Kundenrezension

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Es wird Zeit, dass ich abhaue.", 3. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Tom meets Zizou - Kein Sommermärchen. (DVD)
Wenn ein Bundesliga-Profispieler, der einst als Hoffnungsträger und aufsteigender Stern am Himmel der Bundesliga gefeiert wurde, zu dieser Erkenntnis kommt, dann muss einiges passiert sein. Was vorfiel, bis Thomas Broich diesen Satz aussprach, das zeigt Aljoscha Pauses wunderbarer Dokumentarfilm -Tom Meets Zizou-. Dabei geht es in allererster Linie aber nicht nur um Fußball, sondern vor allem um das System Bundesliga und den Menschen Thomas Broich. Pause schafft es, keine Stellung zu beziehen und er kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus. Sein Film dokumentiert in einzigartiger Weise wie der "schwierige" Mensch Broich einfach nicht in die vorgefertigte Schablone "erfolgreicher Ligaprofi" hineinpasst. Lag die Schuld an den Trainern und Vereinen? Oder war es doch Broich selbst? Das spielt bei -Tom Meets Zizou- keine Rolle. Das Ergebnis von Pauses Dokumentation, die Broich vor allem im Zeitraum der Jahre von 2001 bis 2011 begleitet, sollte in jedem Fall zum Pflichtprogramm jedes jungen Fußballspielers werden, der sein Glück in der Bundesliga sucht, denn: Hier gibt es zu sehen, was die Sportschau oder die Titelseiten der Sportpresse nicht zeigen. Insofern ist -Tom Meets Zizou- wichtiges, großes Kino.

Der junge Thomas Broich ist ein aufgewecktes Kind. Ihm stehen alle Türen offen. Er liest gern, ist musikalisch interessiert, kommt in der Schule gut voran, und kann hervorragend Fußball spielen. Es dauert nicht lange, und man wird auf ihn aufmerksam. Von Burghausen aus geht er in den Profifussball. In Mönchengladbach avanciert er zum Hoffnungsträger des deutschen Fußballs. Seit Günter Netzer gab es keinen Mittelfeldspieler mehr, der die Borussen so überzeugte. Broich spielt in der U21 Bundesauswahl und die Chancen, dass er 2006 bei der WM im eigenen Land das Nationaltrikot trägt, ist groß. Doch dann entsteht ein Bruch. Der neue Trainer Advocaat steht nicht unbedingt auf Spieler, die in ihrer Freizeit klassische Musik hören oder lesen; um es vereinfacht darzustellen. Broich rebelliert, kommt aber gegen das System nicht an. So sehr Co-Trainer Oenning ihn auch schätzt, Broich scheitert. Dazu kommen Verletzungen, die ihn aufhalten. Später wechselt Broich von Gladbach nach Köln und erlebt dort, nach eigener Aussage, eine "geile Zeit". Mit den Geißböcken steigt er von Liga 2 in die Bundesliga auf. Doch Broich merkt immer wieder: Das Profileben ist nicht seins. Er nimmt an einem Töpferkurs teil, schert immer wieder aus dem Ligazirkus aus und landet auch in Köln auf der Bank. Nürnberg, beim Freund Oenning, wird Broichs letzte Bundesligastation. Dann ist Schluss. Broich wechselt nach Australien und erfüllt sich seinen sehnlichsten Wunsch, im Ausland zu spielen. Downunder geschieht tatsächlich das Wunder. Der unbequeme Bundesligaspieler findet sein Fußballparadies. Mit den "Brisbane Roar" wird er australischer Meister und ist mittlerweile ein hochgeschätzter Spieler in der australischen Liga...

"Ich hatte ein Angebot von Real...Villareal!" Lachend spricht Broich in die Kamera. Ja; genau so eine Type ist der junge Mann. Clever, intelligent, intellektuell, geradlinig und ganz sicher nicht einfach. Aljoscha Pause hat Broich zehn Jahre lang begleitet und das Bild eines Menschen gezeichnet, der unbequem ist, aber seinen Sport geradezu perfekt beherrscht. Das sich die Bundesliga dieses Talent nicht zu eigen machen konnte, ist so bitter wie verständlich. -Tom Meets Zizou- zeigt in sachlich starken Bildern auf, was da schiefgegangen ist. Gespickt mit wunderbaren Interviews, z.B. von Berti Vogts, Udo Lattek oder Horst Köppel, erhalten wir einen Blick hinter die Kulissen. Thomas Broich wirkt in diesem Umfeld oft wie ein Fremdkörper. Wenn er sagt: "Später habe ich mich angepasst und den gleichen Scheiß gequatscht, wie 70 Prozent der anderen Spieler", kann man seine Frustration durchaus mitfühlen.

-Tom Meets Zizou- ist ein wirklicher Klasse-Film und für jeden echten Fußballfan ein Muss. Zu absolutem Hintergrundwissen liefert Pause auch noch grandiose Spielszenen. Da kommt wirklich keiner zu kurz. Ich habe mich von Pauses Dokumentation brilliant unterhalten lassen. Schade, dass diese Miseren immer wieder passieren. Aber wer Pauses Film gesehen hat, der weiß, dass auch in Zukunft große Talente an der Liga, sich selbst oder an beidem zusammen scheitern werden. Thomas Broich ist in jedem Fall ein offener, ehrlicher Profi, der selbstkritisch genug ist, die Fehler nicht nur bei anderen zu suchen. So kommt er in Pauses Film auch rüber. Dafür Chapeu Thomas Broich! Ich bin jedenfalls schwer beeindruckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (64 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 13,49 EUR 11,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent