Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perlen vor die Säue, 7. Februar 2005
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toute la Musique... (Audio CD)
Mit Live-Alben von Patricia Kaas verhält es sich so wie mit "Perlen vor den Säuen". Da hat Sony-Music nun eine der besten Interpreten, die es derzeit in Europa gibt, unter Vertrag - eine Sängerin, die sich stielsicher zwischen den unterschiedlichsten Musikrichtungen bewegt, diese aufgreift und zu immer neuen Themen ihrer Shows macht - einer Künstlerin, die in ihrer Karriere mehr als 1000 Konzerte gegeben hat und gerade deswegen besonders live brilliert und jeden Konzertbesuch zu einem unvergessenen Erlebnis macht - und was macht Sony, um eine Tour adäquat auf einem Tonträger zu verewigen? Nichts; man nutzt nicht dieses Potential und vergeudet ein Talent!
Oder wie ist es sonst zu erklären, dass von der aktuellen Tour „Sexe Fort live" nur ein kleiner Verschnitt der gesamten Show als neues Album „Toute la musique..." veröffentlicht wird? Von fast 2 Stunden Show bleiben so nur 16 Songs übrig. Abgesehen von dem deutschen Titel „Herz eines Kämpfers", der als Bonus ebenfalls auf die CD gepackt wurde und auf einem Live-Album nun wirklich nichts zu suchen hat, sind drei weitere Songs ein Medley und dürften eigentlich nur als ein Track gezählt werden - macht also noch 14 Titel; davon ist die Hälfte schon mindestens einmal (wenn nicht sogar noch öfters) auf einer Live-CD veröffentlicht worden.
Keine Frage, auf einem Konzert sollten die grössten Erfolge eines Künstlers nicht fehlen; ich selbst sogar schätze die Art und Weise, wie Patricia Kaas ihre Hits immer wieder neu arrangiert und dadurch zu neuem Leben erwachen lässt, aber wenn nur noch fünf Songs vom aktuellen Album „Sexe-fort" als Live-Version übrig bleiben, dann finde ich das ziemlich bedenklich. Wer ausser den Hardcord-Fans soll die CD denn kaufen? Schlage ich sie zum Neuerwerb Freunden und Kollegen vor - auch denen, die mit auf dem Konzert waren - so bekomme ich als Antwort: „Ach nee, die meisten Lieder hab ich ja schon". Dass dann „L'Aigle Noir" (ebenfalls schon zweimal auf einem Live-Album) noch wie ein Anhängsel auf die CD geklascht wurde und sich noch nicht mal in den Kontext des Konzertes fügt, kann als weiterer Beweis für die Unfähig- und Lieblosigkeit des Tonmischers gewertet werden; das hätte ich selbst noch besser hingekriegt.
Keine Frage, Patricia singt auf dieser CD grossartig wie immer (daher auch 4 Sterne) und die Musiker machen ihre Sache gut, sehr gut sogar. Aber wo bleibt der klimatische Aufbau des Konzerts? Warum sind die restlichen Songs, welche Patricia in der Show gesungen hat, nicht auf dem Album? Wenn ich mir ein Live-Album kaufe, dann möchte ich ein Konzert hören, und zwar ein ganzes Konzert in aller Gesamtheit (vom Intro bis zur Zugabe), so wie es der Künstler zusammengestellt hat; denn ich gehe davon aus, dass er sich dabei was gedacht hat. Und genau das bietet „Toute la musique" nicht. Es ist ein billiger Verschnitt einer tollen Show, der nicht annähernd das Originalkonzert wiedergeben kann. Schade, wirklich schade!
Dabei war es beim letzten Live-Album schon ähnlich, auf dem zwei Shows (Ce cera nous/Hannover Pop Orchestra) ebenfalls im Verschnitt präsentiert wurden. Und genau damals wurde dies schon kritisiert! Aus Fehlern lernen? Für Sony wohl unmöglich.
Warum kann Sony denn nicht einfach die Record-Taste drücken, das Band durchlaufen lassen bis die Show zu Ende ist und dann einfach eine Doppel-CD herausbringen? Mit allen Liedern und mit allem, was Patricia so sagt?
Warum nicht, das bleibt wohl das ewige Rätsel der Plattenmanager. Genau so wie das, warum bis heute noch keine Live-Version der Piano-Bar-Tour veröffentlicht wurde. Und da wundert sich die Musikindustrie über sinkende Umsätze! Aber was will man schon erwarten von einem Konzern, der es nicht mal schafft, einen Layer-Wechsel bei einer DVD nicht mitten in ein Lied zu legen („Rende-Vous" und „ce cera nous") oder zumindest auf der DVD die Ansagen von Patricia mit deutschem Untertiel zu synchronisieren (wo doch Millionen Tonträger von Patricia Kaas in Deutschland verkauft wurden)?. Tja, und genau deshalb sage ich: „Perlen vor die Säue". Wechsele nicht Deinen Stil, Patricia, nicht Deine Art und nicht Deine Musik - aber wechsele vielleicht Dein Management und Deine Plattenfirma!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]