Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, aber nicht ganz durchdacht, 16. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Bluetooth Hörer für Samsung Galaxy Tab 10.1 und 10.1N (Mono, micro-USB) metallic-silber (Zubehör)
Benutze das Gerät mit einem Galaxy Tab 7.7. als externen Telefonhörer. Beim Transport (z.B. in Hosentasche) presst man leider gelegentlich auf den zentralen Knopf was den Anruf beim letzten Kontakt auslöst (über dem Knopf fehlt so eine Art Schutzabdeckung). Für den Transport an einer Kette um den Hals habe ich mir erst umständlich einen Ring an den Hörer kleben müssen (warum hat Samsung nicht an so etwas gedacht ?). Leider klingelt der Hörer grundsätzlich nicht und mein Tablet habe ich manchmal im Rucksack, von wo man das Klingeln nicht hört. Und die Vibration des Sticks beim Anruf spürt man zum Beispiel in der U-Bahn oft nicht. Was aber völlig fehlt ist ein kleines Display auf dem man sehen kann wer anruft oder wo man das Kontaktbuch bzw. Emails einsehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.11.2012 14:00:22 GMT+01:00
M. Wagner meint:
Vielleicht ist es Ihnen entgangen aber der Clip am Hörer weist dieses Gerät als für die Hemd-/Jackentasche aus. Auf die Idee, dass Gerät in der Hosentasche zu transportieren würde man da nicht kommen.
Ich selbst habe den Hörer nur in der Außentasche der Arbeitshose.
Die Idee den Hörer an einer Kette um den Hals hängen zu können, finde ich sehr gut.
Die Idee mit dem Display hingegen widerspricht dem Sinn eines Hörers. Da kann man auch das Tab in die Hand nehmen.
Das Display würde den Hörer nicht nur verteuern, sondern auch für sehr geringe Gesprächzeit sorgen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details