Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Ich liebe dich",..., 2. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Bundesvision Songcontest 2010 (Audio CD)
... so beschließt der "Graf" der Gruppe "Unheilig" sein langweiliges, schmalziges Liedchen, mit dem er den Bundesvision Song Contest 2010 gewann. Was sagt uns das, dass man mit einem solchen Titel diesen Wettbewerb gewinnen kann? Dass viele Pro7-Zuschauer und CD-Käufer einen schlechten Musikgeschmack haben? Vielleicht, aber das ist ja nicht das Thema, hier geht's ja auch um die 15 anderen Stücke dieses Samplers.
Mein Urteil bilde ich nicht aus den Studioaufnahmen, sondern aus dem Auftritt selbst, manche Titel hab ich auch schon bei TV Total begutachten können. Und mein Urteil ist mangelhaft. Ich weiß nicht, was für ein Querschnitt über die deutsche Musiklandschaft hier abgebildet werden soll, gute Werbung für deutschsprachige Musik ist der Großteil der Titel jedenfalls nicht. Alles schon mal gehört, Silly klingen wie Rosenstolz, und kommt mir nicht mit "Die gibt's schon länger". Das bezieht sich nur auf den dargebotenen Titel, mehr kann ich nicht beurteilen. Es gibt aber durchaus Schlimmeres. Nicht unbedingt Selig oder Ich+Ich, die so belanglos klingen wie gewohnt. Viel schlimmer sind "Künstler" wie Stanfour, die ihren "A-ha-für-Arme-Sound" auch mit Hilfe irgendeines Rappers (?) nicht aufpolieren können. Sebastian Hämer? Ach, lassen wir das, ich will nicht noch einen "für Arme"-Vergleich bringen. Aber auch unbekanntere Acts wie "Kleinstadthelden", "Auletta", "Blockflöte des Todes" oder "Das gezeichnete Ich" sind ein Ärgernis. Die letzteren beiden wurden wohl hauptsächlich aufgrund ihres bescheuerten Namens für die Sendung ausgewählt.
Zu den wenigen Lichtblicken gehört da schon Bakkushan, die zwar auch nichts Neues bieten, aber mit ihrer Nummer durchaus herausstechen. Dass der beste Song, der von Mikroboy, auf dem vorletzten Platz landete - damit wären wir wieder beim Musikgeschmack der Anrufer...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.10.2010 13:24:43 GMT+02:00
ANDY567 meint:
danke, stimme zu 100% zu!

Veröffentlicht am 02.10.2010 13:40:50 GMT+02:00
B. Müller meint:
Eben, damit wären wir auch bei deinem Musikgeschmack. Ich persönlich fand fast alle Songs gut. Belang- und lieblos sind höchstens die Kommerzsongs aus der Popstars und/oder DSDS-Schmiede.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.10.2010 18:16:18 GMT+02:00
Stefan G. meint:
Ganz meine Meinung, "B. Müller", da stimme ich zu. Meine ganze Familie war sich einig, dass der BVSC Jahr für Jahr besser wird und inzwischen eine ernstzunehmende, qualitativ hochwertige Veranstaltung ist. Und dieses fürchterliche DSDS-Zeug kann uns allen gestohlen bleiben - außer Alexander Klaws (heute echt gut!) und Tobias Regner kam doch da noch nichts von dauerhafter Qualität bei raus. Und wie richtig und würdevoll gecastet wird, hat Stefan Raab mehrfach eindrucksvoll demonstriert...

Veröffentlicht am 03.10.2010 09:09:10 GMT+02:00
Dirque meint:
Schade, dass dein Geschmack sich mit dem meinen nur zu ca. 0,32476% deckt und diese Bewertung für mich daher der größte Schwachsinn unter der Sonne ist.
Deine Aussage "was sich gut verkauft ist scheiße" klingt zwar rebellisch, ist aber irgendwie nicht ganz ausgereift und zu Ende gedacht.
Aber egal. Ich hatte deinen Senf schon. Hier, nimm meinen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2010 13:52:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.10.2010 14:00:21 GMT+02:00
Ahnungsloser? meint:
Wie Sie auf die 0,32476% kommen, würde mich mal interessieren...
Nein, ernsthaft. Dass mein Urteil (deswegen habe ich das auch so bezeichnet) teilweise subjektiv geraten ist, ist mir bewusst. In Zukunft versuche ich, objektiver zu argumentieren, aber bei Musik wird mir das sicherlich nicht leicht fallen. Das einzige, was vielleicht aber ein bisschen überzogen ist, dass ich Selig allgemein als belanglos bezeichnet habe, was ich nicht 100%ig beurteilen kann.
"Was sich gut verkauft ist scheiße" erwähne ich weder noch ist das allgemein meine Meinung, schon gar nicht will ich rebellisch wirken. Kritik übe ich nur an der lächerlichen Gruppe Stanfour und an dem Fakt, dass mit Unheilig sicher nicht der beste Titel gewonnen hat. Und dass sich Sebastian Hämer (noch) gut verkauft (sowas hatte Stefan, zu dem ich gleich noch komme, woanders erwähnt) wäre mir neu. Ich kritisiere sogar 4 Titel der Indie-Fraktion, aus deren Lager man sicher bessere Künstler wählen hätte können, was ich nicht weiß ist ob die dann da mitmachen würden. Sicher aber einige nicht, wenn sie neben Gestalten wie dem "Graf" auftreten müssen.
Zu Stefans Meinung: Dass Stefan Raab mit seiner USFO-Show ein tolles Stück Fernsehen geschaffen hat - auch schon mit den beiden Castingshows davor - da stimme ich absolut zu. Da kamen die Leute in den Genuss absolut toller Musik teilweise abseits des sonstigen Einerleis. Aber mit Casting hat der BVSC sicher nichts zu tun.
Dass fast alle Künstler des BVSC bessere Qualität als die meisten RTL- und Pro7-Casting-Gewinner abliefern, darüber braucht man wohl auch nicht streiten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2010 20:06:46 GMT+02:00
Stefan G. meint:
Nun, ich habe nie die Aussage getroffen, dass der BVSC eine Casting-Show sei, sondern vielmehr der ablehnend erscheinenden Haltung des Rezensenten etwas entgegensetzen wollen.

Aber in einem Punkt muss ich persönlich (sicher auch im Namen vieler Millionen Menschen weltweit) Ihrer Aussage Stanfour betreffend widersprechen. Diese als "lächerliche Gruppe" zu bezeichnen, hat nun wirklich nichts mehr mit persönlichem Geschmack zu tun, sondern zeugt vielmehr von Ignoranz und Unwissenheit! Zufällig ist die Gruppe Stanfour das mit Abstand Beste, das die deutsche Musikszene jemals hervorgebracht hat - international, professionell und von unglaublich hoher Qualität. Gut, der Titel beim BVSC hat mir persönlich auch nicht wirklich gefallen, was aber vor allem an der von mir verhassten "Culcha Candela"-Verseuchung lag. Stanfour singt (meines Wissens) selbst ausschließlich in Englisch, was aber gegen die Statuten des BVSC verstieße.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2010 11:29:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2010 11:30:54 GMT+02:00
Ahnungsloser? meint:
Sorry, aber jetzt wird's lächerlich. Womit wir auch schon bei der von mir so bezeichneten Gruppe wären. "das mit Abstand Beste, das die deutsche Musikszene jemals hervorgebracht hat" - das hat bei mir für einen Lachkrampf gesorgt. International - stimmt, weil sie ausländische Musik kopieren. Professionell - stimmt auch, dass da viel Geld reingesteckt wird, u. a. durch Werbung, kann man nicht verleugnen. Hohe Qualität - nun ja, gut produziert im Sinne von "viel Geld reingesteckt" vielleicht, live haben die Jungs aber sicher nicht mehr drauf als die meisten Bands, die sich sonst so in den Charts tummeln. Und Qualität im Sinne von "gutes Songwriting"? Ich sag nur so viel: Wenn die Jungs wirklich das wären, was ich vorher zitiert habe - Hätten sie es dann nötig, bei diesem Wettbewerb aufzutreten? Was ja a priori nichts negatives ist. Aber warum machen sie sich dann nicht die Mühe, ausnahmsweise mal einen deutschen Text zu schreiben? Angst, dass dann klar wird, dass sie auch textlich nicht viel drauf haben? Durch so lächerliche Kollaborationen wie der mit dem Culcha-Candela-Typen und der mit Demi Lovato wird einem spätestens klar, dass Stanfour sicherlich nicht das ... - erneutes Zitieren spare ich mir.

Veröffentlicht am 04.10.2010 17:47:03 GMT+02:00
Pedro1903 meint:
Diese Rezension ist absolut polemisch, subjektiv und gehässig ... deckt sich aber zu 100% mit meiner Meinung !! Danke !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2010 14:43:45 GMT+02:00
Stefan G. meint:
Ihr Pseudonym vermag es offenbar, sich mit dem Gehalt Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit in trauter Zweisamkeit vereinen zu können...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 434.519