Kundenrezension

60 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Champions: Return to Arms, 15. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Champions: Return to Arms (Videospiel)
Nachdem wir in den letzten Monaten schon mit dem vorzüglichen Hack 'n Slay „Champions of Norrath: Realms of Everquest" beglückt wurden, kommt nun der Nachfolger in die Laufwerke der PS2. Und „Champions: Return to Arms" ist erneut genau das, worauf viele Fans dieses Genres gewartet haben. Mit einem exzellenten Gameplay, sieben Charakterklassen und -rassen, einer fesselnden Fantasywelt, und mehr als 100 Stunden Gameplay pro Charaktere bläst das Action Rollenspiel-Schwergewicht zum Angriff gegen die Konkurrenz.
Zugegeben, die Story könnte flacher nicht sein. Wieder einmal, wie schon in so vielen anderen Hack 'n Slays, haben sich Heerscharen von Fieslingen aufgemacht, um das Land ins Chaos zu tauchen. Das kann der König natürlich nicht mit ansehen und verlangt nach Helden, die die schöne Welt von eben diesem Übel wieder befreien. Das heißt im Klartext für den aufmerksamen Zocker, dass er nichts weiter zu tun hat, als so viele Monster zu knüppeln wie es nur irgendwie geht. Natürlich macht man dies nicht ausschließlich zur Belustigung des eigenen Reckens, sondern hechelt nach den unglaublich vielen Items, die es auf der Reise durch die grafisch sehr opulente Welt zu ergattern gibt. Und damit sich das lustige Monster-Klatschen nicht zur langweiligen Routine entwickelt, wurden auch eine Menge interessanter Quests ins Spiel eingefügt die hinter der faden, aber im Vergleich zum ersten deutlich besseren Story für Abwechslung sorgen.
Durchaus große Geschütze fährt „Champions: Return to Arms" dann bei den Charakteren auf. Es gibt nun sieben (im Vorgänger waren es noch fünf) ausgesprochen erfreulich unterschiedliche Klassen. Denn nicht immer will man(n) auch mit denselbigen Spielen - und Frau ja meist erst recht nicht. Somit wurde auch zum ersten mal in einem Action-Rollenspiel der Emanzipation genüge getan, da es jeden Charakter als Männlein bzw. Weiblein gibt. Zu den Klassen gehört dann für das Grobe mit der Kelle z.B. der Barbar. Distanzkämpfer greifen besser zum Ranger, der seine Gegner mit Pfeil und Bogen dahinmetzelt. Der Magier geht seinem Tagesgeschäft mit feinen Zaubertricks für Fortgeschrittene nach. Der sogenannte Schattenritter ist ebenfalls, ähnlich wie der Barbar, auf den Nahkampf ausgelegt. Ganz im Gegensatz zum Kleriker, welcher lieber passiv zur Sache geht und ganz weit vorn ist, wenn's um die Heilung der Gruppe und sich selbst geht. Hierzu setzt der Kleriker auf Auren, welche man als aufmerksamer Diablo-Spieler natürlich kennt. Setzt der Kleriker beispielsweise eine Heilen-Aura ein, werden alle Mitspieler in unmittelbarer Umgebung automatisch mit Lebenssaft aufgeladen. Um bessere Auren oder Zaubersprüche zu bekommen, muss man verständlicherweise erst einmal genügend Erfahrung durch Monster slayen zusammen verdienen, um diese dann im Umfangreichen Magie-Tree in nagelneue Sprüche zu investieren. Neu dabei sind die Berserker und die Schamanen, die vor allem für Kenner des Vorgängers einiges an Abwechslung mit ins Spiel bringen. Alternativ kann man auch seine Charaktere aus dem Vorgänger importieren und mit neuen Waffen, Zaubern und Fähigkeiten ausrüsten.
Der Multiplayer-Modus ist wohl einer der interessantesten Aspekte des Spieles. Interessant deshalb, weil man via Multitap oder Online mit bis zu vier Spielern den kompletten Story-Modus kooperativ durchzocken kann. Das sorgt z.B. für einen idyllischen Abend zu viert vor dem Fernseher und macht eine menge Freude. Was gibt es schöneres, als mit seinen guten Kumpels durch die Landschaft zu streifen um massenweise Monsterherden hinzuschlachten? Das Spiel wird hierbei stets beim Spieler gespeichert, der auch als Host fungiert. Unabhängig vom Spielstand ist wiederum der Spielstand des Charakters. Den kann jeder Mitspieler auf seiner Memory-Card dahin mitschleppen, wo es ihm beliebt. Alles in allem erwartet den Genre-Fan ein tolles Multiplayer-Erlebnis im Action-Rollenspiel-Bereich. Dies auch deswegen, da man sich neben dem Koop-Modus natürlich auch in einer Arena treffen und sich dort ordentlich eins auf die Mütze geben kann. Vorab wartet ein Treffen im Lobby System inkl. Freundeslisten und privaten Chat-Räumen, um sich Mitstreiter oder Gegner zu suchen. Besonders cool ist die USB Headset Unterstützung anhand derer man sich im KoOp-Modus Befehle, Tricks oder Ideen oder in der Arena heiße Kampfansagen zurufen kann.
Auch grafisch spielt „Champions: Return to Arms" wieder ganz weit vorne mit. Ich habe selten ein so schickes und detailliertes Landschaftsbild gesehen. Die Umgebung wirkt erneut sehr lebendig und vielfältig und kommt insgesamt noch einen Touch kompakter als beim Vorgänger daher. Die unglaublich vielen Ausrüstungsgegenstände sind überdies auch noch alle am Charakter sichtbar und unterstützen somit noch einmal den Sammelwahn. Schnell verfällt man nämlich der Sucht, sich die funkelndste, schickste und tollste Rüstung zusammen zu suchen. Teilweise kommt es hier und da zwar immer noch zu Popups, welche aber nicht wirklich den Spielspaß stören. Darüber tröstet ferner noch die exzellente Levelarchitektur und die ausgesprochen dichte Atmosphäre hinweg. Soundtechnisch gibt es ebenso wenig zu meckern. Orchestrale Musik vom feinsten, Monster- und Umgebungsgeräusche, die dem Abenteuer eine noch dichtere Atmosphäre verschaffen und Kampfgeräusche, die erst richtig dazu animieren, zum nächsten Gegner zu hechten um ihm die Lampen auszublasen. Hinzu kommt noch eine durchaus gelungene deutsche Sprachausgabe um die tonale Begleitung zu perfektionieren.
Fazit: Wie schon der Vorgänger gibt es an „Champiosn: Return to Arms" nichts wirkliches zu kritisieren. Genrefans erwartet abermals ein Spiel der Superlative, das auf keinen Fall zu schnell langweilig wird oder nicht dazu motiviert, es noch ein mal mit einer anderen Klasse durchzuspielen, wenn man es bereits einmal durchhat. Abgesehen davon können die genialen Multiplayer-Modi (auch online) mehr als begeistern und bietetn in Kombination mit der tollen Präsentation und Technik ein fast einmaliges Spielerlebnis für Konsoleros.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.10.2010 21:27:23 GMT+02:00
Pietroschek meint:
Danke.

Veröffentlicht am 07.12.2010 18:17:51 GMT+01:00
Du sprichst mir aus der Seele.Hättest du noch Tipps zu anderen Spielen in dieser Art? Wäre super dankbar!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (26 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 62,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Schwarzwald

Top-Rezensenten Rang: 310.639