Kundenrezension

75 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A57 vs. A65, 9. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony SLT-A57 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel APS HD CMOS, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Live View, Full HD Video) Gehäuse schwarz (Elektronik)
Nach längerer SLR-Abstinenz (meine letzte war noch analog) wollte ich mich wieder an das Thema ranwagen. Erst hatte ich die Klassiker Canon und Nikon im Fokus, aber nach dem Studium verschiedener Tests bin ich auf die Alphas aufmerksam geworden. Nachdem ich sie (mit mittelgroßer Männerhand) in der Hand hatte und der Sucher (auch der der A57) einen sehr guten Eindruck machte, war klar: Eine Alpha soll es sein. Sie liegt sehr gut in der Hand, ist sehr leicht und schnell. Der elektronische Sucher hat sehr viele Vorteile, da alle Funktionen angezeigt werden. Außerdem ist das Bild normal groß (wie bei Nikon D7000) und nicht - wie bei Canon EOS 600D und Nikon D5200 verkleinert.
In meiner Preislage (Unter 1000€) kamen A57 und A65 in die engere Wahl.

A57 und A65 sind sich sehr, sehr ähnlich. Während die A57 eigentlich schlechter ausgestattet ist (kein GPS, weniger MP, schlechterer Sucher) wurde sie in den Bewertungen augrund der Bildqualität ein bisschen höher gelobt; die A65 kam etwas früher auf den Markt und ist vom Sony Marketing eine Klasse höher eingestuft worden. Preislich war vor einem halben Jahr noch ein signifikanter Unterschied da, inzwischen bekommt man beide quasi zum gleichen Preis, was vor allem daran liegt, dass die A65 billiger geworden ist. Bei der A57 habe ich um die Weihnachtszeit sogar einen Preisanstieg beobachten können. Das Gehäuse ist bei beiden identisch, das Gewicht bis auf wenige Gramm ebenso.

GPS habe ich bisher nicht gebraucht. Die für mich wesentlichen Fragen waren daher:
1) Ist der Sucher der A65 wirklich so viel besser?
2) Ist das Rauschen der A65 wirklich so viel schlechter?
3) Bringen die 24 MP wirklich so viel mir als die 16 MP?

Nachdem ich mir durch Recherchen im Internet allein keine endgültige Meinung bilden konnte, habe ich beide bestellt und verglichen. Bei beiden habe ich das sehr gute Mittelklasse-Objektiv 18-135 verwendet.

Mein Fazit:

1) Sucher
Der Sucher der A65 ist zwar besser, man nimmt das aber nur im A-B-Vergleich wirklich wahr. Die doppelte Pixelzahl macht kaum einen Unterschied, auch der Sucher der A57 löst ausreichend fein auf und man kann Details und Schärfe gut erkennen. Er ist allerdings nicht so kontraststark wie der OLED-Sucher der A65.

2) Rauschen
Bestätigen kann ich zunächst, dass man bis ISO 1600 keinen wirklichen Unterschied zwischen beiden feststellen kann. Erst bei ISO 3200 schneidet die A57 sichtbar besser ab. Aber auch hier sind die Unterschiede nur minimal. Auch die A65 schießt noch durchaus brauchbare Fotos auf diesem Niveau. Ich war auch hier überrascht, wie klein die in den Tests und Foren diskutierten Unterschiede in Realität sind. Die in den Foren zu findende Vermutung, dass Aufnahmen mit der A65 bei 12 MP weniger Rauschen konnte ich hingegen nicht bestätigen. Auch bei reduzierter Auflösung schneidet sie bei ISO 3200 und drüber schlechter ab also die A57.

3) 24 MP vs. 16 MP
Bei niedrigen ISO-Werten (sprich gutem Licht) ist das Bild der A65 bei starken Vergrößerungen etwas schärfer. Das wird allerdings nur bei extremem Cropping sichtbar. Ab ISO 1600 sind beide wieder gleichauf, d.h. die A65 bügelt die Details dann auch durch die Filter raus.

Der Vergleich hat mir die Entscheidung nicht wirklich leichter gemacht. Ich habe nochmal eine Nacht drüber schlafen müssen.
Gekauft habe ich letzten Endes die A57 und zwar aus folgenden Gründen:

A) Ein Hauptgrund für die Anschaffung einer DSLR (ja, ich weiß, die Alphas sind DSLT) war, dass ich mit meiner Standard-Knipse keine vernünftigen Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen hinbekomme. Die Kinder abends bei einer Schulaufführung ohne Blitz, aber mit Zoom zu fotografieren geht schlichtweg nicht. Auf einer Party die Stimmung einfachen? Ist nicht.
Eine gute Leistung bei schlechtem Licht ist mir persönlich also sehr wichtig. Und da ist die A57 einfach einen Tick besser. Sie ist hier auch komfortabler, da der Auto-ISO-Bereich bis 3200 geht. Klar, man kann auch mit Lightroom die Raw-Images der A65 nachbearbeiten, so dass man im Endergebnis keine Unterschiede sieht. Aber ich bin kein Kunstfotograf und habe nicht so viel Zeit. Das bestmögliche Ergebnis ohne digitale Nachbearbeitung liefert die A57.
Natürlich verschafft der größere Spielraum bei der Empfindlichkeit auch mehr Möglichkeiten, um mit kurzen Belichtungszeiten und kleineren Blenden zu arbeiten.

B) Die Farben haben mir bei der A57 etwas besser gefallen. Die Unterschiede sind minimal und fallen nur bei A-B-Vergleich auf, aber mir kamen sie etwas natürlicher vor.

C) Man möge mich dafür steinigen, aber ich mag den 2x Digitalzoom der A57. Klar, qualitätsmäßig bringt der nichts - ich könnte das Bild auch später am Computer rauszoomen, aber ich finde es manchmal angenehm, direkt beim Fotografieren noch etwas mehr Luft beim Zoomen zu haben.

Beide Kameras haben übrigens ohnehin einen tollen 2xZoom ohne große Qualitätseinbußen. Die A57 hat einen Clear-Image-Zoom, von dem ich nicht genau weiß, wie er funktioniert, der aber sehr gute Ergebnisse bringt und im Gegensatz zur A65 nicht nur einen Spot-AF erlaubt. Die A65 ermöglicht ebenfalls einen Zoom bis Faktor 2 ohne Qualitätsverlust, aber zu Lasten der Auflösung (2x Vergrößerung reduziert auf 6MP). Die Zoomfunktionalität ist bei beiden Systemen super und macht aus einem 135mm-Objektiv 270mm (klar - mit kleinen Abstrichen der Qualität/Auflösung). Der Digitalzoom ermöglicht mir bis auf 540mm zu zoomen, dann allerdings mit sichtbaren Detailverlusten.

Meine Empfehlung:
Wer anspruchsvolle Bilder bei normalem Licht mit höchster Detailauflösung machen möchte, sollte die A65 wählen. Da bringen die 24 MP schon etwas. Wer digitale Nachbearbeitung nur im Notfall machen möchte und öfter mal im Dunkeln fotografiert, ist mit der A57 besser bedient.

Beide Kameras sind tolle Geräte und ihr Geld wert. Fünf Sterne für die A57.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.01.2013 15:31:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2013 15:32:51 GMT+01:00
Dennis h. meint:
Interessante Rezension.
Ich habe auch diese Kamera und habe entgegen Ihrer Meinung festgestellt, dass der Preis der a57 vor Weihnachten (15.Dez) mal schwupps ca. 100¤ runter gegangen ist (570¤). Ich glaube es war auch nur für einen Tag.
Außerdem habe ich mich ehrlich gesagt mit dem Digitalzoom nicht ernsthaft beschäftigt, da ich der Auffassung bin, das dieser zuviel Qualität frisst. Aber gut zu hören, dass sich interessierte auch damit beschäftigen :-).

Veröffentlicht am 11.01.2013 12:23:09 GMT+01:00
Hallo,

Ich möchte sie hier einmal loben, endlich mal jemand der sich Dinge in die Hand nimmt und sie direkt vergleicht. Was manchmal in so Internet Foren steht ist sowas von abgehoben dass es uns ottonormal Bürger meist nichtmal auffällt oder wenn dann nicht mal stört. In einem Fachgeschäft ohne zwei Bestellungen wäre das ganze noch löblicher :-)

Veröffentlicht am 04.04.2013 21:01:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.04.2013 21:04:24 GMT+02:00
SonxExMino meint:
Hallo Jens Albrecht!
Ich möchte dir zu deinen klaren Worten zustimmen, tolle Rez.! - Ich stand vor einem ähnlichen Problem: A37 oder A57, zum Glück wurde es die A57! Ich hab so Freude an dem Ding...! Hatte zuvor die A100, mit div. Minoltas (50/1,7; 70-210/4; 24-85), als Immerdrauf das SAL 16105 (16-105mm, 3,5-5,6). Die A57 hat dieses sehr gute Allroundobjektiv wieder zum Leben erweckt! Die A100 kam die letzten Jahre nicht mal mit Lumixen mit, vor allem wegen des schwachen Kontrastverhaltens des CCD-Sensors! Was für ein Unterschied zur A57, unglaublich! - Konnte vergleichen mit: A700, A900 (!): am neuen CMOS kommt nur wenig ran, noch weniger vorbei! - Z. B. Rauschverhalten: unglaublich! - Noch ein Wort zum Thema Sucher (EVF). Da hat die A900 natürlich ein überragendes Teil, jedoch, jetzt, nach ca. 1000 Fotos (seit Mitte Feb. 2013) bin ich überzeugt vom EVF! Leute, lasst euch nicht für dumm verkaufen: nur die wirklichen 100% Sucher, vor allem Pentaprismenbau, sind echt besser! - Konnte dieser Tage im MM durch die Sucher der kleinen Canons (350 oä) und Nikons (3100 usw.) gucken: kein Vergleich, Schlüsselloch! (natürlich subj., für mich!) Die A57 wird meist unter 600 angeboten, für dieses Geld ein toller Gegenwert!
Gut Licht!
‹ Zurück 1 Weiter ›