Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwölf Affen und der Bruch mit der Notwendigkeit, 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Looper (DVD)
Regisseur Rian Johnson hat vor nun schon etwas längerer Zeit mit dem eigenartigen »Brick« (2005) debütiert, – ein Film, nach dem man ein bisschen im Zweifel sein konnte, ob er nicht vielleicht zu sehr darauf ausgelegt war, seinen Autoren als Junggenie zu präsentieren. Johnson hat zwischendurch fürs TV gearbeitet (u. a. für »Breaking Bad«) und versucht es nun wieder mit einem Spielfilm, für den er als Autor und Regisseur verantwortlich zeichnet.

»Looper« nutzt das Zeitreisemotiv, wodurch er natürlich in Kauf nimmt, dass die SF-Gemeinde ›Zeitreiseparadox‹ schreit und jeden solcher im Film zu findenden Widersprüche akribisch auflistet. Kein Wunder also, dass der alte Joe Simmons (Bruce Willis) genervt reagiert, als der junge Joe Simmons (Joseph Gordon-Levitt) das Thema anschneidet. Und Bruce Willis muss es schließlich wissen, denn er war in Terry Gilliams großartigem Film »Twelve Monkeys« (1995) dabei, dem auch niemand in kleinlicher Weise Zeitparadoxa vorrechnet.

Zu den Darstellern: Gordon-Levitt bleibt in seiner Mimik und Gestik sehr lange undurchschaubar. Ist er jemand, der genau weiß, was er will, und der auch dann, wenn wir nicht wissen, worauf sein Tun hinausläuft, konsequent stategisch handelt? Oder bringt die Unbeweglichkeit seiner Mimik doch eher so etwas wie eine existenzielle Verunsicherung zum Ausdruck? Zieht er sein Ding durch oder reagiert er eher hilflos auf das, was ihm zustößt? Rian Johnson hält dies lange Zeit in der Schwebe. Ähnlich geschickt setzt er Bruce Willis ein: Willis lächelt zunächst sein ultimativ charmantes Bruce-Willis-Lächeln und angelt damit nicht nur eine zauberhafte Frau, sondern auch das Filmpublikum. Nachdem seine Liebe in einer Katastrophe geendet hat, scheinen seine Motive, die ihn via Zeitreise in die Vergangenheit führen, moralisch rein zu sein. Nach und nach werden wir aber mit der unangenehmen Tatsache konfrontiert, dass die Willis-Figur ihr Motiv so absolut setzt, dass es wirklich jedes Mittel heiligt.

Die Story ist ihrer Struktur nach nicht weit entfernt von den »Twelve Monkeys«. Alle Einzelheiten der Geschichte haben mit den »Twelve Monkeys« allerdings nichts zu tun. Hier erweist sich Johnson als begabter Geschichtenerzähler. Problematisch wird es am Schluss. Johnson legt alles in einen einzigen Moment der Einsicht und des Handelns. Dadurch rettet er ein halbes Happyend. »Twelve Monkeys« läuft auf das genaue Gegenteil zu: Die Einsicht kommt erst in dem Augenblick, als es bereits zu spät ist, und die Botschaft lautet: Es kann auch gar nicht anders sein. Johnson sagt uns nicht, warum es bei ihm anders sein kann und weshalb die Lösung derart simpel ist.

Mag der Film auch hinter den »Twelve Monkeys« zurückbleiben: In der gleichen Liga spielt er allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (184 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (68)
4 Sterne:
 (44)
3 Sterne:
 (31)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
EUR 14,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Estragon
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 579