Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch zum Eintauchen in vergangene Zeiten., 22. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Der schwedische Reiter: Roman (Taschenbuch)
Angesiedelt im Schlesien des 18. Jahrhunderst, zur Zeit des Krieges von Karl XII gegen August den Starken spielt dieser spannende Roman von Leo Perutz. Zu Beginn der Erzählung lernt der Leser die kleine Marie-Christine kennen und nimmt sogleich an einem schweren Schicksalsschlag Anteil, der dem Mädchen widerfährt - sie erhält Nachricht vom Tode ihres Vaters, welcher vor 3 Wochen im Krieg gefallen ist. Doch so recht kann das kleine Mädchen nicht glauben dass ihr Vater tot ist, da er sie seit längerer Zeit immer nachts besuchte und dies das letzte Mal vor 3 Tagen getan hatte. Der Hauptteil des Buches beinhaltet nun die Geschichten zweier Personen und klärt auf wie es möglich war dass Marie-Christines Vater gleichzeitig an der Front und bei ihr zu Hause sein konnte.
Die zwei genannten Personen der Haupthandlung sind der Dieb und Christian von Tornefeld, ein adeliger Edelmann, der seinem Kaiser im Krieg zur Seite stehen möchte. Die Novelle ist in vier Abschnitte eingeteilt und berichtet zumeist von Ereignissen die dem Dieb widerfahren, wohingegen die Geschichte des Edelmannes in aller Kürze geschildert wird. Da sich die Erzählung auf den Dieb konzentriert lernt der Leser die Gedanken und Wesenszüge des Diebes, sowie die Handlungsweisen und Taten anderer Schurken und Verbrecher kennen. Die Erzählung ist spannend geschrieben, baut sich langsam auf und bleibt zum Großteil konsistent und nachvollziehbar - mit einer einzigen Ausnahme, bei welcher der Dieb, der zumeist auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist, plötzlich, ohne Grund, sein Leben aufs Spiel setzt und nur durch die Gnädigkeit einer Dame dem Tode entrinnen kann.
Ansonsten ist die Geschichte glaubwürdig und plausibel - als Leser beginnt man mitzufiebern ob der Dieb das nächste Abenteuer wohl heil überstehen wird und verfolgt auf diese Weise den Aufstieg des Diebes in die Adelsschichten. Mit der Zeit werden aber die grausamen und verwerflichen Ziele des Diebes immer klarer und man weiß nicht so recht ob man ihm den Aufstieg in den Stand der Wohlhabenden und Glücklichen nun gönnen oder missbilligen soll.
Neben realen Akteuren werden auch Geistergestalten sowie, im Zuge eines Traumes, ein Gottesgericht beschrieben. Dieses Gericht richtet über die Taten des Diebes, verhängt eine Strafe über ihn und, obwohl nur ein Traum, macht diese Strafe dem Angeklagten dann auch im wirklichen Leben zu schaffen. Diese mysthischen Ereignisse lassen die Geschichte kurzzeitig in die Welt der Fabeln und Märchen abrutschen, da sie aber ziemlich perfekt in die Haupthandlung eingewoben sind, bleibt der Gesamteindruck weiterhin glaubhaft und überzeugend.
Am Ende des Romans muss nun der Dieb für seine Taten Rechenschaft ablegen und wird gezwungen aus seinem Adelsleben zu flüchten. Die Geschichte Christian von Tornefelds wird gegen Ende des Buches ebenfalls erzählt und die zwei Handlungsstricke der Hauptprotagonisten verflechten sich in einem fulminanten Ende und lösen das Geheimnis um Marie-Christines Vater auf wundersame Weise auf.
Kurz gefasst erzählt der schwedische Reiter eine fantastische Geschichte, welche bis auf kleine Ausnahmen konsistent und überzeugend vermittelt wird. Die handelnden Personen werden unter anderem durch die altmodische Sprache und passende Verhaltensmuster überzeugend dargestellt. Die kleinen Abstecher in die Welt der Geister und Götter verunwirklichen die Handlung zwar zeitweise, lassen den Leser aber umso stärker den Geist dieser vergangenen Zeit fühlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (24 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 3.594.530