Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 Gehäuse 2 Festplatten nichts geht :-(, 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 2,5" USB 3.0 Externes Gehäuse aus Aluminium für SATA Festplatten Schwarz Festplattengehäuse ALU Design Top Kühlung der Festplatte (Elektronik)
Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit diesem Gehäuse gemacht.
Ich kaufte 2 Gehäuse und hatte 2 Festplatten (Toshiba, Western Digital) zur Verfügung.
Ich habe alle möglichen Kombinationen an meinem Windows7-Notebook ausprobiert. Immer das Gleiche: Die Festplatten ticken, fahren hoch und gleich wieder runter.
Kurz: Totalausfall :-(

Immerhin hat Memoryking nach eigener Prüfung die Zahlungen zurück gebucht. Die Rückabwicklung war also kein Problem und es wurde sehr freundlich kommuniziert.
Also 5 Sterne für Memoryking, aber für die Gehäuse gibt's nur 1.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.04.2014 00:25:00 GMT+02:00
Ich habe 11 und keine Probleme. Habe andere Gehäuse ausrangiert und ersetze sie immer mehr mit diesem. 1. ist das schon lange zu haben und 2. deswegen habe ich keinen Durcheinander von Netzteilen mit gleichem Stecker, aber unterschiedlicher Power. Anfangs hatte ich Aussetzer, aber nicht nur bei diesem Gehäuse. Kaufte eine neue USB3-Karte. Doch die Fehler waren bei der Karte, aber auch bei den vorhandenen USB3-Anschlüssen. Bis ich eine Karte fand, die ausdrücklich auch für Windows 8 war. Zwar waren die Fehler bei Windows 7 auch, aber die Kompatibilitätsprobleme sind seither weg. Ich nutze USB3 vom Rechner und von Zusatzanschlüssen vorne, die im Bord angeschlossen sind und die neue Karte. Alle funktionieren nun Parallel.

Es liegt also nicht immer am Gehäuse. Viele berichten von Ärger mit USB3. Ich denke, dass ich nun eine ausgereifte USB3-Karte bekommen habe, die sich mit denen von hinten und vorne (auch auf dem Bord gesteckt - breiter blauer Anschluss) gut verträgt. Ich weiß, es ist manchmal zum Verzweifeln.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details