Kundenrezension

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verstörend und tieftraurig, 21. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Als der Wind den Sand berührte (OmU) (DVD)
Dies ist auf jeden Fall ein sehr gut gemachter und wichtiger Film. Gleichzeitig ist er so hart, dass man sich wieder einmal fragen muss, wer diesen Film für Zwölfjährige freigibt. Normal sensible Zwölfjährige, als nicht von Ballerspielen am PC bereits abgestumpfte Kinder, werden diesen Film nicht so einfach verkraften können. Ich möchte hiermit warnen:
In diesem Film lernt man die tapferen Hauptpersonen kennen und lieben und sieht dann zwei Stunden lang zu, wie sie qualvoll leiden, wie die Eltern ihre zwei kleinen Söhne verlieren, einen als Kindersoldaten opfern müssen und einer vor ihren Augen erschossen wird, wie die kleine Tochter über ein Minenfeld geschickt wird und wie die Mutter völlig entkräftet zum Sterben in der Wüste zurückgelassen werden muss. Die ausweglose Situation der Haupthelden mitzuerleben ist unwahrscheinlich schmerzhaft. Man kann sich das zwei Stunden lang ansehen und daraus über das harte Leben in bestimmten Regionen lernen, aber man sollte vorher wissen, worauf man sich einlässt. Einen Hoffnungsschimmer lässt dieser Film nicht. Er ist wohl eher ein Appell, die globale Klimakatastrophe nicht einfach so hinzunehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.03.2012 08:25:27 GMT+01:00
Seit die Erde besteht ist sie ohne Zutun des Menschen im Klimawandel. Wäre daraus nicht ein gigantisches Geschäft zu machen, wäre der Klimawandel wohl nie zu einem Thema geworden. Als wirklich nicht akzeptierbare Katastrophe empfinde ich Kindersoldaten und Minenfelder. Diese sollte viel vordringlicher nicht einfach so hingenommen werden. Es ist freilich einfacher, die Hoffnung am Klimawandel sterben zu lassen, statt an der unfähigen Weltpolitik.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.918