Kundenrezension

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kreative Inszenierung, 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Richard Wagner - Rienzi - Der letzte der Tribunen [Blu-ray] (Blu-ray)
Zur Handlung: Im 14. Jahrhundert wird Rom wird durch Adlige terrorisiert. Diese werden in einem Volksaufstand unter Führung von Rienzi niedergeworfen. Rienzi wird zum Volkstribun erhoben und regiert in Rom. Ein Attentatsversuch der Adligen scheitert. Auf Intervention seiner Tochter Irene, die den Sohn (Adriano) eines Adligenanführers liebt, werden die Aufrührer begnadigt. Jedoch können sie fliehen und versuchen in einem Krieg gegen Rienzi diesen zu vertreiben. Rienzi besiegt die Adligen erneut, wobei Adrianos Vater getötet wird. Nach der Siegesfeier wird Rienzis Führungstil zunehmend diktatorisch, so dass sowohl das Volk als auch die Kirche von ihm abfallen. Am Schluss steht Rienzi, nur noch von seiner Schwester unterstützt, alleine da und wird bei einem erneuten Volksaufstand getötet.

Zur Inszenierung: Der Ablauf der Handlung wurde in die Zeit des 3. Reiches gelegt, wobei Rienzi als Hitler oder Mussolini verkörpert wird. Eine sehr delikates Unterfangen, aber hier recht gut gelungen. Ich bin ganz und gar kein Liebhaber von Inszenierungen, die nicht in die gegebene Zeit passen, aber dies ist eine positive Ausnahme. Nach der Machtübernahme durch Rienzi sind alle Beteiligten uniformiert, die Schlachtszenen werden durch bewegte Hintergrundbilder aus dem 2. Weltkrieg dargestellt und nach dem Sieg sieht man Rienzi ganz im Stile Mussolinis Reden halten. Gegen Ende agiert er dann von allen verlassen aus seinem Bunker und spielt dabei mit einem Städtemodell. Eine Referenz auf die letzten Tage von Hitler, als dieser ebenso mit seinem Modell der Welthauptstadt Germania spielte. Es liegt eine gewisse Ironie in der Tatsache, dass Rienzi Hitlers Lieblingsoper war.

Künstlerische Aspekte: Das Orchester der Deutschen Oper Berlin unter Sebastian Lang-Lessing spielt untadelig. Torsten Kerl als Rienzi hat eine wohltönende Stimme, aber keine sehr laute, das hätte man beim Abmischen vom Ton anpassen sollen, aber dafür ist Camilla Nylund als Irene ganz vorzüglich. Auch Kate Aldrich als Adriano setzt sich glänzend in Szene. Die restlichen Stimmen sind guter Durchschnitt, nichts Spektakuläres.
Das Bühnenbild ist etwas düster, da wäre eine bessere Ausleuchtung vorteilhafter gewesen. Wie oben schon erwähnt sind die eingeblendeten Hintergrundbilder interessant, am Anfang Rienzi vor Hitlers grossem Fenster auf dem Berghof, am Schluss unter den Trümmern seiner Stadt Rom/Berlin.

Technik: Bild und Tonqualität der Blue-ray sind ganz ausgezeichnet, das lässt keine Wünsche offen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Glenmoore, PA (USA)

Top-Rezensenten Rang: 14.798