Kundenrezension

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "In dieser Geschichte geht es darum etwas zu glauben...", 7. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Damit ihr mich nicht vergesst (DVD)
... das ist der Einstieg des Erzählers Mitch(Bradley Whitford). Die Geschichte ist wahr. Auch das erfahren wir zu Beginn. Danach erwarten den Zuschauer 91 Minuten tief bewegendes, wunderbar erzähltes und grandios gespieltes Kino der Extraklasse. Die meisten Menschen, die diese Rezension lesen werden, sind sicher genau so unreligiös und kirchenfern, wie ich es bin. Jon Avnet schafft es jedoch die Geschichte von Mitch so zu erzählen, dass es nicht um die verschiedenen Kirchen oder Religionen geht. Es geht einzig und ausschließlich um den Glauben. Dieser Kniff hat mich komplett mitgenommen und das Ende von Avnets Film habe ich nicht ohne ein paar Tränen geschafft. -Damit ihr mich nicht vergesst- hat mich, um es mal sachlich zu formulieren, ziemlich bewegt. Dabei ist es nicht nur die perfekte Story des Films, sondern auch Martin Landau, der das schaffte. Er hat sich mit diesem Film ein Denkmal gesetzt. Als Rabbi Albert Lewis ist er die perfekte Besetzung.

Mitch ist Autor und Sportreporter in Detroit. Als er seine alte Heimat in New Jersey besucht, wird er von Rabbi Albert Lewis um einen Gefallen gebeten. Albert möchte, dass Mitch seinen Nachruf spricht. Mitch, der völlig unreligiös ist, weiß nicht, was er davon halten soll. Aber er willigt ein. Es folgen acht Jahre, in denen Mitch immer wieder nach Detroit fährt, um Alberts Geschichte zu hören. Was als Stoffsammlung für einen Nekrolog begann, wird zur festen Freundschaft. Albert versucht nicht, Mitch zu bekehren. Er ist lediglich Vorbild und Ratgeber. Mitch gibt das unglaublich viel.
In Detroit lernt Mitch den Pastor Henry kennen(Lawrence Fishburn). Henry predigt in einer heruntergekommenen Gemeinde. Seine "Schäfchen" sind die Gestrandeten und Obdachlosen. Henrys Vergangenheit sieht da nicht viel besser aus. Er war ein Räuber, Dealer, Crackjunkie und verdammt schlechter Mensch. Aber Henry hat sich geändert. Bis Mitch erkennt, wie die Geschichten des Rabbi und die von Henry zusammen gehören, muss auch er sich ändern. Mitch vollbringt dabei etwas, wovon er niemals dachte, dass er das schaffen könnte...

Was für ein wunderbarer Film! Was für eine, oder eigentlich zwei, herzzerreißend gut erzählte Geschichten! Was für ein Ende! Avnet lässt die Erzählerstimme von Mitch immer wieder in den richtigen Momenten die passenden Gedanken formulieren. Lawerence Fishburn und Bradley Whitford hauchen ihren Charakteren jede Menge Leben ein. Was Martin Landau vor der Kamera abliefert, hat mich regelrecht vor Respekt und Achtung ergriffen.

Es sind die einfachen Geschichten, die uns mitnehmen. Mitch Alboms Roman -Have a little faith- ist genau so eine Geschichte. Als Grundlage für Avnets Film ist sie eine wahre Goldgrube an Weisheiten und Metaphern.

Wenn sie erleben wollen, worum es wirklich in puncto Glauben, Nächstenliebe und Respekt gegenüber anderen geht, dann sollten sie einen Blick in -Damit ihr mich ncht vergesst- werfen. Ich bin mir ziemlich sicher: Wenn sie dort hineinschauen, finden sie so schnell nicht wieder heraus. Avnets Film ist für mich diesbezüglich allererste Wahl. Sie dürfen das natürlich gern anders sehen; ich jedenfalls war hin und weg...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.06.2013 15:19:02 GMT+02:00
Diese Rezension ist sehr hilfreich, um sich für den Film zu interessieren!

Veröffentlicht am 23.11.2013 19:57:53 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.11.2013 20:00:49 GMT+01:00
babelfish meint:
Sie haben diesen Film wunderbar kommentiert und das Wesentliche außerordentlich präzise herausgearbeitet. Ihre Rezension macht es anderen Interessierten daher sehr einfach, sich ein genaues Bild über diese DVD zu machen.
- Danke dafür !

Veröffentlicht am 24.07.2014 17:58:26 GMT+02:00
Claudi meint:
So wie Sie diesen Film beschreiben, besser gesagt: NACHERLEBEN, bleibt mir ja gar nichts anderes übrig, als ihn zu kaufen!! Das ist nämlich genau meine Wellenlänge und ich hoffe, ich habe irgendwann die nötige Zeit und Ruhe, um ihn zu genießen....
Danke für den tollen Kommentar.

Veröffentlicht am 19.10.2014 22:12:41 GMT+02:00
vielen Dank auch von mir ... ja, das mit dem Glauben ohne Kirche oder Religion scheint spannend ..
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 11,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent