Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anregung zur Diskussion aber Ansatz zu absolut, 25. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Persönlichkeiten statt Tyrannen: Oder: Wie junge Menschen in Leben und Beruf ankommen (Gebundene Ausgabe)
' Inhalt und Ziel des Buches:

Endlich - so war mein erster Gedanke als ich auf das neue Buch von Michael Winterhoff gestoßen bin - verbindet jemand "persönliche Reife" Jugendlicher mit dem wichtigen Thema Berufseinstieg. Um über den eigenen, kinderpsychiatrischen Tellerrand hinaus zu gucken, hat Winterhoff Isabel Thielen als Co-Autorin ins Boot geholt. Sie ist Personalleiterin in einem Medienunternehmen.

Winterhoffs Ziel ist, zum einen eine Diskussion über Ausbildungsreife und Berufseinstieg sowie die Folgen mangelnder Reife im Berufsleben anzuregen. Dazu führen die Autoren viele Beispiele Jugendlicher nebst Verhalten im Betrieb an.

Außerdem geht es den Autoren darum, dass Ausbilder, Lehrer und Vorgesetzte verstehen, warum sich Azubis wie verhalten. Der Leitgedanke dabei ist, dass die Jugendlichen nicht aus Trotz handeln, sondern aufgrund von partnerschaftlichen, projektiven oder symbiotischen Beziehungsstörungen. Die Lösung ist, mit Azubis eine Beziehungsebene zu entwickeln wie man es mit Kindern machen würde, da die Jugendlichen aufgrund der Störungen entwicklungsbiologisch Beziehungsbedürfnisse wie Kinder haben (Grenzen setzen, Konsequenz, kleinschrittige Arbeitsanweisungen, Bezugspersonen anbieten uvm).

Wie immer schreibt Winterhoff dabei unterhaltsam und es ist eine Freude während der Lektüre mit dem Autorenteam zu diskutieren.

' Bewertung

Dennoch erhalten die Autoren nur 4 Sterne, weil der Versuch, die individuelle Ebene mit der gesellschaftlichen zusammenzuführen (Ausbildungsreife und Arbeitswelt sowie Zukunft der Arbeit) nur bedingt glückt.

Der Erklärungsansatz Beziehungsstörung ist ein neuer Gedanke in der Diskussion, der es wert ist verfolgt und diskutiert zu werden. Jedoch behandelt Winterhoff ihn zu absolut. Das ist aus seiner Sicht einerseits vernünftig, weil es seinem Gedankenansatz mehr Klarheit gibt.

Andererseits ist es aber eine Vereinfachung, die das Problem nur einseitig beleuchtet. Überindividuelle Aspekte werden nicht berührt, spielen aus meiner Erfahrung aber ebenso eine große Rolle im Verhalten Jugendlicher.

' Fazit:

Insgesamt also ein durchaus empfehlenswertes Buch. Man sollte bei der Lektüre aber beachten, dass die Analyse wichtige Aspekte ausklammert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (29 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 17,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Essen / Ruhr

Top-Rezensenten Rang: 202.229