Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ohne Schwächen, macht aber neugierig auf mehr..., 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: James Bond: Casino Royale (Broschiert)
Fast 60 Jahre ist es her, dass Ian Fleming den bekannten 00-Agent schuf und der erste Roman "Casino Royal" veröffentlicht wurde. Das hat ein kleiner Comicverlag aus Ludwigsburg zum Anlass genommen, die James-Bond-Romane neu aufzulegen. Die ersten vier Teile sind schon im Handel und fallen vor allem wegen ihrer ungewöhnlichen Covergestaltung auf, für die der US-Künstler Michael Gilette verantwortlich ist. Mit Motiven und Bildern aus den aktuellen Filmen durfte der Verlag nicht arbeiten, was eindeutig von Vorteil war, denn die verschiedenfarbigen Coverschönheiten mit den verkörperten Titeln sind eindeutig ein Blickfang.

Doch der Verlag hat sich nicht mit einer Neuauflage des Werkes begnügt, er hat die Bond-Romane neu übersetzen lassen und so einen "runderen" Bond erschaffen. In der neuen Übersetzung wurde nichts zensiert oder gekürzt, was den snobistischen Macho Bond in einem veränderten Licht erscheinen lässt. In einigen Passagen reflektiert er seine Erlebnisse und Erfahrungen, was zeigt, dass er durchaus selbstkritisch sein kann. Seine Meinung über Frauen ist eindeutig, die haben im Geheimdienstgeschäft nichts zu suchen und sollen sich doch lieber um Heim und Kinder kümmern. Schließlich ist Bond ein Geschöpf der 50er. Doch Bond ist auch ein Genieser, der viel Wert auf Essen und Trinken legt und das Meer liebt. Und wenn die Schlafzimmertüre hinter ihm und seiner Schönen zufällt, dann erfahren wir dieses Mal auch, was dahinter passiert.

Im ersten Teil des Buches geht es um Bonds Baccara-Duell im französichen Royale gegen den kommunistischen Bösewicht Le Chiffre, der aus dem Weg geschafft werden soll. Dieser Abschnitt liest sich eher nüchtern und der Leser wird nicht so richtig warm mit dem Agenten. Aufgrund Ian Flemings Beschreibung von Bonds Gesicht, hatte ich beim Lesen nicht Sean Connery oder Roger Moore vor Augen, sondern den aktuellen Bond-Darsteller Daniel Craig. Das Gesicht eine harte Maske, deren brutaler Ausdruck nur durch die ausdrucksstarken Augen gemildert wurde. Erst seit Daniel Craig sieht man Bond in den Filmen als menschlichen und keineswegs unverletzlichen Agenten, was der literarischen Vorlage wohl am nächsten kommt. Nachdem Le Chiffre ausgeschaltet ist und Bond drei Mordanschläge überstanden hat, offenbart sich die "weiche" Seite Bonds. Er verliebt sich in seine Kollegin Vesper und verliert sich während seines Genesungsurlaubs in Zukunftsträumen. Doch wie wir alle wissen, hat James Bond kein Glück mit Frauen und so mutiert der emotionale Bond am Ende der Geschichte doch wieder zum eiskalten 007.

Ich gebe 3 Sterne für den ersten Teil der neu übersetzten Bond-Reihe, weil mir die Erzählweise etwas zu distanziert ist und mich besonderns im Action-Teil nicht so wirklich mitgerissen hat. Trotzdem werde ich mir auch den nächsten Teil besorgen, weil Casino Royal Flemings erster Bond-Roman war und ich wissen will, ob sich Autor und Protagonist weiterentwickeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (47 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 11,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Oberpfalz

Top-Rezensenten Rang: 20.476