Kundenrezension

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfassend und erschütternd, 3. April 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Brand: Deutschland im Bombenkrieg 1940-1945 (Gebundene Ausgabe)
Jörg Friedrich stellt in seinem umfangreichen Werk für den am 2. Weltkrieg Interessierten einen ausgesprochen ungewohnten Aspekt dar.
Gerade die jüngere Generation - zu der ich zähle - hat nicht den geringsten Begriff davon, was sich in Deutschland während des Terrorbombardements abgespielt hat. Friedrich geht es nicht darum, die unter der Hakenkreuzfahne begangenen Verbrechen zu verharmlosen oder gar zu negieren. Er stellt sein Thema jedoch davon losgelöst dar, und dies in größter Komplexität.
Ich könnte keinen Aspekt nennen, den Friedrich nicht bearbeitet hätte. Zunächst geht es um die Auslöser und die technischen Details des englischen "moral bombing", dann auch um die Menschen an den Hebeln, v.a. Harris und Churchill, um den technischen Wettlauf, der eine Zeitlang fast sportlich zwischen Deutschen und Briten ausgetragen wurde, und schließlich um das, was das Bombardement anrichtete.Da neben den nackten Zahlen auch immer erschütternde Zeitzeugenberichte auftauchen, erfährt der Leser das Entsetzen dieser Art von Kriegsführung beinahe hautnah. Jörg Friedrich verfasst den zahllosen Bombentoten jeglicher Nationalität ein eindringliches Requiem. Studien zur Psyche der Menschen, die all dies durchmachten und überlebten, schließen sich an.
Nicht minder erschütternd ist auch seine Schilderung der Verluste an Baudenkmälern und anderen kulturellen Gütern. Dazu nimmt er den Leser mit auf kurze Reisen in die Geschichte der ausradierten Innenstädte - und das sind de facto so gut wie alle -, um dann knapp aufzuzeigen, wie innerhalb von ein paar Minuten dank der Präzision von Bomber Command diese Schatzkästchen der Romanik, Gotik und Renaissance oder des Barock für den Feuersturm reif geschossen wurden.
Ich habe dieses Buch zu Beginn des Irak-Krieges gelesen, eine sehr belastende Verbindung. Die Tagesschau und CNN lieferten mir ja im Grunde die passenden Bilder zum Buch. Mehr als ein, zwei Dutzend Seiten pro Tag habe ich selten bewältigt. Dies spricht jedoch eher für als gegen den Autor.
Schwierigkeiten hatte ich manchmal mit dem für die dargestellten Gräuel fast zu literarischen Stil.
Insgesamt kann ich dieses Buch jedem empfehlen, der sein Geschichtsbild um diese selten aufgegriffene Facette erweitern möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins