Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedrückendes Sittenbild, 3. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Quelle der Frauen (Prädikat: Besonders wertvoll) (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wie es beginnt:

Die Quelle der Frauen ist dem Namen nach ein kleiner Brunnen, an dem die Frauen eines kleinen, arabischen Bergdorfes jeden Tag mehrere Eimer Wasser holen. Als die junge Leila eines Tages beim Wasserholen durch einen Sturz eine Fehlgeburt erleidet und sie im Dorf auf eine Feier um einen neugeborenen Jungen stößt, hat sie genug. Sie verlangt im Badetempel von den übrigen Frauen, dass sie in einen Liebesstreik treten, um zu erreichen, dass die Männer des Dorfes fortan das Wasser holen... Ein Streit, auch zwischen Generationen, Glauben, Sitte und Moral, entbrennt...

Was der Hintergrund ist:

Die Frauen werden jung verheiratet und dazu gebracht, Kinder zu gebären. Von beispielsweise 12 Kindern sterben 3 oder 4 durch die Fehlgeburten, die durch Stürze an der Quelle passieren. Es ist viel schöner zu sehen, dass die Frauen keinesfalls komplett auf die Geburten oder Geschlechtsverkehr verzichten möchten, sondern ein Mittel suchen, ihre ungeborenen Kinder zu schützen. Die junge Leila kommt nicht aus dem Dorf und ihr Mann respektiert sie sogar für ihre Ansichten, die eher der heutigen Welt entsprechen. Doch ihre Ansichten rufen sofort seine Eltern auf, ihm ins Gewissen zu reden. Was daraus folgt: Die Männer gehen nicht auf die Forderung ein, vergewaltigen und schlagen ihre Frauen, um sie wieder in ihre Rolle zu fügen. Leilas Mann spricht währenddessen vor, um für eine bessere Bildung der Frauen zu sorgen. Diese Bitte wird mit Argumenten wie "die Schule ist zu weit weg", "und wenn sie dann zur Universität wollen, wer soll das zahlen?" oder "und wenn sie schwanger zurückkommen" abgeschmettert.

Was man sieht:

Frauen wussten schon immer, sich insgeheim gegen Männer zu verbrüdern und es aber so zu verpacken, dass sie es nicht zwingend merken. Doch hier steht es anders: Ohne "Aufschrei" geht es nicht. Es muss gehandelt werden und jede Revolution hat eine Anführerin. Gegen Vergewaltigungen helfen üble Gerüche und Chili. Doch einige Frauen vermissen es, mit ihrem Mann zu schlafen, was Klischeedenken beerdigt und aussagt, dass Frauen in arabischen Ländern nicht ständig zum Sex gezwungen werden müssen. Arm ist, dass das vermeintlich stärkere Geschlecht sich nur mit Schlägen und Vergewaltigungen zu wehren weiß und ihnen nach Tagen erst einfällt, mal darüber zu reden, wie schwer es wohl ist, das Wasser zu holen und ob der Staat die Wasserleitung endlich einmal ins Dorf legen könnte. Doch von dieser Diskussion kommen die Männer schnell wieder auf Tradition und Anstand, die vergilbt und unlängst überholt sind. Plötzlich entbrennt auch hier ein Streit zwischen Jung und Alt. Es scheint, als gäbe es von Szene zu Szene mehr Splittergruppen, die entweder für die Neuerung oder gegem das Brechen der Tradition sind.

Wir wundern uns über:

Es ist eine scheinbar einfache Bitte, die hier geäußert wird und es ist sogar zum Wohle aller, weil es ungeborenes Leben schützen soll. Doch es ist im Fazit ein riesiger Konflikt, der hier wegen einer einfachen Wasserleitung entbrennt, da es durch den Streik zu Verschiebungen in den Rollenverteilungen kommt, die jahrelang für Ordnung sorgten. Scheinbar. Eher wohl ging es um die Unterdrückung der Frau, die dennoch viel in der Hand hat: Sie holt das Wasser, ernährt das Dorf, gebährt die Kinder und sorgt für Zusammenhalt. Was die Männer tun, erfährt man im Einzelnen nicht. Es ist eher so, dass die Männer ständig ein Argument finden, warum man die Frauen kurzhalten muss.

Was wir zum Abschluss feststellen:

Es ist schwierig, diesen Film zu beurteilen, aber ein Sittenbild eines arabischen Dorfes kann wohl nicht näher gezeichnet werden. Als westliche Frau ist es schwierig, diese Lebensart nachzuvollziehen. Deswegen hat man wohl Leila so gezeichnet, wie man selber über die Tradition dort denkt: Altmodisch. Doch das wäre zu einfach; die Erziehung und die Werte verstehe ich nicht, da ich eben am eine andere genossen habe, aber nicht jedes Land ist gleich. Es ist interessant, aber auch bedrückend, sich diesen Film anzuschauen und gerade als ZuschauerIN fiebert man mit den Frauen, die als Gewinner aus dem Streik hervorgehen sollen. Doch ob sie das schaffen, muss jeder schon selber sehen. Das Prädikat "Besonders wertvoll" hat nicht übertrieben: Die Quelle der Frauen ist eine "wunderschöne Ode an die Frauen"! Kaufen, anschauen und in eine andere Welt eintauchen! *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (17 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 11,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Münster

Top-Rezensenten Rang: 12.526