Kundenrezension

2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ja um Gottes Willen, 28. März 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Handful of Rain (2011 Edition) (Audio CD)
Okay man muss der CD zu Gute halten dass sie im Jahre 1994 aufgenommen wurde, (also zu einer Zeit in der echter Metal nicht so angesagt war), weil mit Heavy Metal hat das Ganze nichts aber auch gar nichts mehr zu tun.
Der Sound der Scheibe erinnert eher an Bands wie Tyketto, Talisman usw. aber nicht an Metal.
Wer auf die alten Savatage steht soll bitte, bitte die Hände von der CD lassen. (meine bekommt mein Spezl zum Geburtstag ;-)
Fazit: NICHT KAUFEN, wenn man Metal Fan ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.12.2012 18:05:59 GMT+01:00
J. Zibell meint:
Die Rezension empfinde ich als wenig hilfreich, denn jeder definiert "Metal" nach seinen eigenen Maßstäben.
Für mich persönlich gehören dazu Klassiker wie z.B. Metallica, Priest, Maiden, aber auch "modernere" Sachen wie In Flames und Five Finger Death Punch. Und das sind auch nur Beispiele für eine Vielzahl von Bands, die für mich dazugehören.

Bei dem Begriff "echter Metal" denke ich mit Schaudern an Manowar, und da tut es mir echt weh, dass die Sava-Jungs in einen solchen Vergleich gezogen werden, wenn der Vergleich denn so beabsichtigt war... :-)

Sicherlich gibt es bessere Scheiben von Savatage als Handful of Rain, nichtsdestotrotz weiss auch dieses Album zu gefallen und mit einem Blick auf das Zustandekommen dieses Albums gehört es irgendwie auch "dazu".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2012 10:11:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.12.2012 10:12:17 GMT+01:00
Roland meint:
Na ja es ist halt wirklich so wie Sie geschrieben haben: Jeder definiert halt Metal anders ! Für MICH ist Handfull of Rain eine Rock- aber keine Metalscheibe.
Wenn ich da an Gutter Bullet oder Hall of the Mountain King denke ;-) Auch Manowar ist für MICH, (außer ihrem Metal-Poser-Gelabere-da gebe ich Ihnen recht), Metal pur. Ich kann z.B. mit den von Ihnen genannten Bands wenig bis gar nix anfangen, wobei mir aber schon neuere Bands wie Sabaton oder Bullet gefallen.
Also: Nix für unguat und Metal Rules.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2015 14:02:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2015 14:05:12 GMT+01:00
So, so: Sabaton, die alten Ballermann-Metaller. Nun gut. Und selbst WENN "Handful Of Rain" mehr Rock als Metal sein sollte: Was ist daran schlecht? Das ist doch kein Grund, nur einen Stern zu vergeben. Bullet sind übrigens auch mehr Rock als Metal. Die dürften dir theoretisch also gar nicht gefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2015 16:17:43 GMT+01:00
Roland meint:
Meine Rezension ist von 2012, also fast 3 Jahre her, deswegen mein Bezug auf Sabaton, die letzten beiden Sabatonscheiben gefallen mir längst nicht mehr so gut.

Bezgl. Bullet: Wenn dann ist Bullet schon eher Hardrock als Rock und Bullet mit DIESER Savatagescheibe zu vergleichen verbietet sich von selbst ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.01.2015 21:53:03 GMT+01:00
Na ja, Hardrock ist auch Rock - das steckt schließlich schon im Namen. Es ist ja nicht so, als wären das unterschiedliche Genres.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2015 19:42:27 GMT+01:00
Roland meint:
So gesehen ist dann alles nur Rock`n Roll und der Kreis schliesst sich wieder ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›