Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

1 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolute Unverschämtheit!, 6. November 2012
Betrachten wir folgenden realen Fall:

Man kauft ein iPhone 4 und stellt fest, dass das Gerät eine intuitive Bedienung hat, sehr schön in die Hosentasche passt und freundet sich langsam mit dem Apple-Universum an - wohl wissend, dass man am obersten Ende des Preisniveaus gekauft hat.

Knapp 2 Jahre später zickt der Home-Button herum, reagiert oftmals nur nach dem 4. bis 5. Betätigen. Der traurige Kunde schlurft zum Verkäufer (ein nicht genannter "planetarer" Elektrofachmarkt) - wohl wissend um EU-Recht, Verbraucherschutz und in der absoluten Gewissheit, das iPhone liebevoll behandelt zu haben. Doch was erwartet nun den Käufer eines exklusiven Hochpreisproduktes??

Eine schroffe Abfuhr mit hanebüchenen Argumenten und dem ständigen Verweis, dass Apple nur 1 Jahr Garantie gäbe. Dass hier offensichtlich minderwertiger Schrott in das Gerät eingebaut wurde - wovon auch viele Leidensgenossen im Internet berichten - interessiert überhaupt keinen.

Fazit: Apple schert sich einen Dreck um Europäische Gesetze, stellt (zumindest im genannten Fall) minderwertige Hardware her, die man sich teuerst bezahlen läßt! Als "tolle Serviceleistung" soll man nun HIER noch einmal 50-69 EUR nachkippen, um einen Service zu bekommen, den ich in diesem Preissegment als selbstverständlich erachten würde.

Dieser AppleCare ist von seiner Struktur her eine absolute Unverschämtheit.
(Dass die Abwicklung exzellent ist, sei unbestritten.)

1 Jahr Garantie
1 Jahr Gewährleistung mit großzügiger Kulanz bei offensichtlich herstellerbedingter Ursache
1 Jahr AppleCare

So würde ich mir 3 Jahre eines Apple-Lebenszyklus vorstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.11.2012 15:54:13 GMT+01:00
Little Rock meint:
Auf die Rezi will ich mal nicht eingehen, kann man so oder so sehen.
Aber einen Tip habe ich für Deinen Home-Button:
Besorg Dir Isopropanol in Sprühflasche. Kostet 5.- ¤ oder so.
Auf den Home-Button sprühen (reichlich)
Mehrfach den Button drücken, so daß das Iso sich verteilt
Anwendung wiederholen (so ca. 10 min lang)

Hat meine Home-Buttons und die meiner Freunde bislang immer wiederbelebt auch in Geräten älter als 2 Jahre.
Aber Vorsicht, auch wenn es bei mir immer klappt: Anwendung auf eigene Gefahr!
Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2012 10:56:58 GMT+01:00
sinus700k meint:
Herzlichen Dank für den gutgemeinten Tipp. Aber der Gedanke, irgendwelche Flüssigkeiten auf mein iPhone zu sprühen, lässt mich schaudern. Jetzt ist das gute Gerät seit 7 Wochen im Dunstkreis von mobilcom und Apple zur Reparatur unterwegs. Ich bin nicht sicher, ob Steve Jobs das gemeint hat, als er sagte: "der Kunde soll ein Erlebnis haben, wenn er unsere Produkte benutzt". :((

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2013 20:09:33 GMT+01:00
Bevor Sie so eine vernichtende Rezension schreiben, sollten Sie sich vielleicht erstmal über die wirkliche gesetzliche Lage informieren. Bei Bedarf einfach melden ;-)
Mein persönlicher Tip: Termin an einer Genius Bar im Apple Store machen, die sind meist sehr kulant!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2013 21:28:08 GMT+01:00
sinus700k meint:
Ich habe mich über die gesetzliche Lage bei einem Volljuristen informiert und er meinte, dass wir die Reparatur auch gerichtlich sicherlich durchgeboxt bekommen hätten. Aber wie lange will man sich mit der Deutschen Gerichtsbarkeit herumschlagen?

Die Sache fand dann noch ein sehr glückliches Ende auf einem Alternativweg.

Meine Meinung ist unumstößlich... bei einem Gerät zu diesem Preis muss ein solcher Defekt ohne Aufpreis behoben werden!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2013 19:55:38 GMT+02:00
Feix Wolfgang meint:
Frage : bei Apple gekauft iphone?. Wenn nein dann sollte man zum Verkäufer gehen. Denn Gesetz sagt Gewährleistung 2 jahre beim Verkäufer . Apple Hersteller hat Herstellergarantie freiwillig.

Veröffentlicht am 04.01.2014 17:18:50 GMT+01:00
badesee meint:
Im zweiten Jahr sieht das Recht Gewährleistung vor. Und diese hat der Händler zu leisten. Allerdings sind Sie in der Beweispflicht.
Apple liefert mehr als die gesetzlich vorgeschriebene Garantie (6 Mon. versus 1 Jahr). Ihr Groll sollte sich gegen die Planeten-Supermarktkette richten, nicht gegen Apple und schon gar nicht gegen den Care Protection Plan..... Ps. Mir ist leider das gleiche mit einem Mac passiert (Blöd-Markt). Diese Läden sollte man einfach konsequent meiden....
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 29.953