Kundenrezension

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider kann man noch nicht einmal mehr heulen über diese CD!, 9. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Long Wave (Audio CD)
Da ja sehr viele hier wieder über die Grandiosität von Jeff schwärmen, frage ich mich, was ich mit diesem Teil anfangen soll.Auf keinen Fall kommt es in meine Sammlung.
Mir fehlen die Worte. Sagen wir es einmal so....es ist eine künstlerische Meisterleistung des Nichts!Eigentlich ist dies noch übertrieben, denn es ist Gar-NIX!Wie soetwas auch noch als wahre Meisterleistung des Meisters himself erlebt wird.......bleibt mir verschlossen. Bevor hier wieder sämtliche "Versteher" mir erklären, was sie alles wissen und ich nicht, liegt meine Empfehlung ganz klar auf dem Tisch: Finger weg von diesem Teil!
Musik, die die Welt wirklich nicht braucht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2012 14:53:19 GMT+01:00
PS meint:
Wenn man ihre anderen Rezensionen liest, weiß man, woher der Wind weht. Die Oberflächlichkeit, die sie Lynne vorwerfen, übernehmen sie leider in ihrer Rezension, denn sie ist im Grunde absolut nichtssagend. Sie sagen Gar-NIX ! über die Art der Musik, es gibt keine konkreten Kritikpunkte, sondern nur eine pauschale Aburteilung. Insofern ist ihr Geschreibsel absolut wertlos für Kunden, die sich über das Produkt informieren wollen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012 20:05:08 GMT+01:00
Andreas Hanau meint:
Immerhin haben Sie ja darauf geantwortet!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012 11:41:08 GMT+01:00
Jeder darf seinen Geschmack und seine Meinung haben. Sicher. Aber Sie würde ich schon gerne entlasten von der Qual dieses schrecklich langweilige Album besitzen zu müssen. Lieber hab ich dann Zwei davon und kann mich am verstaubten Sound und an den bockalten Songs (die diese Schelm von Lynne noch nicht mal selbst geschrieben hat) erfreuen und habe dann die Gewissheit, dass es Ihnen auch wieder besser geht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2012 07:34:13 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 19.11.2012 07:35:52 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2012 07:57:12 GMT+01:00
Andreas Hanau meint:
Unglaublich,wie hier so einige versuchen anhand eines vermeintlichen oder auch tatsächlichem Hintergrundwissen, den sicher subjektiven Eindruck(das haben Eindrücke so an sich....- sie sind immer subjektiv) eines Hörers zu kommentieren. Wenn man nicht gleicher Meinung ist, dann hat man kein Wissen und ist intellektuell "unterbelichtet"(auch wenn dies nicht direkt gesagt wird).Dabei muß man sich fragen, ob Gleiches nicht auch für jenen Rezensenten gilt?Ich frage mich immer, ob das Wissen um das Entstehen eines Songs jenen Titel "hörbarer"oder "erträglicher" erscheinen läßt, oder ob es vielleicht das eigene Musikvertändnis jedes Einzelnen ist, welches darüber entscheidet, ob man diesen oder jenen Song mag.
Für mich ist das Kunstwerk "Blaues Quadrat auf blauem Hintergrund" vielleicht intellektuell nicht zu erschließen, weil es für mich da auch gar Nix zu erschließen gibt. Bei Jeff Lynne und diesem Werke geht es mir da ähnlich!

Veröffentlicht am 27.11.2012 01:18:47 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 27.11.2012 12:02:52 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: OWL

Top-Rezensenten Rang: 32.961