Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorsicht, gut, aber..., 26. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Reflektor (Audio CD)
Bei allem Hype, den die Fans verbreiten: Vorsicht, Arcade Fire sind noch immer nur ein Nischen-Produkt. Vergleiche mit U2, wie sie sich immer wieder finden, sind völlig unangebracht. Arcade Fire stehen mit ihrem neuen Album für Art-Dance-Musik, U2 sind mit wenigen anderen Begründer des Stadion-Rock. Nur weil Discotheque von U2 ein Ausreißer in die Dance-Ecke war, ist die Musik nicht vergleichbar. Außerdm aus einem einfachen weiteren Grund. Arcade schaffen es einmal mehr nicht, ein Lied auf den Punkt zu bringen, so dass es auch in 10 Jahren noch als Hymne taugt. Da nützen alle Anleihen aus 30 Jahren Musikgeschihte nichts, derer sich die Band konsequent bedient. Ein paar Zitate machen eben noch keinen Geniestreich. ABER: das ändert nichts dran, dass dieses Album sehr gut produziert und hörenswert ist. Vielleicht etwas zu ausschweifend, in CD 2 etwas elegisch, aber besser als das meiste vergleichbare auf dem Markt. Daumen hoch für die CD, Daumen runter für den unangebrachten Hype.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.10.2013 09:45:19 GMT+02:00
Urs Muenger meint:
der vergleich mit einer band wie U2, welche musikalisch gesehen ziemlich untalentiert sind/waren, ist tatsächlich unangebracht. allerdings hat der Rezensent Arcade Fire kaum mal live gesehen, sonst wüsste er, dass Arcade Fire ein grossartige liveband sind und schon zu anfangstagen waren, auch ohne einen grossen namen wie U2 zu haben. der Hype ist tatsächlich nicht angebracht wie auch bei U2 nicht, welche seit über zehn jahren nur noch kommerzielle formelmusik veröffentlichen. allerdings ist die Interesse an Arcade Fire von musikbegeisterten, die nicht nur kennen, was grad so im Radio läuft, bedeutend höher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2013 21:48:32 GMT+02:00
Stimme in allen Punkten zu!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2013 11:38:00 GMT+01:00
Robert Graf meint:
U2, die beste Band auf Erden, sind "untalentiert"? Sorry, Urs, ich muss widersprechen und könnte wohl nicht mal in eine Diskussion mit dir eintreten, wenn ich dieses Album hier mal gehört habe oder hätte, mal schaun. :)

Das letzte U2-Album war übrigens alles andere als kommerziell, man vergleiche auch mal die Verkaufszahlen (NLOTH verkaufte sich für U2-Maßstäbe vergleichsweise dürftig), das war ein Album, das den Massengeschmack nicht so traf und eines ihrer besten...

Veröffentlicht am 01.11.2013 12:56:38 GMT+01:00
Arter meint:
Der Vergleich mit U2 stellt sich für mich überhaupt nicht. Ich hoffe nicht (und bin mir da auch sicher), dass AF so eine Stadion-Beliebigrockband werden. Wenn man unbedingt etwas mit U2 vergleichen will/muss, dann nehmt bitteschön Coldplay dafür. Bei AF folge ich dann doch lieber dem in einer anderen Rezi angesprochenen Vergleich mit Radiohead. Nein Reflektor ist kein "Kid A" und aber vielleicht ein "OK Computer". Prinzipiell find ich es okay, wenn große Bands nach neuen Wegen suchen. Ich folge den Leuten um Win Butler gerne auf diesem Wege. Was "Reflektor" später darstellt, können wir vielleicht in zwei Jahren beurteilen.
‹ Zurück 1 Weiter ›