Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Story Based On A True Story Which Is Based On A Lie, 12. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Tooth of Crime (Audio CD)
T-Bone Burnett setzt mit "Tooth Of Crime" die etwas andere Reise in die Vereinigten Staaten fort. Passend zu den düsteren Texten wird eine Vielfalt von amerikanischen musikalischen Spielarten zersetzt und verfremdet - am ehesten wohl dem musikalischem Klangkosmos von Tom Waits nahe. Gerade deshalb kann ich aber jedem Musik Fan raten, sich auf diese Hörexperimente einzulassen - wie bei vielen anderen Dingen liegt die wahre Schönheit nicht direkt vor unseren Füßen, sondern lauert im Verborgenen darauf entdeckt zu werden.

Die exquisite Produktion ist bei T-Bone Burnett fast ein Selbstgänger, aber sind Gitarrenklänge schon mal so traumhaft aufgenommen worden wie auf 'Dope Island'? Da wird selbst ein Mann wie Daniel Lanois ins Schwärmen geraten - da bin ich sicher. Oder wie im Schmuddel-Funk von 'Swizzle Stick' Gitarren und Bläsersounds gegeneinander arrangiert / gemischt / vermischt werden ist schlichtweg sensationell zu nennen.

Bleiben zum Schluß die Texte, die zusammen mit der Musik noch lange nachhallen. Einige Kostproben gefällig ? "This is a story which is based on a true story which is based on a lie" schallt es uns gleich im ersten Track entgegen, um in einem süßen Wiegenlied am Ende dieser großen Platte zu enden:

"Time Is Quit
Look It In The Eye
In Blood We Sit
In Dark We Die
Don't Blink Now
Sweet Lullaby"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.06.2008 23:44:14 GMT+02:00
song_x meint:
Hervorragende besprechung, danke! und die Platte von Sam Phillips, der langjährigen Wegefährtin von Burnett, ist ähnlich intensiv. Hie rleide rnur per Imprort zu bekommen. oder als download bei Nonesuch Records! Übrigens ein ähnich phatnasievoller Umgang mit amerikansicher Geschichte und american stories findet sich auf der nächsen Ry Cooder-CD "I, Flathead" - allererste Klasse!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.06.2008 19:15:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.06.2008 19:17:33 GMT+02:00
D. Galperin meint:
Danke für die hilfreichen Anmerkungen - werde mir die Scheiben mal vormerken - das letzte Konzeptalbum von Ry Cooder war ja sowieso schon Spitze. T-Bone Burnett kannte ich lange nur als Produzentengenie bis mich "The True False Identity" unglaublich packte und mitriß - es wird mal Zeit, das ich mich durch seinen Backkatalog wühle :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremen

Top-Rezensenten Rang: 792.276