Kundenrezension

43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Mittelklasse-Notebook mit Full HD Display, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z50-70 39.6 cm (15,6 Zoll FHD TN) Notebook (Intel Core i5 4210U, 2,7 GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB HDD(8GB SSD), NVIDIA GeForce 840M 2GB, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Zum Lieferumfang:

Das Notebook ist in einer schwarzen Ummantelung eingepackt. Beim ersten Anblick dachte ich doch fälschlicherweise glatt an eine beiliegende Tasche, es handelt sich aber nur um eine dünne schwarze Schutzhülle für das Notebook zur Einmalverwendung.
Auffallend beim Auspacken ist der sehr schmale Akku. Er wirkt, wie drei nebeneinander platzierte AA-Batterien, könnte also nicht viel Alltagsleistung mitbringen.
Ansonsten wird noch eine Erstanleitung, das benötigte Netzkabel sowie eine Treiber-CD mitgeliefert.

Zum Gerät:

Das Gehäuse ist aus schwarzem Plastik, wobei der Deckel außen mattschwarz ist, während die Geräteunterseite angeraut daherkommt.
Die Oberfläche rund um die Tastatur ist allgemein leider recht anfällig für Fingerabdrücke.

Das Display kann vernünftig nach hinten geklappt werden, nicht aber besonders weit. Es schwingt bei leichten Bewegungen nach, so dass es für eine Nutzung in der Bahn o.ä. eher ungeeignet sein dürfte.
Das Display spiegelt recht stark, die Auflösung in Full-HD (1920x1080) ist aber schon beeindruckend. Auch die Helligkeit reicht mir, aber besonders hell erscheint sie in höchster Einstellung nicht.

Das Touchpad hat eine leicht angeraute Oberfläche, nicht so angenehm in meinen Augen.

Das gesamte Gehäuse ist für ein 15,6“ Notebook erstaunlich flach, wobei die Außenmaße ansonsten nicht besonders sexy sind. So hätte man den Rahmen (in Klavierlackoptik) rund ums Display sicher auch schmaler gestalten können.
So ist jedoch zumindest auch ausreichend Platz für einen zusätzlichen Nummernblock in der Tastatur.
Angenehm finde ich auch, dass die „Return“-Taste in ihrer Größe nicht reduziert wurde, wie bei manch anderen Modellen.

Mit der Tastatur schreibt es sich recht gut, sie biegt sich mittig jedoch leicht durch. Ich denke, das ist aber angemessen für diese Preisklasse.
Etwas erschreckt haben mich jedoch die Spaltmaße bei der Tastatur: Sie wirkt im unteren Bereich „zu kurz“ für die vorgesehene Vertiefung, in der sie sitzt. Man kann an der unteren Tastaturkante auf den silbernen Unterbau schauen, sehr unschön!

Die verbaute Festplatte verfügt über 500 GB Speicher (HDD) plus 8 GB SSD-Speicher.
In der Praxis heißt das bei mir (nach Installation aller Treiber):
Boot-Zeit (ausgeschaltet) bis zum Desktop: 30 Sekunden
Neustart bis zum Desktop: 35 Sekunden

Wie so oft liegen die Schnittstellen (wie 2xUSB, HDMI, LAN und VGA) auf der linken Seite so weit vorne, dass Linkshänder mit benutzter Maus dort herausstehende Kabel als störend empfinden könnten. Gerade die beiden USB-Ports geben nicht genug Platz her für zwei nebeneinanderliegende etwas breitere USB-Stifte.
Oberhalb der Tastatur befindet sich ein erhabener „Balken“ am Gehäuse mit dem Aufdruck „Dolby“, aber mit keiner erkennbaren Funktion oder möglichen Lautsprechern.
Ob es sich hierbei um ein „Stilelement“ oder auch um ein Teil mit noch unbekannter Funktion handelt, konnte ich noch nicht herausfinden.

Zur Softwareinstallation:

Anfangs habe ich zunächst die von Microsoft angebotene Testversion von Windows 8.1 Enterprise ausprobiert, da das Z50 selbst nur mit einem Free-DOS ausgeliefert wird, also einem einfachen Kommandozeilen-Tool ohne jeglichen Windows-Charakter oder Nutzen.

Eine Treiber-CD für Windows 8.1 ist dem Notebook beigelegt.

Dass es auf der Homepage von Lenovo für dieses Modell auch keine Treiber für Windows 7 gibt, wusste ich bereits vorher, so dass ich davon ausgehe, dass Windows 7 darauf nicht ohne Weiteres zum Laufen zu bewegen ist.

Nach Erstinstallation werden im Geräte-Manager acht Hardware-Komponenten nicht richtig erkannt, nach der Installation der Treiber auf der beigelegten CD werden nun aber alle Geräte richtig eingebunden.

Zum allgemeinen Arbeiten:

Ich empfinde die Arbeitsgeschwindigkeit als ausreichend schnell.
Alle Programme werden mit kurzer Verzögerung geöffnet.
In wie weit der 8 GB SSD-Speicher sein Übriges hierzu beiträgt, mag ich nicht zu beurteilen.
Der Lüfter ist vor allem bei Installationen hörbar, aber nicht auffallend störend.

Fazit:

Ich empfinde das Z50-70, zu dem es im Netz im Vorfeld leider kaum Rezensionen oder Tests gab, als ein gutes Mittelklasse-Notebook.
Herausragend ist vor allem das Display mit einer Full-HD Auflösung, auch wenn die Helligkeit mit dem positiven Gesamteindruck nicht ganz mithalten kann.
Die Verarbeitung ist im Allgemeinen gut, nur die Anfälligkeit für Fingerabdrücke auf der Oberfläche ist wirklich ärgerlich.
Letztlich stellt meine Rezension auch nur mein eigenes Empfinden dar.

Alles in Allem gibt es von mir eine Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.06.2014 16:59:30 GMT+02:00
Fehlt bei ihnen auch die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, die im Produktdatenblatt unter "Weitere technische Informationen" erwähnt ist?

Veröffentlicht am 25.06.2014 15:52:32 GMT+02:00
D. Schwedler meint:
Hallo, könnten sie bitten mitteilen, welche Grafikarte in diesem Modell verbaut ist? In der Beschreibung steht einmal NVIDIA 840M und zum anderen AMD R5 M230! Der Kundenservice konnte die Wiedersprüche leider nicht aufklären. Vielen Dank vorab!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 15:58:26 GMT+02:00
Hallo,
In dem Modell das ich bestellt habe (i5, 500GB SSHD) ist eine Gt 840m drin, wie es im Produktdatenblatt unter "weitere Technische Informationen" steht. Normalerweise sind die Angaben im Produktdatenblatt die richtigen, weshalb es mich wundert, dass das Gerät ohne Tastaturbeleuchtung ist. Die GT 840 ist jedoch definitiv verbaut, und das Gerät ist flüsterleise.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 16:17:50 GMT+02:00
D. Schwedler meint:
Vielen Dank für ihre schnelle Antwort! Dann haben sie das Modell für 499¤ ohne Betriebssystem?
Die Tastaturbeleuchtung steht zumindest im Produktdatenblatt, das ist natürlich schade. Aber für den Preis scheint das Notebook trotzdem einiges zu bieten. Darf ich fragen, ob sie insgesamt zufrieden sind?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 16:24:58 GMT+02:00
Genau, ohne Betriebssystem für 499¤. Ich bin sehr zufrieden! Es ist schön dünn, hat ein annehmbares Gewicht, der Geräuschpegel ist quasi nicht vorhanden. Das lauteste ist meines Erachtens die SSHD die man auch nur hört, wenn es wirklich still ist und man mit dem Ohr nah rangeht. Warm wird es unter normaler Belastung auch nicht. Habe mir allerdings noch 4GB Ram bestellt und eine 256GB SSD. :) Die Soundqualität ist zwar nicht Bombe, aber dafür gibt es Kopfhörer.
Ich habe mich wegen der Beleuchtung auch schon mit Amazon in Verbindung gesetzt, mir wurde vorgeschlagen das Gerät zurückzuschicken und ein anderes zu bestellt, oder das gleiche. Außerdem solle ich mich mit dem Lenovo Kundendienst in Verbindung setzen, ob es dieses Modell überhaupt ohne Tastaturbeleuchtung gibt (Was offensichtlich der Fall ist, da die Beleuchtung ein optionales Upgrade ist.) Die Tastatur biegt sich in der Mitte zwar minimal ein, ist jedoch sehr angenehm beim Tippen. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät! Ich hoffe, ich konnte ihnen weiterhelfen. Falls sie noch Fragen haben, nur zu!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 16:33:20 GMT+02:00
D. Schwedler meint:
Sie haben mir damit sehr weitergeholfen. Ein SSD Einbau hätte ich auch vor. Laut dem User Manual (http://download.lenovo.com/consumer/mobiles_pub/lenovo_g_z_series_ug_english.pdf) scheint das problemlos machbar.
Nochmals vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 16:43:24 GMT+02:00
D. Schwedler meint:
Eine Frage hätte ich doch noch. Handelt es sich bei dem Full-HD-Display tatsächlich um ein IPS Display?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 16:49:27 GMT+02:00
SSD und Ram sind ohne Probleme upgradebar.
Bei dem Display denke ich, dass es sich um ein TN Panel handelt. Wenb man von der Seite guckt ist der Blickwinkel sehr gut, von oben allerdings muss man das Display richtig kippen, damit das Bild richtig aussieht. Eib Full HD Panel ist verbaut, ja.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2014 19:33:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.06.2014 19:34:18 GMT+02:00
Dirk meint:
Was nutzt mir ein glänzendes Full HD Display wenn die unbefriedigende Helligkeit dies nicht weitgehend ausgleicht. Für drinnen gerade ausreichend, bei Lichtquellle direkt hinter einem wirds schon kritisch, für draussen unbrauchbar.
Das schwache W-Lan sollte auch erwähnt werden und wegen der Lenovo White-List ist die W-Lan Karte nicht so einfach austauschbar/ersetzbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.06.2014 08:47:28 GMT+02:00
D. Schwedler meint:
Ein mattes Display wäre natürlich besser, da gebe ich ihnen recht. Aber für den Preis wird es schwierig sein die "Eier legende Wollmilchsau" zu bekommen. Laut telefonischer Auskunft des Lenovo Kundenservice sind die Full-HD Displays aber mit IPS Technologie.
Ist der WLAN Empfang tatsächlich so schlecht? Könnten Sie das näher erläutern?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›