Kundenrezension

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TOP Gerät ... aber für den Preis?, 1. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Lenovo A730 68,58 cm (27 Zoll HD LED) All-in-One Desktop-PC (Intel Core i7 4700MQ, 3,4GHz, 8GB RAM, Hybrid 1TB (8 GB) SSHD, Touchscreen, Nvidia GeForce GT 745A/ 2GB, Blu-ray, Win 8) silber (Personal Computers)
Ich habe mir dieses Gerät vor knapp einem Monat gekauft und bin so weit rundum zufrieden.
Allerdings gibt es 4 Dinge, die ich bei dieser Preisklasse nicht nachvollziehen kann.

- Z. B. ist das komplette silberne Gehäuse (sowie die Tastatur und Maus) aus Plastik und nicht wie bei der Konkurrenz aus gebürstetem Aluminium.

- Nicht weltbewegend, aber mich stört es dennoch sehr, da es mit 5 Min nachdenken hätte verhindert werden können ist ... dass sich die 2 HDMI Ein-/Ausgänge vor dem Einzigen an der Seite (leicht) erreichbaren USB 3.0 Port befinden. Das heißt, wenn man ein Gerät ständig angeschlossen hat (z.B. TV Receiver/Konsole), hat man seitlich immer ein Kabel (welches hinten wesentlich besser angebracht wäre) und dieses Kabel sitzt vor dem USB-Port, welches die einfache Benutzung eines USB-Sticks deutlich beeinträchtigt.
In meinen Augen hätte man in der heutigen Zeit auch das CD-Laufwerk weg lassen und dafür noch USB-Ports einbauen können.

- Der (Sound-)Klang ist ... schlicht und ergreifend nervtötend. (Blechern)
Mein Smartphone (HTC One) hat einen deutlich besseren Sound!

- Den PC das erste mal angeschaltet, ist der Desktop schon mit massenweise unnötigen Tools zugemüllt.

Bis auf diese 4 Punkte, welche ich in der Preisklasse leider überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist es aber ein super Gerät! Das Quad HD Display ist super zum Arbeiten, so kann ich (als Web-Programmierer) z.B. ohne Einschränkungen auf der einen hälfte des Displays eine komplette Webseite anzeigen lassen und auf der anderen Seite mein Programmier-Editor. Der PC läuft schnell, das 10 Finger Touchscreen-Display welches ich aber kaum benutzte funktioniert sehr gut und seit dem Windows 8.1 Betriebssystem hat es auch eine sehr gute Benutzeroberfläche.

Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen Helfen.

Liebe Grüße
Sebastian Philippi
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.12.2013 12:44:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.12.2013 14:31:29 GMT+01:00
Tango7even meint:
Hallo,

nutzt du auch den TV-Tuner? Ist der nur für DVB-T oder auch DVB-C? Hat der PC einen klassischen Antenneneingang, oder Adapter auf Antenne oder wie sieht das aus? Gibt's eine eigene Fernbediehnung für TV?

Danke, lg thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 20:02:50 GMT+01:00
Hallo Thomas,

den TV-Tuner benutze ich nicht da ich einen kleinen handlichen Sat-Receiver über HDMI anschließe, wenn ich mal TV schaue.

Bei mir ist eine Fernbedienung (welche in meinen Augen sehr gut aussieht und robust wirkt) und ein Adapter von (ich vermute) DVB-T auf einen Antenneneingang im Lieferumfang enthalten gewesen.

Ich lade eben noch 1-2 Bilder hoch.

Liebe Grüße
Sebastian Philippi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 14:45:02 GMT+01:00
A. Wille meint:
Hallo Sebastian,

welches Gerät, von welchem Hersteller könntest du denn als laternative empfehlen,
wo die beschriebenen Probleme nicht vorhanden sind?

z.B. Dell

Mfg
Andreas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 18:20:10 GMT+01:00
Hallo Andreas,

als Erstes möchte ich sagen, dass es meiner Meinung nach Keinen "perfekten" PC gibt.
Es muss jeder für sich selbst wissen was er braucht und wo er Kompromisse eingehen kann/möchte.
Ich versuche dennoch mal deine Frage zu beantworten. =)

Eine echte Alternative gibt es (für mich) nicht, aus folgenden Gründen ...
+ Leistungsmäßig: Over the Top ... das Beste vom Besten! Läuft b.z.w. rennt ohne Probleme und das sogar sehr ruhig!
+ 27 Zoll
+ Quad HD (In meinen Augen ein MUSS bei 27 Zoll)
+ Lenovo Support

und für einen von mir bemängelten Punkt in der ersten Reszission gibt es vermutlich keine Alternative, und zwar sind vermutlich alle PCs, auch von anderen Herstellern, mit unnötigen Programmen zugemüllt.
Hierbei kann ich allerdings den Support hervorheben, da ich mir Win 8.1 Pro (neu) installiert hatte und leider die Recovery-CD vergessen hatte. Kurzer Anruf bei dem Lenovo Support und schon war mir geholfen.
(Fall es jemanden interessiert, gibt es eine versteckte Partition auf welcher ein Backup zur Werkseinstellung liegt. Bei dem Bootvorgang F2 drücken und es erscheint ein einfach zu bedienendes Lenovo „onekey recovery“-Tool. Für den Fall, dass man die Festplatte formatiert hat, wurde mir gesagt das die Möglichkeit besteht eine Recovery-CD für ca. 20¤ per Post zu bekommen)

Nun zu der möglichen Alternative:
http://h20386.www2.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=E8T86EA&opt=ABD&sel=PCDT
Das Gehäuse besteht soweit ich weiß aus Aluminium und die USB-Eingänge sind gut erreichbar gleich am Monitor. Also schon 2 Punkte welche ich bei der ersten Rezession an meinem Lenovo bemängelt habe.
Den Sound kann ich nicht beurteilen, ich vermute aber das der Sound aufgrund des Platzmangels auch nicht deutlich besser sein wird.

Weshalb er für mich aber trotzdem keine Alternative ist:
- Weniger Leistung
- 23 Zoll
- Es ist ein HP (Schlechte Erfahrungen mit einem HP-Notebook bezüglich Hardware und Support)

Es ist nun mein 2ter Lenovo All-in-one PC und ich denke das Lenovo in diesem Gebiet auch die Besten sind.
Mein letzter PC war über 2 Jahre alt und hatte keinerlei Probleme gemacht bis auf die Kleinigkeit, dass der HDMI-Eingang kaputt ging. Dies sollte aber dank des Supports behoben werden.
Allerdings (Ein FETTES DANKE diesbezüglich an die DPD *Ironie aus*) kam der PC schon als Totalschaden bei Lenovo an. Trotz gründlicher Verpackung.

Ich habe mir nun ein USB-Hub und ein 2.1 Lautsprecher-Set zugelegt und nun sind die 2 Mängel bezüglich schlecht erreichbaren USB-Ports und Sound auch behoben. (Eventuell nicht die eleganteste Lösung, das gebe ich zu.)
Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein und wünsche dir ein schönes Jahr 2014.

LG Sebastian

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 19:01:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.01.2014 20:03:53 GMT+01:00
A. Wille meint:
Hallo Sebastian,

danke für deine schnellen und komplexen Antworten.

was hällst du von Dell inspiron 2350 und xps 27 ?

Gruß
Andreas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 22:56:20 GMT+01:00
Hallo noch mal,

der DELL xps 27 macht einen soliden Eindruck.
Mir gefällt, dass er auch ein 27 Zoll Quad HD hat, das möchte ich bei meiner Arbeit nicht mehr missen wollen.
Ansonsten hat er nahezu dieselben Daten und ich gehe davon aus, dass DELL qualitativ mit Lenovo mithalten kann. Ich habe aber keine Erfahrungen diesbezüglich.
Jedenfalls ist er ein gutes Stück günstiger.

Bei dem Dell Inspiron 2350 sind die Anschlüsse sinnvoll positioniert ... da kann sich Lenovo ein Beispiel dran nehmen.
Mein alter Lenovo war auch ein 23 Zoll ... es ist für den normalen Gebrauch auch mehr als ausreichend.
Zum Arbeiten auf mehreren Ebenen würde ich dennoch den Quad HD 27 Zoll empfehlen, da die Pixel anzahl ohne Probleme ausreicht, um zwei Programme nebeneinander geöffnet zu haben.

Ich empfehle dir einfach mal in 1-2 Elektrofachmärkte zu gehen und dir (falls vorhanden) die Geräte live anzuschauen.
Zudem kann dir dort auch bestimmt jemand weiterhelfen UND was ich wichtig finde, wenn du in einem Elektrofachmarkt deinen PC kaufst, bist du innerhalb der Garantie auf der sicheren Seite falls mal was an den PC kommt.
Wenn an meinen etwas dran kommt, werde ich ihn über Saturn einsenden lassen und dann kann der Paketdienst auch damit Fußball spielen, Hauptsache ich habe danach kein Stress mehr. ;)

LG Sebastian

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2014 09:28:51 GMT+01:00
A. Wille meint:
Hallo,

wenn ich zu Hause nur im Internet surfe, gelegentlich nen film schaue,
mal ein paar Schreiben mit Word erstelle und Powerpoint bediene, müsste doch ein
23 Zoll All in One ausreichen? bestimmt.

Wichtig ist mir das die Hardware die gleiche ist........ i7, 8GB Ram, 1 TB HDD + SSD etc.

Da 23 Zoll mit eine Auflösung von 1920 x 1080 und 27 Zoll QHD 2560 x 1440 haben, würde mich noch
der Unterschied beim betrachten von gleichem Bildmaterial interessieren.

Der Lenovo A530 lässt ja noch auf sich warten.

Gruß
Andreas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2014 19:28:59 GMT+01:00
Hey,

zum Surfen und Film schauen reicht ein 23 Zoll Full-HD locker aus!
Ich hatte vorher ein Lenovo IdeaCentre A700, welches mit einem i3 (ich müsste lügen, 2te Generation?) ausgestattet war und das Filmeschauen hatte darauf sogar richtig Spaß gemacht. Dabei hatte ich die Standard Lautsprecher benutzt, welche einen wirklich sehr guten Klang hatten! Bei einer bestimmten Entfernung hatte man auch ohne 5.1 Sound einen räumlichen Klang ... wie auch immer.
Deswegen bin ich auch so enttäuscht von dem neuen Sound.

Jedenfalls würde ich dir für diese Arbeiten sogar einen 23 Zoll empfehlen, da es teilweise recht anstrengend ist auf einen 27 Zoll zu schauen. Ich habe meinen inzwischen auf der dunkelsten Stufe.
Für deine genannten Zwecke brauchst du aber ehrlich gesagt auch keinen i7 mit 8GB RAM, das Geld würde ich mir an deiner Stelle sparen.
Ein i3 oder i5 der vierten Generation und 4GB RAM würden dir locker ausreichen. Dazu eine Hybrid SSHD Festplatte und Win8 und du hast ein fliegendes System.
(Sofern du es nicht mit massenweisen anderen Programmen zu müllst.)
Windows 8 ist übrigens nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ein top Betriebssystem und ähnelt nach Bedarf mit wenigen Einstellungen Windows 7.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

LG Sebastian

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2014 19:52:03 GMT+01:00
A. Wille meint:
Habe herzlichen Dank und auch dir ein schönes Wochenende.

Gruß
Andreas

Veröffentlicht am 17.01.2014 11:26:44 GMT+01:00
Cinibaba meint:
Hallo Sebastian
Seit kurzer Zeit besitze ich auch den gleichen Lenovo und bin soweit sehr zufrieden mit dem Gerät. Nur eines enttäuscht mich auch ausserordentlich: Der Soundklang!
Ich habe eine grosse DVD-Sammlung und sehe ziemlich oft und gerne meine Filme am PC an (ich besitze keinen Fernseher). Aber mit diesem Sound ist es kein Vergnügen mehr! Von meinem alten Computer ist noch ein einwandfrei funktionierendes Logitech 5.1 Soundsystem vorhanden. Leider hat der Lenovo keine 3 Audio-Eingänge, womit ich das Gerät anhängen könnte. Gibt es wohl einen Adapter, an dem ich mein altes Surround System anschliessen kann? Oder ginge das irgendwie mit Bluetooth?
Ich würde mich über einen Tipp freuen.
LG, Brita
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details