Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen jazz?, 19. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Kisses On The Bottom (Audio CD)
hier ist so viel von "macca goes jazz" die rede...

also: jazz - so wie ich den begriff verstehe - ist das gar nicht, das sind standards und zwei neue macca-songs, dargebracht von diana krall und ihrer band, mit gastmusikern die da eric clapton und stevie wonder heißen und kaum auffallen.

der ex-beatle singt lieblich und herzerweichend, die band bemüht sich um eine sparsame und jazzig wirkende begleitung und ist dabei perfekt bis in die allerkleinste note.

zb brian ferry's "as time goes by" - dieses werk zielte wohl in die gleiche richtung - wirkt dagegen fast verrucht, ein wenig erdiger und unsauberer wenn auch keineswegs ambitionierter.

man muss es macca lassen, dass das, was er jetzt noch macht, hand und fuss hat und die unantastbare qualität eines künstlers, der niemandem mehr etwas beweisen muss, bei dem es nicht ums geld geht, sondern - und das ist hier eindeutig hörbar - um den spass an der sache.

soviel hier auch über die musik geschrieben wurde...
ja, nette musik, man kann zuhören oder im hintergrund laufen lassen, ein werk das mit hochkarätigen musikern eingespielt wurde und mangels etwaiger angriffspunkte sowieso vollkommen unkritisierbar ist.

somit bleibt mir noch der hinweis auf die produktion. die capitol studios in los angeles müssen über eine atemberaubende technik verfügen und die leute an den reglern sollten gesondert vor den vorhang gebeten werden.
der klang dieser CD ist herausragend! die musiker stehen fast sichtbar in einem virtuell erfassbaren raum, jedes instrument hat genau richtig luft und doch kann man der tonerzeugung wie durch eine lupe zusehen. zb die e-gitarre kommt aus dem speaker, als wäre sie ohne tonträger direkt an der anlage angesteckt, reibungsgeräusche zwischen instrumenten und den körpern der musiker sind glasklar und selbstverständlich zu hören, dabei wirkt alles wie aus einem guss, vollkommen natürlich, wie es sein soll.

kein audiophiles imponiergehabe, vielmehr eine der natürlichsten und klanglich besten aufnahmen, die ich in letzter zeit gehört habe.

wirklich nett!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.07.2013 07:27:32 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Wenigstens verbratet er keine Motown-Klassiker...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 09:43:13 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
den seitenhieb auf das collins-machwerk habe ich mir bewußt verkniffen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 09:54:22 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Dafür haste ja mich..:-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 09:58:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.07.2013 10:00:32 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
ja, eh, danke schön!
für dich ist das, glaub' ich, nix, aber es ist sehr gut gemacht, vielleicht ein wenig ZU perfekt und wirklich nett...
hab's - wie die crosby - zum 55er bekommen - und von den kids übrigens sehr gute karten für den cohen am 27.7. in der stadthalle - ich seh ihn also doch noch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 10:06:07 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Stephan, sorry, habe ich glatt vergessen weil ama meine Merker gelöscht hat - hiermit noch einen herzlichen Glückwünsch nachträglich...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 10:15:04 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
kein problem!
;-)
hoffe, es geht dir halbwegs gut!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2013 10:17:44 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Naja, irgendwie funktioniere ich, es geht halt weiter..

Veröffentlicht am 23.07.2013 12:36:27 GMT+02:00
Andreas S. meint:
So ist es! (Auch der Vergleich mit dem Bryan passt genau)
Dachte mir beim ersten Hören oder zumindest den ersten Songs, ach mensch Paule, brauchts des?
Aber dann konnte ich mich nicht dagegen wehren. Das ist einfach hübsch, gekonnt und noch dazu auf eine so angenehme eben nicht angeberische Art, dass ich mich nicht dagegen wehren kann.
Eine sehr schöne zeitlose Scheibe.
Bisher habe ich sie nur unterwegs gehört, aber jetzt bin ich natürlich heiß, die E-Gitarre direkt einzustöpseln...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2013 12:43:17 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
no dann viel spass!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2013 14:38:17 GMT+02:00
Rocker meint:
"sehr gute karten für den cohen am 27.7. in der stadthalle - ich seh ihn also doch noch!"

und wie war's ? in hamburg hat sein konzert unlängst gute 3 stunden gedauert....
auch von mir noch beste wünsche nachträglich, hab's auch vergessen und fühle mich nun schlecht...

hab seit jahren keine mccartney platte mehr gekauft/gehört. ich hab für mich festgestellt, dass ich die scheiben immer seltener wiederhöre und sie mehr oder weniger einstauben. hat der paule irgendwie nicht verdient, aber es hat sich bei mir halt anders entwickelt...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 465