Kundenrezension

31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weg damit!, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Expression Home XP-205 3-in-1 Multifunktionsdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, WiFi) (Personal Computers)
Den erst letzten Dezember 2012 bei amazon erworbenen Drucker werde ich nun samt den ebfls. bei amazon erworbenen (scheinbaren) Originaltintenpatronen wegwerfen/entsorgen. Genau die Probleme, die hier viele "nur-1-Stern-Vergeber" genannt haben, haben auch mich mit voller Stärke erwischt: der Drucker erkennt überhaupt keine Patronen mehr: ob angebliche Originale oder Äquivalente vom Tintenfuchs. Warum hier so viele Kommentatoren die miesen Erfahrungen als Unsinn und Dummheit darstellen kann nur Borniertheit ihrerseits sein. Oder es sind EPSON-Marketing-Leute... ;-(
Meine Zeit ist mir zu kostbar, mich endlos mit dem Problem herumzuschlagen. Es ist schade, dass der Diebstahl von Zeit nicht strafbar ist...
Also: weg mit dem Teil!!!
Noch ein Hinweis, den mir gestern "Tintenfuchs" gab:
Beim Konfigurieren sollte man tunlichst den Haken für "Online Upgrade zulassen" entfernen! Über diesen Weg kontrolliert EPSON mit einem Spy-Programm (so TINTENFUCHS) welche Tintenpatronen benutzt werden. So kann man dann auch allerlei Schwierigkeiten einstreuen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.01.2014 18:01:52 GMT+01:00
Michl meint:
Schuld ist nicht der Drucker sondern sie selbst, hättet sie bei der Installation des Druckers das Häkchen für Updates und Information weggelassen würde es so wie bei mir einwandfrei funktionieren. Mein Tipp: Beim installieren nicht immer gedankenlos auf weiter- weiter- weiter- weiter-.... drücken sondern auch Hirn einschalten und vor allem lesen was da steht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 14:16:26 GMT+01:00
Xylos1 meint:
Ach so... Ich hätte also bereits bei der Installation wissen müssen, dass Epson kein vertrauenswürdiger Partner ist?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2014 16:34:44 GMT+01:00
Michl meint:
Ich will keineswegs Epson verteidigen denn ich finde das auch nicht richtig aber das ist inzwischen bei allen Herstellern so nicht nur bei Druckern auch bei Kaffeemaschinen usw. DANKE EU!
‹ Zurück 1 Weiter ›