Kundenrezension

31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Titel der vielleicht falsche Vorstellungen weckt...., 21. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Veronika beschließt zu sterben (Gebundene Ausgabe)
Sobald man die ersten Seiten dieses Buches gelesen hat, ist man schon hypnotisiert. Die Faszination dieser Geschichte, steigt von Seite zu Seite. Man hat durch den Titel des Buches höchstwahrscheinlich eine ganz andere Vorstellung vom Inhalt. Man stellt jedoch sehr schnell fest, dass der Sinn hinter allem nicht der TOT ist, sondern das LEBEN! Dieses Buch sprüht förmlich vor Leben, und vor Hoffnung, und darauf kommt es an. Man sollte sein Leben so leben, als könnte morgen schon der letzte Tag sein. Paulo Coelho versteht es meisterhaft diese Erkenntnis seinen Lesern zu vermitteln. Vielleicht muß man aber erst an seine Grenzen gestoßen sein, um den tieferen Sinn dieses Buches wirklich zu begreifen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.12.2011 09:12:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.12.2011 09:12:24 GMT+01:00
Diese Rezension unterschreibe ich ohne Wenn und Aber! Zwar bin ich erst auf Seite 51, doch ich lese erst seit zweiTagen. Und gemessen an meiner geringen LeseZeit ist das viel. Wo immer ich freie Minuten finde (im Bus, am Herd, ja ---- ich trau es mich fast nicht zu erwähnen ---- gestern in der Kirche als ich vor dem Konzert meiner Tochter noch warten musste) Und ich lasse alles stehen und liegen was 'eigentlich' wichtig ist --- somit hat sogar der Inhalt des Buches im doppelten Sinne verführt.... Wer das Buch gelesen hat oder noch lesen will, weiß was ich meine :-)
Der Titel schreckt ab ----- den, der sich nie mit sich selbst geschweige denn mit den Menschen in seinem Umfeld befasst hat. Mich hat er von Anfang an fasziniert und süchtig gemacht. Und zu verdanken habe ich das meiner Tochter, die gerade 'Brida' liest. Ich habe hier nach Rezensionen zu diesem Buch gesucht und stieß auf 'Veronika'. Merkwürdige Wege tun sich manchmal auf. Dies Buch ist wie für mich geschrieben ---- ich finde mich schon auf den ersten Seiten wieder und bin gespannt, wie es weiter geht....
LG H.B.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details