Kundenrezension

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Original und FULL UNCUT, 4. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grindhouse (Steelbook) [Blu-ray] (Blu-ray)
Also eines vorweg, WIR in Deutschland haben echt das Glück einer des Besten Blue Rays von GRINDHOUSE zu bekommen die es WELT weit gibt.
Wir haben viel mehr Extras bekommen als die USA. Es war leider nur eine Frage der Zeit, wer die Rechte bekommt hier in Deutschland.
Der Film ist in Gewalt Szenen total UNCUT. Im Gegensatz wurde Planet Terror in der 18er Version geschnitten.
Dieser Film ist so, wie er sein sollte.
Weitere Infos was geschnitten wurde (Unterschied zwischen GRINDHOUSE und den Einzel Filmen könnt Ihr gerne unter [...] nachlesen.
Ich würde sehr schnell zuschlagen um noch ein Exemplar zu bekommen, da eine Indizierung nicht lange auf dich warten lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.03.2011 09:22:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2011 09:23:57 GMT+01:00
Manchmal fragt man sich schon wer hier so renzensiert. Mal abgesehen von der kaum vorhandenen Fähigkeit Sätze grammatikalisch richtig zu formulieren, ist der letzte Satz auch noch inhaltlich falsch. Ein FSK geprüfter und mit einer Altersfreigabe versehener Film kann gar nicht (mehr) indiziert werden...wobei auch eine Indizierung ja nun nicht bedeuten würde, dass der Film nicht mehr zu erwerben wäre...ansonsten kann ich jedem nur zu diesem tollen Set raten! Super Bild & Ton, deutsche & englische subs, ein (aus meiner Sicht) sehr schönes Artwork inkl. abnehmbarem "Flatschen" und eine riesige Masse an Extras sprechen einfach für sich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2011 19:48:04 GMT+01:00
Naja auch so nicht richtig, auch wenn ein Titel schon geprüft ist, kann es doch in einem Fall von einer Beschwerde zu einer erneuten Prüfung und somit zu einer Indizierung kommen.

Veröffentlicht am 05.03.2011 23:00:52 GMT+01:00
R. Schweizer meint:
Formal ist ein FSK geprüfter und auch freigegebner Titel vor der Indizierung geschützt. Was natürlich nicht heißt, das südlich des Weißwurst-Äquators gelegene Bundesländer nicht doch alle möglichen Hebel in Bewegung setzten könnten um uns mündige, volljährige Bürger auch weiterhin zu entmündigen! ;-)

BTW: Die BD-Auflage ist einfach genial. Sogar die US- wie auch die UK-Version haben KEINEN MASTER-Audio an Bord. Kaum zu glauben, das die dt. Version so gut dabei weggekommen ist. Zusätzlich auch noch ein schickes Steelbook OHNE FSK-Flatschen. Also kaufen und dem Label dafür danken!! :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2011 06:45:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.03.2011 09:32:57 GMT+01:00
"Naja auch so nicht richtig, auch wenn ein Titel schon geprüft ist, kann es doch in einem Fall von einer Beschwerde zu einer erneuten Prüfung und somit zu einer Indizierung kommen."

Ja und wenn die FSK erneut zu dem selben Urteil kommt, dass die jeweilige Altersfreigabe zurecht vergeben wurde, kann weiterhin nicht indiziert werden. Wie R. Schweizer richtig geschrieben hat, ist ein FSK geprüfter und freigegebener Film formal/rechtlich vor einer indizierung geschützt. Es kann lediglich versucht werden den entsprechenden Titel durch ein Gerichtsurteil beschlagnahmen zu lassen.

Veröffentlicht am 06.03.2011 13:35:25 GMT+01:00
Also um zwei Beispiele zu nennen, die FSK18 "geprüft" und trotzdem auf Index sind/waren:

1. "Blade" (ist immernoch auf den Index)
2. "Der Terminator" (war bis August 2010 auf den Index)

Veröffentlicht am 06.03.2011 16:32:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.03.2011 16:38:32 GMT+01:00
"Also um zwei Beispiele zu nennen, die FSK18 "geprüft" und trotzdem auf Index sind/waren:

1. "Blade" (ist immernoch auf den Index)
2. "Der Terminator" (war bis August 2010 auf den Index)"

Die sind sehr unglücklich gewählte Beispiele, da es sich in diesen beiden Fällen um VÖs handelt die von der FSK vor der Gesetzesreform geprüft wurden und somit noch nicht vor indizierung geschützt waren. Nach dem "neuen", geltenden Recht ist es nicht mehr möglich einen FSK geprüften und freigegebenen Titel zu indizieren. Möglich wäre es höchstens, dass ein Film eine FSK Freigabe für die Kinoaufführung erhält (z.B. ab 18), ihm dann aber die Feigabe bei der erneuten Prüfung für den Heimkinobereich verweigert wird. Dann könnte diese DVD/Blu Ray als ungeprüfter Titel indiziert werden (wobei er als ungeprüfter Titel generell speziellen, der indizierung ähnlichen Formalien unterliegt).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 10:39:00 GMT+01:00
Kid Acid meint:
Ich habe ein anderes Beispiel:
Planet Terror.
Ist zuerst ab 18 auf DVD veröffentlicht worden (März 2008) und erst im September 2008 indiziert worden.
Allerdings weiß ich nicht auf welche Gesetzesreform du dich beziehst (hättest du ruhig dazu schreiben können, ich glaube das ist das mit dem KJ? KJ kann man nicht mehr nachträglich indizieren, FSK 18 schon?)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 15:14:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2011 06:49:42 GMT+01:00
"Ich habe ein anderes Beispiel:
Planet Terror.
Ist zuerst ab 18 auf DVD veröffentlicht worden (März 2008) und erst im September 2008 indiziert worden.
Allerdings weiß ich nicht auf welche Gesetzesreform du dich beziehst (hättest du ruhig dazu schreiben können, ich glaube das ist das mit dem KJ? KJ kann man nicht mehr nachträglich indizieren, FSK 18 schon?)"

Diese Beispiel ist noch unglücklicher, da es überhaupt nicht stimmt. Es gab/gibt von Planet Terror zwei unterschiedliche Versionen. Zum einen eine ungeschnittene DVD/Blu Ray die keine FSK Freigabe hat, sondern lediglich ein Gutachten der Juristenkomission (JK) der SPIO (in diesem Fall: "SPIO/JK: keine schwere Jugendgefährdung").
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=131400&vid=245669
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=131400&vid=307276
Dieses Gutachten attestiert Planet Terror in dieser Fassung zwar, dass keine schwere Jugendgefährdung vorliegt bzw. das der Film strafrechtlich unbedenklich ist, da es sich dabei aber, wie oben bereits geschrieben, um keine FSK Freigabe handelt war eine indizierung dieser uncut Fassung von Planet Terror möglich und wurde umgesetzt.
Die von Ihnen erwähnten gekürzten und mit FSK 18 geprüften VÖs (http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=131400&vid=238165 bzw. http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=131400&vid=266514) sind nicht indiziert und überall im freien Handel zu bekommen (z.B. hier bei amazon: http://www.amazon.de/Planet-Terror-Rose-McGowan/dp/B001QSCYVI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1299593515&sr=8-1).
Wie Sie sehen können ist hier kein FSK geprüfter Film nachträglich indiziert worden.
Die vom mir erwähnte Reform ist die Reform des Jugendschutzgesetztes aus dem Jahr 2003. Es können also seit 2003 keine Filme die eine FSK Freigabe erhalten haben mehr indiziert werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2011 11:26:55 GMT+01:00
Kid Acid meint:
Ach so, also sagt ein SPIO/JK-Siegel noch gar nicht ob der Film indiziert ist, sondern nur das er keine FSK-Freigabe gekriegt hat? Ich dachte immer das SPIO/JK gleich indiziert bedeutet. Deswegen bin ich davon ausgegangen, dass beim Release noch kein SPIO/JK-Siegel sondern ein KJ-Siegel drauf war. Vielen Dank für die Aufklärung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2011 09:15:39 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2011 09:20:08 GMT+01:00
C. Koesling meint:
"Ach so, also sagt ein SPIO/JK-Siegel noch gar nicht ob der Film indiziert ist, sondern nur das er keine FSK-Freigabe gekriegt hat? Ich dachte immer das SPIO/JK gleich indiziert bedeutet. Deswegen bin ich davon ausgegangen, dass beim Release noch kein SPIO/JK-Siegel sondern ein KJ-Siegel drauf war. Vielen Dank für die Aufklärung."

Genau. Das SPIO/JK Gutachten ist Fall als Absicherung zu verstehen, damit bei einer evtl. Beschlagnahmung des jeweiligen Films der Vertreiber nicht wegen des Verbreitens gewaltverherrlichender Schriften belangt werden kann. Ein SPIO/JK geprüfter Film ist also nicht zwingend indiziert, wobei unklar ist, ob Filme die das "schwere" JK Siegel ("strafrechtlich unbedenklich") tragen, nicht behandelt werden sollten/müssten wie indizierte Filme. Ein Beispiel für einen Film mit SPIO/JK Gutachten der nicht indiziert ist ist der blutige Pfad Gottes 2:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=173508&vid=295342
Der blutige Pfad Gottes 2 (Uncut Version) [Blu-ray]

Lieber Gruss
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (39 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 56,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 556.021