Kundenrezension

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Chance zu Verbesserungen zur SD909 verpasst, 11. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HC-X909EG-S Full-HD Camcorder (8,8 cm (3,4 Zoll) Display, 12-fach opt. Zoom, 3MOS System Pro, Leica Objektiv, 29,8mm Weitwinkel, 3D-Option) silber (Elektronik)
mir war einerseits die Schwachlicht-Fähigkeit wichtig-habe diverse Tests und Vergleiche mit der SD909 durchgeführt bei Abendstimmung bzw geringer Beleuchtung - Ergebnis: Die X909 ist bei Weitwinkel durchaus heller und rauscht weniger, aber ab etwa 15fachem ("intelligentem) Zoom nimmt das Bildrauschen stärker zu als bei der SD909-bei maximalen Zoom kommen beide Kameras auf die gleiche tatsächliche Vergrösserung, und die ältere SD909 ist hier eindeutig schärfer und rauscht weniger.
Begründung dürfte sein, dass der Weitwinkel der X909 grösser ist und damit der "intelligente" Zoom verstärkt werden muss im Vergleich zur SD909, deren Weitwinkel mir absolut ausreichend erscheint.

Andererseits fehlen mir die Bedienungstasten links vom Display, die die SD909 noch hat - das Ausschalten muss somit über die rechte Hand erfolgen oder den Gang ins Menü - Panasonic hat hier versäumt, manuelle Bedienungselemente vermehrt anzubringen, zb noch einen zusätzlichen Ring und Tasten.

Kaum zu glauben, aber meine 5 jahre alte Canon HV20 macht im 25p und Cinegamma-Modus ähnlich gute Schwachlichtaufnahmen und bei maximalem Zoom dunkelt sie nicht so stark ab; 1/2,7 - zoll Chip ist hier wohl den 1/4 Zoll-Panasonics überlegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.03.2012 18:15:31 GMT+01:00
ruessler meint:
Ja es stimmt leider, bei Schwachlicht ist die X909 echt keine Weiterentwicklung. Ich konnte ehrlich gesagt nicht mal einen wirklich sichtbaren Unterschied im Vergleich zu meiner alten Sony CX360VE feststellen, die nur einen einzelnen 1/4" Sensor hat. Warum man keinen größeren Sensor eingebaut hat, ist unklar, die Kamera ist nun schließlich auch größer geworden. In Sachen Low-Light wird dann dieses Jahr vermutlich wieder mal Sony mit der CX730 das Rennen machen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2012 20:05:37 GMT+01:00
ja, man muss echt schon genau hinschauen, um Unterschiede zwischen der SD909 und der X909 zu sehen. Und verblüfft war ich schon festzustellen, dass in extremen Zoombereichen die alte besser ist. Da ich Konzerte mitschneide und zt weiter hinten sitze, brauch ich schon ca. 20faches Zoom. Sonst hätt ich mir die Canon Hf G10 gekauft, die hat einen digitalen Telekonverter, aber ob der so gut wie der intelligente Zoom der Panasonic SD909 ist, konnt ich nicht herausfinden...

Veröffentlicht am 12.03.2012 18:33:54 GMT+01:00
Volker meint:
Die Panasonic hat bei den Camcorderspezialisten wie Shlashcam die Note "Sehr Gut". In Ihrem Preissegement ist die X909 führend.
"Verpasste Chancen" sehen anders aus. Ich werde mir sofort ein Exemplar kaufen, wenn der Marktpreis unter 900,- Euro fällt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2012 19:42:02 GMT+01:00
ja, davon hatte ich mich auch verführen lassen-das Problem ist hier, das Slashcam nur eine bestimmte Brennweite, und zwar ziemliches Weitwinkel testet; wenn man näher heranzoomt, sieht die Sache anders aus-ab ca. 12fachem Zoom ist die SD909 schärfer laut zig Tests, die ich selbst gemacht hab. und bei dem starken Weitwinkel der X909 ist 12facher Zoom nicht so viel. Viel Glück
‹ Zurück 1 Weiter ›