Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 14. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Live (Audio CD)
Warum? Nun, ich war selbst Zeuge des Konzertes in Bonn. Erst einmal dauerte es gerade mal 80 Minuten. Gut, das scheint für etwas betagtere Superstars normal zu sein. Die Bühnenshow war gleich null. Robin grinste und hielt nach jedem Song seinen Daumen in die Höhe als wolle er sich selber sagen: Ich war gut! Ansagen gab es so gut wie keine. Aber der gravierenste Faktor für die schlechte Bewertung ist ein anderer: Die Songauswahl nämlich. Eine grauenhafte Ich-geh-auf-Nummer-Sicher-Setlist hat der Bee Gee hier zusammengestellt. Eine Setlist, die bis auf wenige Ausnahmen aus den Standardstücken einer jeden Bee Gees Tour besteht. Und für diesen fehlenden Mut gehört Robin einfach mal die rote Karte gezeigt. Warum mußte er Saturday Night Fever, Tragedy, Jive Talking und Stayin Alive spielen, wenn er selber die hohen Stimmen (die ja Barry bei den Bee Gees singt) gar nicht singen kann? Sein Backgroundsänger übernimmt diese und Robin murmelt irgendetwas in einer tieferen Tonlage dazu. Besagter Backgroundsänger trifft zwar die hohen Töne hat aber bei weitem nicht das Charisma wie Barry Gibb. Und Robin versteht man kaum. Also sind diese Titel schon einmal Totalausfälle. Es war kein Zufall, daß er den größten und längsten Applaus für Julliet bekommt, dem einzigen Titel seiner drei(!!!) 80er Jahre Soloalben. Warum hat er Another lonely night in NY und How old are you? nicht gespielt, die beide respektive Singlehits waren, gerade in Deutschland. Warum hat er Boys do fall in love vom Secret Agent Album nicht gespielt, das ebenfalls ein großer Hit war. Und warum kein Titel vom Walls have Eyes Album, daß bei den Fans noch heute als das beste Soloalbum eines Bee Gees gilt. Nein, diese Setlist war eine herbe Enttäuschung. Lediglich Julliet und Saved by the Bell haben Eindruck hinterlassen, der Rest war trotz Orchester 08/15 und klang irgendwie die ganze Zeit nach einer durchschnittlichen Bee Gees Coverband. Wirklich sehr schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]