Kundenrezension

112 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohntes und Überraschendes, 16. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: APPLE iPad Camera Connection Kit (Personal Computers)
Eher aus Neugier habe ich mir das Connection Kit für mein iPad zugelegt. Denn im Internet war auch zu lesen, dass man diverse andere USB-Geräte anschließbar wären.

Als erstes den SD-Adapter angesteckt und eine Karte, auf welcher ich JPEG-Bilder gespeichert habe, eingeschoben. Prompt erschien eine Fehlermeldung, dass das Gerät nicht unterstützt wird. In der Anleitung (auf der Apple-Seite) wird nicht weiter auf Fehler eingegangen. Also danach gegoogelt, was da los sein könnte. Aha, die Karte muss also ein DCIM-Verzeichnis aufweisen. Sonst geht gar nichts. Nach dem Anlegen des Verzeichnisses und Umkopieren der Bilder gibt es kein Problem. Natürlich - wenn ich die Karte direkt aus meiner Kamera nehme, ist dieses Verzeichnis von Haus aus vorhanden.

Die Bilder können auch nicht direkt von der SD-Karte angezeigt werden. Erst ist ein Import notwendig. Warum eigentlich immer so kompliziert?

Wie man es von Apple gewohnt ist: Man sollte die Produktbezeichnung/Beschreibung sehr, sehr genau nehmen ;).

Dafür überraschte der USB-Adapter um so mehr. Der kann mehr, als nur eine Kamera zu verbinden. Nicht nur der Anschluss eines USB-Sticks klappt einigermaßen problemlos, sondern auch die Verbindung zu einer USB-Tastatur (man sollte sich von der Fehlermeldung, dass das Gerät nicht unterstützt wird nicht abschrecken lassen). Die Umlaute funktionieren. Sogar die Tabulator-Taste ist zeitweise gut verwendbar. Was noch alles unterstützt wird (USB-Mikrofone etc) ist in diversen Foren nachlesbar.

Ach ja - Diese Bewertung schreibe ich gerade mit dem iPad und der Tastatur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2011 11:50:01 GMT+01:00
kann man mit dem angeschlossenen usb stick auch andere daten aufs ipad kopierne, wie z.b. word oder excel ähnliche dateien? Bzw kann man dann mit entsprechender schreib app, die dateien auf dem angeschlossenen stick öffnen und speichern?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2011 11:20:28 GMT+02:00
Marvin A. meint:
Mit Jailbreak vermutlich schon. Sonst eher nein.

Veröffentlicht am 30.03.2011 08:14:03 GMT+02:00
S. Victor meint:
Mit dem Jailbreak funktoniert der Zugriff auf den USB Stick oder SD-Karte problemlos, einfach über Cydia iFile runterziehen und in das Verzeichnis var/mnt/mount1 gehen.
Desweiteren kannst du ebenfalls auch die Dateien auf das iPAd ziehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.04.2011 05:53:15 GMT+02:00
Filmfan meint:
Eine Nutzung (ohne entsprechende APPs ) ist nicht möglich. Jedoch kann man Word, Excel &Pdf sich auch selber auf iPad und IPhone zumailen und lesen, ohne einen speziellen APP gekauft zu haben. von den hier angeführten Empfehlungen eine Hacker-Jailbreak-Software aufzuspielen, rate ich entschieden ab: Es widerspricht den "zugestimmten" Nutzungsbedingungen(Lizenzvertrag mit Apple) und es geht die Garantie des Gerätes verloren. Außerdem hat man nicht die Gewissheit, dass die "Jailbreak" Vierenverseucht ist!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.05.2011 13:39:50 GMT+02:00
R. Schulz meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 01.07.2011 17:29:30 GMT+02:00
D. Günter meint:
Um Dateien problemlos auf das iPad zu bekommen empfehle ich Dropbox (PC Programm und iPad App). Voraussetzung ist allerdings eine Wlan Verbindung bei der Übertragung der Dateien.

Veröffentlicht am 18.12.2011 18:03:05 GMT+01:00
Ich finde es schon sehr armselig, dass man bei dem exorbitanten Preis eines iPad (das ich ansonsten schon für klasse halte) nicht einmal eine USB-Schnittstelle mitgeliefert bekommt, die heute schon bei jedem Billighandy zur Standardausrüstung gehört.
Aber noch armseliger ist es, dass man sich für teures Geld einen "Adapter" dafür kaufen muss, der aber zu allem Überfluss soweit kastriert ist, dass man außer Bildern gar nichts herüber laden kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2012 13:35:07 GMT+01:00
D. Günter meint:
Deswegen nennen die bei Apple das Ding auch "Camera connection kit" und nicht "USB Stick connection kit"...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2012 15:11:50 GMT+01:00
Macht es das besser?

Ein USB Kit für Festplatten Mikro's etc. würde ich für sinnvoller halten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (226 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (143)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (24)
 
 
 
EUR 37,98 EUR 22,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 43.009