Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

7 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu melodisch, zu gleich, einfallslos, 1. Juni 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Phantom Antichrist (Audio CD)
Ich höre Kreator seit 20 Jahren. Ich habe mir wie bei jedem Release viel erhofft. Hart, schnell, wie Thrash Metal eben sein muss. Dieses Album ist leider nichts Neues und hört sich wie die letzten drei Vorgänger an und ist zu dem noch sehr melodisch und hat keine Härte. Was ist nur los mit Kreator?. Ich hätte mir ein Album wie Coma of Souls oder Cause for Conflict gewünscht das mit voller Hass, Härte und geilen Riffs daherkommt. Die Solos sind hammer, aber das wars auch schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.06.2012 12:48:55 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Dann muste halt die alten Scheiben hören. Die hier ist technisch versierterer Thrash!!!!Und Härte, geile Riffs und Agro gibt es auf der Platte massig. Wenn man sich halt drauf einlässt!!

Veröffentlicht am 01.06.2012 13:05:55 GMT+02:00
Metal Maniac meint:
Daß Kreator kein Extreme Aggression oder Coma Of Souls mehr machen, ist klar, und wenn, wär das auch einfallslos und Wiederholung. Ich finds geil, daß Mille und Co. in letzter Zeit so viele Maiden-Melodien einbauen. :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 13:21:03 GMT+02:00
Sascha meint:
Ist doch okay, dass sie mal was neues probieren. Ich halte das Album für relativ mittelmäßig, aber bei weitem nicht so schlecht, wie es hier gemacht wird.
Die Ewiggestrigen gehen mir trotzdem auf den Zeiger. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 15:48:17 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.12.2015 14:39:42 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 01.06.2012 17:40:00 GMT+02:00
jamesh78 meint:
Finde auch man sollte ein Album erstmal im Kopf reifen lassen, bevor seine persönliche Meinung dazu darlegt. Habe es oft genug selbst erlebt, das ich ein Album nach dem ersten Hören
als lau empfunden habe und sich es später als der Burner vor dem Herrn herrausgestellt hat. Es gibt aber auch hier Aussnahmen, St. Anger/Death Magnetic fande ich nach den ersten Hören mies und dies ist bis heute noch so. Anders Sodom - In War And Pieces 1. mal gehört gewusst, Holy Shit starkes Album. Der Meinung bin ich noch immer. Also Fazit: Seit tolerant und respektiert die Meinung des anderen. Metal ist so vielseitig, das hier nicht jedem Metaler jede Band/Album gefallen muss ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 18:20:47 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.12.2015 14:39:47 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 19:48:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.06.2012 19:52:15 GMT+02:00
Tom meint:
@muffy666. Sie müssen mich nicht gleich angreifen. 1. Sie wissen doch garnicht warum ich das Album früher habe und es schon öfters hören konnte. Vielleicht habe ich eine Promo CD bekommen und arbeite für Musikzeitschriften etc. 2. Geschmäcker sind nun mal verschieden, für mich ist das Album enttäuschend obwohl ich Kreator liebe und ich kann als Kreator Fan nicht verstehen wie man dem Album 5 Sterne geben kann, denn sie haben schon viel bessere Sachen rausgebracht. 3. Wenn ich das Album einfach nur schlecht machen würde dann hätte ich wohl "0" Sterne vergeben.
@jamesh78 geht mir genauso, manchmal gefällt einem das Album nicht und nach mehrmaligem hören ist es dann doch der hammer. Allerdings hatte ich schon bei den Video Previews und dem ersten Videoclip vom neuen Album ein komisches gefühl und das Album hat es nunmal bestätigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2012 21:34:03 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.12.2015 14:39:54 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2012 08:27:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.06.2012 08:28:34 GMT+02:00
Klumpatsch meint:
@ Tom
Das mit der Promo und einer evtl. Arbeit für ein Musikmagazin halte ich aus zweierlei Günden für Humbug.
Erstens sind Nuclear Blast recht sparsam mit der Verteilung von Promos ihrer Zugpferde vor Veröffentlichung, zumindest bei Fanzines und Webzines. Denn, und das ist die zweite Annahme, als Musikredakteur bei einer großen Zeitschrift ist die Rezension mangelhaft geschrieben und inhaltlich fahrlässig... Von daher werden die anderen hier schon Recht haben mit ihrer Vermutung, dass hier jemand aus Enttäuschung über die natürliche Entwicklung der Band einen Generalverriss schreiben wollte.
Edit: Ich erwarte die Scheibe heute und freue mich drauf!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2012 23:24:44 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 06.06.2012 21:54:44 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›