Kundenrezension

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ~Süßer Tod~ oder die Jagd nach der Warheit, 27. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Süßer Tod: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Sandra Brown liefert seit vielen Jahren regelmäßig Bestseller ab. Und als Fan freue ich mich jedesmal auf die neuen Abenteuer und das Gefühlschaos, die ihre Romanhelden durchleben müssen.

Handlung:
Als Britt Shelly morgens neben einem Toten aufwacht und sich bei ihr keine Erinnerung an die vergangenen Stunden einstellt, scheint ihre aufstrebende Karriere beim Fernsehen mit einem Schlag zu Ende zu sein. Nun ist sie die Hauptverdächtige in einem Mordfall. Niemand will an ihre Unschuld glauben und schnell ist Britt völlig verzweifelt, weiß nicht mehr aus noch ein. Welche brisanten Informationen wollte ihr der Verstorbene kurz zuvor noch mitteilen? Als sie dann auch noch mitten in der Nacht aus ihrem Haus verschleppt wird, glaubt sie, ihr letztes Stündlein hätte geschlagen. Umso mehr ist sie erstaunt, als sich ihr Kidnapper als Raley Gannon entpuppt. Der Mann, den sie auf der Jagd nach einer heißen Story vor Jahren verleumdete. Ausgerechnet er glaubt an ihre Unschuld, denn vor 5 Jahren durchlebte er denselben Alptraum, als er als leitender Ermittler bei der Feuerwehr Ungereimtheiten auf der Spur war. Wer steckt also dahinter und was ist so brisant, das Menschen dafür sterben mussten?

Wie immer hat Sandra Brown einen gut durchstrukturierten Roman abgeliefert. Es geht wie so oft in ihren Büchern auch diesmal um Macht, Reue und Vergebung. Wem kann man eigentlich noch vertrauen, wenn nicht mal seinen besten Freunden? So bleibt die Jagd nach der Wahrheit wendungsreich, wenn auch nicht mit übermäßigen Überraschungsmomenten. Ein geübter SB Kenner kann bestimmt denn Mörder entlarven, aber ihr Schreibstil hält einen wie immer bei der Stange und sogrt für ein kurzweiliges Lesevergnügen.

Ich würde mir jedoch sehr wünschen, wenn ihre Romanfiguren wieder etwas mehr Biss und einen Schuss Leidenschaft verpasst bekämen. Denn die Lovestory geht bei der Mördersuche ziemlich unter. Irgendwie vermisse ich in ihren letzten Büchern das Knistern und Kribbeln zwischen den Hauptfiguren. Ihre sonst so gekonnt eingesetze Chemie ist kaum zu verspüren... irgendwie schade. Zwar sind die Charaktere durchweg gut gezeichnet und auch überzeugend dargestellt, doch das gewisse Etwas fehlte mir vorallem bei Britt. Durch die schnellen Handlungsabläufe beleibt irgendwie keine Zeit für genügend Zweisamkeit. Wer mir sehr gefallen hat, war Raleys kautziger aber liebenswerter Nachbar. Bei seinen kurzen Passagen, konnte ich regelrecht seine "Duftmarke" wahrnehmen.

Fazit:
~Süßer Tod~ ist sicherlich für Fans der amerikanischen Autorin ein Muss. Und auch wenn ich ein paar Sachen zu bemängeln hatte, war das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Es ist ok, aber ein Gänsehautfeeling oder das sogenannte Aha-Erlebnis hatte ich nicht.
An Romane wie Celinas Tochter: Roman, Envy - Neid: Roman oder Ein Hauch von Skandal: Romankann der neue Roman meines erachtens nicht anknüpfen. Doch bildet Euch einfach selbst eine Meinung ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.01.2013 18:09:40 GMT+01:00
Nobe meint:
Du hast vollkommen recht, sie hat in den letzten Jahren im allgemeinen ein bisschen ihren Biss verlohren. Das letzte wirklich gute Buch war, für mich, Weißglut. Seitdem ist leider nichts besseres mehr nachgekommen. Aber natürlich sind die Bücher immer noch gut, nur leider nicht mehr so gut ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (77 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,79
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Jackie O.
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 680