Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliches Sachbuch für alle realistischen Glückssucher und netter Roman zugleich, 11. März 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück (Taschenbuch)
Wer wenig Zeit hat zum Lesen komplizierter psychologischer Bände, findet in diesem amüsanten Taschenbuch alle wesentlichen Grundregeln zur Erreichung und Erhaltung des persönlichen Glücks zusammengefaßt. Und das auch noch verpackt in eine spannende Handlung und mit viel Humor gewürzt. Das Buch ist ein nützliches Sachbuch und zugleich ein netter Roman mit mehr Tiefgang, als man unter seiner einfachen fast glatten Oberfläche vermutet. Natürlich kann eine Lektüre nicht jeden glücklich machen, das brauche ich Ihnen auch nicht zu schwören, denn ich bin gewissen allzu löblichen Klappentexten gegenüber kritisch eingestellt. Aber das Lesen des Büchleins hat mir trotzdem Spaß gemacht, und man kann auch Nutzwert daraus ziehen.

Wer meint, hier wären nur banale Allerweltsweisheiten von einem Mode-Psycho-Guru zusammengetragen worden, hat wahrscheinlich übersehen, daß hier nicht nur die fünf Arten menschlichen Glücksgefühls wissenschaftlich klassifiziert und geordnet aufgezeigt werden, sondern auch ein ordentlicher Schuß Gesellschaftskritik einfließt. Nebenbei wird ganz geschickt auf die Gefahren des Alkoholkonsums hingewiesen. Autor Francois Lelord hat die Fähigkeit, komplizierte psychologische Verhaltensweisen und gewisse politische und wirtschaftliche Sachverhalte ganz vorurteilslos so kompakt und verständlich zu erklären, daß auch ein einfacher Mensch ohne Vorwissen begreifen kann, was gemeint ist. Diese Vorgehensweise in Verbindung mit einfacher, fremdwortfreier Sprache wird gern als naiv verlacht, sie führt aber dazu, daß man Zusammenhänge und Hintergründe verdeutlicht, die sonst gern verdeckt oder unausgesprochen bleiben. Es ist ein wenig so wie in "Des Kaisers neue Kleider". Die nackte Wahrheit erst zu erkennen und dann auch noch laut auszusprechen ist eben nicht immer schmeichelhaft für die Beteiligten.

Der Autor hat nicht, wie manche seiner Kollegen das Fach Psychologie studiert, um seine eigenen seelischen Probleme in den Griff zu kriegen, sondern schon sein Vater hat als Psychologe praktiziert, und der Sohn wuchs seit seiner Kindheit in den Beruf hinein. Lelord hat sozusagen eine Familientradition weitergeführt. Außerdem zeigt sein Lebenslauf mit Auslandsstudien an Eliteuniversitäten, daß hier kein Dünnbrettbohrer am Werk war sondern ein international anerkannter Wissenschaftler mit einer Menge praktischer Erfahrung. Und aus dieser heraus ist dieses Buch entstanden, das sich flüssig liest und mit viel Witz und Verstand essentielle Lebensweisheiten vermittelt. Auch ich konnte dieses Buch genießen, obwohl ich schon eine Menge Fachbücher über Psychologie und Neurobiologie gelesen habe. Ich fand nämlich in klarer und vereinfachter Form die neuesten neurobiologischen Erkenntnisse dargestellt, und das auch noch verbunden mit asiatischer Weisheit. Die Lektüre empfiehlt sich also bestens für Querdenker und ich könnte das Buch zum Beispiel in die Sachbuch-Abteilung unter Psychologie oder Neurobiologie einordnen, aber genausogut auch zwischen die Romane oder unter Lebenshilfe. Das Buch hätte normalerweise fünf Sterne verdient, bekommt aber einen Punkt Abzug dafür, daß es bisweilen wohl ungeschickt und in einem konkreten Fall falsch übersetzt wurde (vielleicht kommen daher auch die vielen negativen Kritiken über die allzu simplen Sätze). Ich habe durchaus nichts gegen eine einfache Sprache, die sich um Verständlichkeit bemüht, man sollte als Übersetzer allerdings schon den Unterschied zwischen einer Zäsur und einer Zensur kennen, gell?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.08.2008 18:28:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.08.2008 18:29:26 GMT+02:00
Laut Kurzbiografie:
Francois Lelord studierte Psychologie und Medizin. Sein Vater war Kinderpsychiater.
Er wuchs neben den Patienten seines Vaters auf, welche als Hausmädchen und Gärtner im Haus beschäftigt waren.
Er promovierte in Psychiatrie, Dissertation "Kognitive Therapieformen bei Depressionen".
Dann arbeitete er als Psychiater.

Meine laienhafte Schlussfolgerung (bin Techniker, medizinisch total ungebildet):
Er schrieb seine Bücher um das kognitive Denken in Bahnen zu lenken, welche Lebensweise-Fehlorientierungen mit notwendiger nachfolgender klinischer Behandlung vermeiden helfen sollen.

Das ist ihm meiner Meinung nach ausgezeichnet gelungen.
Hector ist ein "gesunder, lieber Schlingel" - die Figur passt.
Die Sprache des Buches ist einfach, d.h. er hat ein "Breitbandantibiotika" für viele Menschentypen und Bildungsschichten geschaffen.
Ich glaube, jeder der lesen kann versteht "kognitiv" die Botschaft seiner Bücher, auch wenn es den Lesern unterschiedlich bewusst wird.
Außerdem nicht belehrend, sondern mit Humor.
Liegt die verständliche Sprache der Übersetzung eventuell im Sinne des Autors?
‹ Zurück 1 Weiter ›