Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Kühler hält was er verspricht, 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arctic Accelero Xtreme III Grafikkartenkühler für NVIDIA und AMD Radeon (Personal Computers)
Zunächst einmal ein lob an Amazon für die wie immer schnelle und problemlose Lieferung.

Nun zum Kühler:

Ich habe zum ersten mal einen GPU Kühler gewechselt.
Grund war das meine EVGA GTX 580 Superclocked mir im Idle zu laut war und die Temperatur unter Last schnell über 80 Grad stieg.
Mein PC steht auf meinem Schreibtisch ca 1m von meinem Ohr entfernt und ist auf einen sehr leisen Betrieb optimiert.

Vorab möchte ich noch sagen, dass der Kühler sehr lang ist. Er überragt sogar die NVIDIA GTX 580 um ca 3 - 4 cm. Ich musste sogar den mittleren Festplattenkäfig meines Gehäuses (Coolermaster Silencio 550) ausbauen um genügend Platz zu haben. Man sollte also vor dem Kauf überprüfen ob der Platz im Gehäuse ausreicht.

Montage:

Wenn man den originalen Kühler erst mal demontiert hat geht die Montage relativ einfach. Man sollte sich lediglich etwas Zeit nehmen um die Kühler für die Spannungswandler und den RAM auszuwählen und zu platzieren damit man keinen Kurzschluss verursacht oder sie später mit dem Kühler kolidieren. Am längsten hat es gedauert auf das Aushärten des Wärmeleitklebers zu warten (ca 60 min). Danach einfach die nach der Anleitung ausgewählten Abstandhalter mit den beiliegenden Klebestreifen am Kühler befestigen, die Grafikkarte auf den Kühler legen und mit der Backplane verschrauben. Vorher natürlich noch den Stecker für die Lüfter aufstecken. ^^

Betrieb:

Ich war zuerst skeptisch ob die 3 Lüfter wirklich so leise sind wie vom Hersteller versprochen. Nach dem ersten Start musste ich mich nochmals vergewissern ob die Lüfter wirklich laufen weil ich sie nicht hören konnte. Ich lasse die Lüfter automatisch von der Grafikkarte steuern. Im Idle laufen sie bei 40%. Damit ist der Kühler nahezu nicht zu hören, die Temperatur ist gegenüber dem Standart Kühler 45 ºC auf jetzt nur noch 35 ºC gesunken.
Nach ca einer Stunde Volllast mit Heaven Benchmark hat der Lüfter gerade mal auf 60% hoch gedreht. Man kann jetzt ein leises Rauschen vom PC her hören. Die Temperatur ist gegenüber dem Standart Kühler 85 ºC, Arctic 75 ºC immer noch 10 Grad kühler.
Selbst wenn ich den Lüfter manuell auf maximale Drehzahl (85%) stelle ist der Lüfter gegenüber dem originalen sehr leise.

Alles in allem muss ich sagen, dass der Kühler meine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen hat. Er ist nicht nur bedeutend leiser als der Stock Kühler sonder auch wesentlich Leistungsstärker. Damit ist auch beim Übertackten noch eine Menge Luft.

Das einzige kleine Manko was ich finden konnte ist das die Luft aufgrund des Aufbaus des Arctic nicht wie beim original Kühler direkt nach hinten aus dem Gehäuse befördert wird.
Man sollte auf eine Gute Belüftung des Gehäuses sorgen.
Außerdem ist noch anzumerken, das die Grafikkarte mit dem Arctic statt den bisherigen 2 PCI Slots jetzt 3 belegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Reichenberg

Top-Rezensenten Rang: 1.554.532