Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das hatte man ihm nicht zugetraut, 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Face Value (Audio CD)
1981 erschien das erste Soloalbum von Phil Collins, dem damaligen Sänger und Schlagzeuger von Genesis. Produziert wurde es von ihm selber und Hugh Padgham, welcher damals auch Genesis produzierte. Der Bass wurde u.a. von John Giblin gespielt, Gitarre von Daryl Stuermer und bei einem Track sogar von Eric Clapton. Drums, Keyboards und Gesang wurden natürlich von Phil Collins übernommen. Dazu noch bei einigen Songs Streicher und die Earth, Wind & Fire-Horns.

"Face Value" schlug ein wie eine Bombe. Das lag natürlich auch an dem genialen Song und Riesenhit `In the air tonight`, welcher in vielen Ländern ganz vorne in den Charts stand. Es sind aber auch weitere gute Stücke enthalten, wie z.B. die beiden schönen Balladen `The roof is leaking` und `If leaving me is easy` und dem tollen Instrumental `Droned`. Dazu das bereits von Genesis bekannte `Behind the lines` und von den Beatles `Tomorrow never knows`.
Phil geht hier eindeutig weg von dem Genesis Prog Rock der 70er (das war aber bereits bei dem Album "Duke" vom Vorjahr zu spüren) hin zu einer ganz entspannten, relaxten Musik. Der Drumcomputer der Firma Roland ist ein markantes Merkmal nicht nur dieser Platte von Phil (ungewöhnlich für einen Drummer). "Face Value" war offenbar das rechte Album zur rechten Zeit. Auf jeden Fall wurde Phil damit zum Superstar.

Insgesamt gesehen ist "Face Value" auch aus heutiger Sicht noch ein gutes Stück Musik. Da aber bis auf `In the air tonight` weitere Überstücke fehlen, sind hier für dieses sehr persönliche Werk 4 Sterne angebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.02.2011 19:28:42 GMT+01:00
Nowhere Man meint:
die rezi geht so in ordnung ... was der mann später für einen mist produziert hat sollte man bei der bewertung der ersten beiden alben einfach mal ausblenden und realistisch sein, daß es sich um eine gute platte handelt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2011 20:02:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2011 20:04:49 GMT+01:00
Rocka Rolla meint:
Ich hatte die LP auch, doch Phil hat mir bei Genesis besser gefallen.

Veröffentlicht am 28.02.2011 07:52:14 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Der Genesis-Killer solo, ich habe die Scheibe auch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 09:14:33 GMT+01:00
Rocka Rolla meint:
Na ja, so extrem sehe ich es nicht, nur Phil ist nicht Genesis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 11:11:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.02.2011 11:12:01 GMT+01:00
Child in time meint:
Klar ist Genesis besser, aber die ersten Platten vom Phil sind gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 12:43:14 GMT+01:00
Nowhere Man meint:
selbst "no jacket required" und "... but seriously" haben noch gute momente, die aber dann in richtung null gingen

das solodebut ist m E nach komplett gut und bei no2 sind schon 2 ausfälle (you can t hurry love und like china)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 12:46:02 GMT+01:00
V-Lee meint:
für mich ein 5 sterner - kein schlechter song drauf, alles hervorragend arranigert und vor allem - noch nichts süssliches drauf hier. kann ich immer hören, dieses album; mein dzt. lieblingssong ist übrigens 'roof is leaking'. dass es danach halt ziemlich düster wurde, ist eine andere geschichte... (Ok 'thru these walls' und 'i don't care anymore' von der zweiten sind auch noch gut, aber insgesamt kann 'hello, i must be going' das niveau dieser scheibe bei weitem nicht halten)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 15:07:03 GMT+01:00
Ich bin jetzt mal echt überrascht CIT!
Nie hätte ich gedacht, dass Du so einer Weichfaserplatte gleich vier Sterne gibst. Noch dazu wo hier ein ansonsten gar nicht sooo unbegabter Drummer einen DC verwendet, das ist nicht ungewöhnlich, das gehört sich einfach nicht!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (28 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 876