Kundenrezension

54 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerlich, 27. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Buddenbrooks (DVD)
Wie froh war ich, diesen Film nicht im Kino gesehen zu haben - 7 Euro gespart. Ich liebe das Buch und lese es regelmäßig wieder, und ich habe 1978 atemlos den Wirth-Mehrteiler, der glänzend besetzt und wunderbar und fesselnd werksnah gespielt ist, im Fernsehen verfolgt. Aber die Breloer-Verfilmung? Ich weiß noch gar nicht, ob Ärger oder Langeweile überwogen haben. Kürzungen sehe ich ein, aber Verfälschungen? Änderungen im Charakter? Nein, das ärgert mich dann doch, zumal die Notwendigkeit einfach nicht einzusehen ist. Warum aus der sanften Konsulin eine stählerne, ehrgeizige Zicke machen? Warum Gerdas rätselhafte Fremdartigkeit einfach plattbügeln in ein keckes Bürgertöchterlein komplett ohne Größe? Armin Müller-Stahl, der in "Die Manns" den Thomas Mann so herausragend gespielt hat, versagt auf ganzer Linie als Johann Buddenbrook ohne Höhen und Tiefen. Die Darsteller von Tony, Thomas und Christian sind farblos und hinterlassen keinen anderen Eindruck als den der Fehlbesetzung. Über das Drehbuch wollen wir gar nicht erst reden. Früh macht sich Langeweile breit. Und warum die ganzen Änderungen? Ist die Handlung im Buch nicht ausreichend "antörnend" und muss "gepimpt" werden? Meiner Ansicht nach ist das einfach unnötig und (für Liebhaber des Buches) schlicht ärgerlich - als ob das Buch das nötig hätte! Ein Stern nur deswegen, weil null nicht möglich sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.12.2010 12:11:45 GMT+01:00
H.B. meint:
Treffender hätte man es nicht sagen können. Warum musste Corle Smolt beinahe in die Geburtstagstorte fallen, Morton Schwarzkopf im strömenden Regen der Kutsche nachlaufen, Thomas und Gerda mit der Familie unter einem Dach leben, Erika Grünlich vollkommen unterschlagen werden, mussten wir viel nackte Haut und Bettszenen ertragen, aus Konsul Buddenbrook und sein Vater eine Person gemacht werden, Tony auf Grünlichs Drängen mit einem geschmeichelten Lächeln reagieren, während die Konsulin und Ida Jungmann lauschen? Diese Verflilmung ist, trotz der sagenhaften Ausstattung, mehr als ärgerlich.

Veröffentlicht am 07.08.2013 11:17:48 GMT+02:00
W. T. Hoffman meint:
Es tut mir leid, dass sie diese Verfilmung ruiniert haben. Offenbar braucht man 11 stunden fuer einen guten film zu machen. Danke...Der Film ist Geld und Zeit verschwendung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.9 von 5 Sternen (47 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
EUR 7,27
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 18.800