Kundenrezension

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eisbrechers Prototyp, 3. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Hölle Muss Warten (Limitierte Deluxe Version mit Bonus-DVD) (Audio CD)
Liebe Eisbrecher Fans, die die es mal waren und die die es noch werden,
hier nun meine Rezension zum Eisbrecher Album, welche durchaus positiver ausfällt als die hier vorigen abgegebenen Bewertungen.

Erstmal zu den einzelnen Songs. Es wurde ja schon die fehlende Härte bemängelt, das stimmt auch mehr oder weniger. Lediglich "Tanz mit mir", "Verrückt" und "Exzess Express" zeigen eine gewisse Härte, die an die alten NDH Tage von Eisbrecher erinnert. Dann gibt es Stücke die zwischen Härte und Ballade schweben, wie "Prototyp" und "Augen unter Null", Balladenhaftes wie "Atem" und der Titelsong "Die Hölle muss warten" und sogar, meiner Meinung nach, einen Song mit minimalem DubStep-Einschlag, speziell beim Intro, und zwar "Herz aus Eis".
Es hat ein paar experimentelle Elemente, ein paar harte Klänge, aber der Gesamteindruck ist eher ruhig. Was ich allerdings nicht schlimm finde, da so die Stimme von Alex sehr gut zur Geltung kommt.

Textlich hat sich das Album nicht zu verbergen. Während den Meisten "Verrückt" nun geläufig sein sollte, könnte man "Prototyp" auch Frankenstein nennen, mit der Betonung auf Weiblichkeit. Der Protagonist sammelt sowohl die Körperteile verschiedener Schönheiten, als auch ihre Tugenden, um sie zur ultimativen Frau zu vereinen. In "In meinem Raum", eins der mittelruhigen Stücke, sperrt sich der Protagonist, eher metaphorisch, weg, um seine Aussenwelt vor sich zu schützen - und auch sich selbst.
"Die Hölle muss warten" ist eine ziemlich klassische Liebesballade, die somit dem Album als Titeltrack auch eine egwisse Richtung weißt.
Das Album ist textlich vielfältig, wobei natürlich Liebe, Tod, Sex und die Störungen des eigenen Gemüts bzw. der Seele.

Fazit: Es ist definitiv kein "Antikörper" oder "Eisbrecher", aber auch kein "Eiszeit". Für Fans der ersten Stunde bzw speziell der ersten Platten, mag es eine Enttäuschung sein, weil der Gesamteindruck der Platte erheblich ruhiger ist. Allerdings bewegt sich "Die Hölle muss warten" textlich auf einem höheren Niveau als "Eiszeit" und hebt sich somit noch stark davon ab. Das Phänomen der ruhiger bzw charttauglicher werdenden Bands ist wohl auch hier angekommen, wie auch schon bei Rammstein, Oomph, Unheilig und co, allerdings finde ich es hier nicht allzu störend. Der Anspruch bleibt, es ist sehr gut produziert, das Album ist sehr vielseitig (Er singt nicht wie Unheilig ein ganzes Album von einem Schiff) und trifft eher die melancholischen Töne.
Natürlich wäre es wohl besser gewesen die ganzen Balladen auf die vorigen Alben zu verteilen, aber jetzt ist auch etwas da, was von Eisbrecher fehlte. Ich hoffe, dass in Zukunft wieder mehr härtere Klänge dazukommen, bin aber auch nicht enttäuscht von dieser CD.
Daher 4/5 Sternen - Sie sind noch auf Kurs!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details