Kundenrezension

44 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein teures (sehr gutes Update), 4. Oktober 2013
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Zu meiner Person: Die Vorgänger von NBA 2k14 sind die Spiele, die ich mit Abstand am längsten auf der aktuellen Konsolengeneration gezockt habe. Epische Playoffschlachten, ständiges Aufleveln meines eigenen Spielers in „MyPLayer!“ und ganze Saisons habe ich komplett durchgespielt. Ich würde mich auf dieses Spiel bezogen, als sehr erfahrenen Spieler einschätzen.

Ich werde 2k14 im Folgenden mit 2k13 vergleichen, um potentiellen Kunden die Entscheidung zu erleichtern, ob sie überhaupt sie sich noch kurz vor den neuen Konsolen für die neue Version entscheiden sollten. Alle anderen, also jene, die sich sofort zum Release eine neue Konsole kaufen oder all die, die nur gelegentlich mal ein Spielchen NBA nach Feierabend machen, sollten auf jeden Fall bei NBA 2k13 bzw. 2k12 bleiben. Dafür sind die Veränderungen zu marginal.

GAMEPLAY:

Der Bereich, in dem sich mit Abstand am meisten getan hat. Die Steuerung wird jetzt über beide Analogsticks bedient d.h. nicht nur der Wurf und Dribblings, sondern auch das Passen hierüber ausgeführt werden. Das ist zu Beginn eine riesige Umstellung und schwer. Wenn man es aber beherrscht, lassen sich viel spektakuläre Pässe und Assists durchführen. Behind the back Pässe sehen jetzt grandios aus.
Die AI ist VIEL besser. Vor allem die Defense. Ich garantiere euch, dass ihr viel mehr überlegen müsst, wie ihr zum Korberfolg kommen könnt. Vor allem in der Zone geht es so richtig ab (Spieler kollidieren, Stolpern etc.) Da ist richtig Leben drin, Wühlbüffel vs. Dampfwalze. Einfach durchlaufen und mit krachendem Dunk abschließen ist nicht mehr drin, sonst werdet ihr gnadenlos weggeblockt. Blocks wurden massiv verbessert. In 2k13 war es so frustrierend, dass man mit Blockingmaschinen wie Howard oder Ibaka maximal 1-2 Blocks pro Spiel hinbekam. Die Blocks kommen nicht nur häufiger vor, sondern sehen auch viel abwechslungsreicher und vor allem realistischer aus.

Neu ist die „Playsmart“ Funktion d.h., mittels des Buttons wählt der Computer für euch den bestmöglichen Angriffszug oder die beste Verteidigungsaufstellung anhand der auf dem Court befindlichen Spieler aus, und das sehr gut und glaubhaft. Ein ständiges Durchforsten des Playbooks vor jedem Angriff ist so nicht mehr nötig.Ein paar mehr Animation (z.B. wie Spieler sich nach einem gelungenem Korberfolg freuen etc.) gibt es auch.Die Teams spielen VIEL realistischer und so wie wir sie aus dem TV kennen.

GRAFIK:

KEIN Unterschied zu den Vorgängern. Sieht alles exakt gleich aus. 2kSports scheint bei der grafischen Darstellung jetzt an ihre Grenzen gestoßen zu sein. Sieht aber trotzdem sehr gut aus.
Einige Spieler wurden nachbearbeitet (die Superstars sahen eh schon immer gut aus) und sehen jetzt realistischer aus.

MODI:

Hier gibt es einzig und allein den „Lebron Modus“ als neue Spielmöglichkeit. Dieser ähnelt etwas, wenn auch nicht ganz, dem Jordan Modus von vor ein paar Jahren. Ihr spielt ein paar historische Spiele von Lebron nach und entscheidet dann, ob er bei den Heat bleibt oder woanders sein Glück sucht. Ziel ist es mehr Titel als Jordan am Ende der Karriere zu erreichen. Finde den Modus nur für Lebron Fans interessant. Wenn ihr den King nicht mögt, werdet ihr den Modus vermutlich meiden.
Ansonsten ist leider alles beim alten geblieben. Nicht nur die Modi selbst (My Player, My Association usw.), sondern auch was in den Modi möglich ist. Ich habe keine nennenswerten Veränderungen bemerkt.
Schade finde ich es zudem, dass man überhaupt nicht die Möglichkeit hat die Euro Teams (es gibt jetzt 14 Teams aus Europa u.a. Alba Berlin) in einem eigenen Modus zu testen. Es sind nur Freundschaftsspiele möglich und wenn dann auch noch, wie in 2k14, die US Teams wie das Dream Team wieder fehlen (Warum eigentlich?), machen die Euro Teams auch wenig Sinn. Ohne Dream Team kann ich sie schließlich nicht zerstören oder aber doch für die ganz große Sensation sorgen. Da war deutlich mehr drin.

MUSIK und KOMMENTATOREN:

Ja, komplett neue Musik, alles von Lebron ausgewählt. Alles stimmig und cool, aber für mich eher unwichtig. Die Kommentatoren bestehen auch wieder aus dem bekannten Trio. Leider wurden nur sehr wenige neue Kommentare hinzugefügt. Dennoch bleiben die Kommentatoren auch Kommentatoren und nicht irgendwelche Laberköpfe wie bspw. bei FIFA.

FAZIT:

Das Spiel fühlt sich wie ein teures, aber sehr gutes Update von NBA 2k13 an. Ein NBA 2k13 2.0. Ich würde es nur den Hardcore Fans der Serie empfehlen, weil sich das Spiel durch das erheblich verbesserte Gameplay einfach wahnsinnig echt anfühlt und daher auch schwieriger wird. Man muss viel taktischer vorgehen als vorher. Lebron Fans kommen natürlich durch den eigenen Modus ihres Stars komplett auf ihre Kosten. Allen anderen Gelegenheitsspielern rate ich, bei 2K12 oder 13 zu bleiben und das Geld zu sparen, weil diese Spiele auch schon fantastisch waren und der Nachfolgher einfach nur minimale Verbesserungen aufweist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.10.2013 19:01:00 GMT+02:00
Coole Rezension. Mal ne Frage. Ist der Dunk-Contest immer noch in Guitar Hero-Manier oder wie bei 2k9 ? Danke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2013 20:09:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2013 20:13:56 GMT+02:00
Guy Incognito meint:
ich schreibe unnötigen mist und sollte gehauen werden

Veröffentlicht am 20.01.2014 10:34:52 GMT+01:00
Hallo,

erstmal Hut ab vor deiner Bewertung, ist echt gelungen!

Habe eine Frage zur Steuerung:

Kann man noch/wieder mit Steuerkreuz lenken/laufen?

Mein letztes NBA-Spiel ist schon ne Weile her und das ist mir ungemein wichtig, noch mitem Kreuz zu lenken...

Danke im Voraus!

Gruß
Christoph

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2014 14:23:15 GMT+01:00
Essbee meint:
Hallo Christoph,

ich bin da echt überfragt. Ich GLAUBE allerdings, dass es nicht möglich ist, weil über das Steuerkreuz u.a. taktische Dinge eingestellt werden können. Also das Steuerkreuz ist nicht unbelegt und daher sehr wichtig für das Spiel. Vielleicht weiß jemand anderes mehr und kann es Dir hier mitteilen. Sorry.

Veröffentlicht am 20.10.2014 15:31:04 GMT+02:00
@Essbee: Guten Tag! Ich habe mal eine Frage: Ich spielte bis vor kurzem das veraltete NBA Live 2003 auf der PS2. Dort konnte man auch Legenden aus den 60ern-90ern in aktuelle Teams einfügen.
So konnte ich wieder Larry Bird für Boston, Michael Jordan für Chicago oder Magic Johnson für die Lakers antreten lassen.
Kann man eine solch freie Saison auch bei der NBA 2K-Reihe spielen lassen? Und gibt es solch eine große Zahl an Legenden überhaupt darin?

Bitte um Rückmeldung, da ich bei positiver Nachricht eine PS3/4 kaufen möchte. Vielen Dank! 007 ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2014 17:30:59 GMT+02:00
Essbee meint:
Hi, also da habe ich mega gute Infos für Dich. Denn ich zocke derzeit eine Saison mit "Mixed Teams" d.h. ich habe die größten Legenden in die aktuellen Teams hinzugefügt. Ich habe auch die Sonics in meine Liga hinzugefügt. Alles kein Problem. Ich habe jetzt z.B. einen Bulls Team mit Rose, Gasol, Jordan, Pip und Rodman.

kurze Auflistung der Teams, die mir spontan einfallen:

- mehrere Bulls Teams aus den 90ern, Sonics 90er, Rockets um Hakeem, Celtics der 60er, 70er und 80er, 76ers um Erving und Moses Malone, Pistons Meisterteam, Lakers 60er, 80er und Anfang der 2000er, Trailblazers 90er, Jazz mit Stockton und Malone, Spurs mit Robinson und einem jungen Duncan, Nuggets mit Mutombo, Magic mit Shaq, Hawks mit Dominique, Hornets 90er, Knicks aus den 70ern mit Frazier,.... ich vermisse eigentlich nur die Suns mit Barkley 92/93...Barkley ist aber in irgendeinem 76ers Team dabei. Ansonsten bleibt wirklich kein Wunsch offen.

Also, ich finde die Auswahl an Legendenteams und Spielern SEHR GUT. Es gibt viele und die Spieler sehen FANTASTISCH aus und bewegen sich exakt wie Ihre echten Pendants. Wenn Jordan über Hakeem dunkt, Mutombo seinen "Not in my house Finger" zeigt, sieht das aus wie in den 90ern.

Meine Infos beziehen sich nur auf NBA 2k14 für die PS3!! Ob, man das alles auf der PS4 machen kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Falls, weitere Fragen sind, meld dich. Beste Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2014 18:42:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.10.2014 19:51:04 GMT+02:00
Hi Essbee: Man, das war mal eine schnelle und kompetente Antwort. :-)

Nur eine Sache ist mir nicht ganz klar: Wenn ich das aktuelle Team der Chicago Bulls ändern will, kann ich dann Jordan, Pippen, Rodman und Kerr in den aktuellen Kader einfügen und mit denen / gegen die eine reguläre Saison spielen? ?

Beim asbach-uralten NBA Live 2003 habe ich eine NBA aus drei Jahrzehnten gestaltet, als Beispiel spielten bei den Heat neben Lebron James (musste ich erstellen) noch Alonzo Mourning,
Glen Rice und Tim Hardaway in der Startformation. Ich hatte jeden einzelnen Spieler bis ins Detail eingestellt, musste aber irgendwann aufgeben, weil Top-Dunker eine gewisse Sprungkraft dafür benötigten - und dadurch auch auf mehrere Blocks pro Spiel kamen.

Frage 2: Wie hast du denn die Sonics hinzugefügt? Haben die deren Namen und Trikot gespeichert? Eine Saison mit Oklahoma und Seattle - das wär's ja!

Frage 3: Wie ist denn so der Schwierigkeitsgrad bei Spielen gegen den PC? Bei Live 2003 war er klasse abgestuft.

Letzte Frage: Wir sprechen hier über 2K14, nun gibt es auch für die PS3 2K15 - wie sieht es damit aus?

Wie du schon merkst, liebäugele ich eher mit der PS3, besonders wenn ich deine Infos lese. ;-) Danke und viele Grüße, 007 ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2014 01:23:09 GMT+02:00
Essbee meint:
Hi,

der Reihe nach:

1.) Ja, absolut, ist möglich! Nicht nur eine Saison, sondern auch den Karrieremodus. also theoretisch 25 Saisons.

2.) Die Sonics sind als Legendteam dabei (Spieler, Trikots, Halle). Einfach beim Start einer neuen Saison auf "Liga anpassen" gehen. Da kann man Divisions ändern, oder aber die Legendenteams einfügen. Egal in welche Divison. Allerdings muss du dann ein Team rausschmeißen aus der aktuellen Liga. OKC vs. sonics überhaupt kein Problem.

3.) Siehe meine Rezension. Es gibt aber auch diverse Regler, um bspw. die Trefferquote beim eigenen Team zu senken, um das Spiel schwieriger zu machen. Das Spiel ist aber auf der schwierigsten Stufe auch so schwer genug, keine Sorge.

4.) Der Unterschied ist marginal. Ich würde das wesentlich günstigere 2k14 kaufen und für das gesparte Geld dann halt nen zweiten Controller.

ABER: ich habe noch nie etwas besseres als 2k15 auf der Playstation 4 gesehen. Hat halt seinen Preis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2014 11:08:04 GMT+02:00
Hi, danke für die schnelle Antwort. Habe mal beim englischen amazon.com über NBA2K14/15 gelesen. Dort werden die wesentlich schlechter bewertet: Beispielsweise sollen die Spielereinstellungen nicht exakt funktionieren, z. B. wirft ein schlechterer Dreierschütze häufig besser als ein richtig guter - wegen solcher Makel hab ich mein altes NBA Live aufgegeben.
Auch die Wurfsteuerung soll zu schwer sein, man wirft nicht selten versehentlich, da mehrere Akrionen auf demselben Stick liegen.

Na ja, da warte ich doch besser noch ein bisschen ab, trotzdem herzlichen Dank! ;-)

MFG 007
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (64 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 29,95 EUR 25,66
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.809