Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr Psychodrama als Horror, dennoch nichts für schwache Nerven, 6. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Excision (DVD)
Seitdem ich Richard Bates Jr.'s niederschmetterndes Regiedebüt gesehen habe, schwirrt es mir im Kopf rum, wollen manche Bilder da einfach nicht mehr raus. Es ist lange her, dass ein Film so eine Wirkung bei mir gezeigt hat, mir so einen Schlag versetzt hat. Dabei ist "Excision" trotz splattriger Momente kein Horrorfilm, eher eine äußerst bizarre Coming of Age-Story, eine zynische Satire auf sexuelle Prüderie und nicht zuletzt ein brutales Psychodrama. Annalynne McCord, eigentlich eine wahre Schönheit (zu sehen u.a. in "Nip/Tuck"), zeigt Mut zur Hässlichkeit und brilliert in der Rolle der Pauline, deren größter Traum es ist, einmal Chirugin zu werden, sich in immer blutigere Tagträume flüchtet und immer weiter dem Wahnsinn verfällt. Durch ihr größtenteils bösartiges Umfeld wird der Zuschauer eine Zeit lang geschickt auf ihre Seite gezogen, bis zu einem gewissen Grad leidet man mit ihr, lacht über ihre zynische, dreiste Art und schaut fassungslos dabei zu, wie all ihre Hilferufe ungehört bleiben, bis es zum Schluss zur Katastrophe kommt. Ohne allzuviel zu spoilern, schon ewig nicht mehr hat mich ein Filmende so verstört zurückgelassen. Dabei kommt dieses gar nicht mal so unerwartet, lange Zeit deutet sich an, worauf das Ganze hinausläuft, und doch hofft man bis zuletzt, dass man sich irrt. Pauline's Wahnsinn wird verdeutlicht durch ihre bizarren Träume, die wirklich verstörend und sehr blutig in Szene gesetzt wurden, schön, dass die FSK das so durchgewunken hat. Neben McCord überrascht vor allem Tracy Lords, sonst eher bekannt für ihre Arbeiten im Bereich des Entspannungsfilms, als überaus strenge, prüde Mutter, die mit ihrer Tochter heillos überfordert ist. Lords zeigt eine wirklich tolle Leistung, die ich ihr nicht im geringsten zugetraut hätte. Auch die Nebenrollen sind mit Malcolm McDowell, Ray Wise und John Waters namhaft besetzt.
Kein Film für reine Horrorfans oder schwache Nerven, wer aber schwere Kost nicht scheut, der bekommt mit "Excision" ein kontroverses, kompromisslos-schockierendes Drama, das noch lange nach dem Abspann nachwirkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Trier

Top-Rezensenten Rang: 50.220