Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehemaligentreffen mit Anlaufschwierigkeiten, 11. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Temple of Rock - Live in Europe (Audio CD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ob dieses Livedokument das beste von Michael Schenker ist, mag jeder für sich selbst beurteilen. Konkurrenzfähig sind mindestens The Michael Schenker Story/Live von 1997 oder das erst 2010 erschienene The 30th Anniversary Concert Live in Tokyo. Zumindest für Nostalgiker ist es aber ein Muss, weil mit Michael, Francis Buchholz und Herman "The German" Rarebell drei ehemalige Scorpions auf der Bühne stehen bzw. sitzen.
Die Setlist liest sich wie ein Best Of von Scorpions, UFO und eben MSG; die beiden aktuellen Titel "Hanging On" und "Before The Devil Knows You're Dead" vom aktuellen Studiolongplayer wirken da schon fast deplatziert.
Das Intro kommt, wie bei Livekonzerten nicht unüblich, aus der Konserve und lässt für die nächsten zwei Stunden einen fetten und ausgeglichenen Sound erwarten. Bei 1:02 Minuten jedoch sind es die ersten vier Hi-Hat-Schläge, die mir panische Angst um Boxen und Ohren einjagen, aber Michaels Gitarre bei "Into The Arena" kommt danach zwar bretthart, aber erträglich, der Rest hingegen wenig differenziert daher. So klangen in den achtiziger Jahren Rockkonzerte in irgendwelchen seelenlosen und völlig ungeeigneten Messehallen! Vor allem aber hat wohl Mixer Michael Voss auf den Ohren gesessen, denn speziell die Hi-Hat bleibt für einige Zeit überrepräsentiert, während der Rest des Schlagzeugs und auch der Bass recht undifferenziert bleiben.
Weiter geht es mit "Armed And Ready", bei dem der gute Hermann irgendwie nie richtig den Rhythmus findet und die Band mehr gegen- als miteinander spielt. Sänger Doogie White, den ich eigentlich sehr schätze - nicht zuletzt durch die jüngste Zusammenarbeit mit der deutschen Deep Purple-Tributecombo "Demon's Eye", kommt leider weder bei "Lovedrive" noch bei "Another Piece Of Meat" in die hohen Lagen eines Klaus Meine vor dreißig Jahren. Zwei Halbtöne tiefer und das Problem wäre gelöst!!!
Schon während der ersten vier Songs wird also reichlich ins Klo gegriffen. Erfreulich hingegen, dass Herr Schenker einen Sahnetag hat und jedes Solo punktgenau abliefert. Wo andere Saitenflitzer rumgniedeln und improvisieren und sich dafür feiern lassen, spielt er seine Parts so wie er sie komponiert hat und der Fan sie hören will!
Der Rest ist ein Ritt auf einem langsam besser werdenden, aber niemals wirklich gutem Soundteppich, vornehmlich durch die siebziger und achtziger Jahre - alles schon mal dagewesen, nicht wirklich spektakulär, aber irgendwie doch immer wieder eine Freude und durch die Mitwirkung der alten Weggefährten am Ende doch ein beeindruckendes und vor allem einmaliges Dokument.
Das Ganze wird angereichert durch fünf Tracks, aufgenommen etwa ein Jahr zuvor beim High Voltage Festival 2011 mit noch anderer Besetzung: Rarebell ist dabei, Buchholz nicht, und statt Doogie White singt Michael Voss. Und auch hier kommt es zum unvermeidlichen Veteranentreffen: Bruder Rudolf und UFO-Spezi Pete Way, der auch schon bessere Zeiten hatte, gesellen sich ebenso dazu wie beim finalen "Doctor Doctor" Sänger Jeff Scott Soto und dann doch wieder Doogie White.
Schade nur, dass die ausgewählten fünf Songs nichts Neues bringen, und so vermisst der Rezensent (ganz persönlich und subjektiv) die UFO-Klassiker "Only You Can Rock Me", "Too Hot To Handle" und "Love To Love". Aber das ist nörgeln auf hohem Niveau. An der Setlist und an der Leistung des Meisters selbst gibt es null, nix, nothing, nada zu mäkeln. Und auch wenn Herman Rarebell und Doogie White hier und da etwas ins Straucheln geraten und der Sound keine Offenbarung ist (wohlmeinend könnte man ihn authentisch nennen und den Verzicht auf Overdubs loben), gibt es von mir den Nostalgiebonus und wegen der Einmaligkeit dieses Dokuments die volle Punktzahl!

Eine Anmerkung muss jedoch noch erlaubt sein: Wieder einmal ist amazon nicht in der Lage, Rezensionen zu verschiedenen Ausgaben (CD, DVD, Bluray) zu trennen und wirft alles in einen Topf. Dieser Unfug gehört schleunigst abgestellt, denn was nützt dem potenziellen CD-Käufer eine Abhandlung über Bildqualität, Kameraführung, Dolby Sorround oder Extras auf der Bonus-DVD!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]