Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für jeden Naturfotografen, 17. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Makrofotografie. Die große Fotoschule (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Wie nicht anders zu erwarten, ist auch die 3. Auflage des Buches über Makrofotografie von Björn Langlotz mit 372 Seiten ein qualitativ hochwertig und ansprechend verarbeitetes Buch aus dem Haus Galileo Design.
Das Buch richtet sich in erster Linie an den fortgeschrittenen Naturfotografen, spricht aber auch diejenigen an, die sich intensiver mit der Welt des Makros auseinandersetzen wollen. Vorkenntnisse in Kameratechnik sind daher vorteilhaft.
Das Buch ist systematisch gegliedert und führt so den Leser langsam von der Theorie in die Praxis ein.
Nach der Ausrüstung, die mit ca. 40 Seiten recht ausführlich dargestellt ist und in der sowohl die klassischen Spiegelreflexkameras, als auch Kompaktkameras und spiegellose Systemkameras vorgestellt werden, folgen die Kapitel „Fotografische Techniken“ und „Bildgestaltung“. Diese drei Kapitel nehmen etwa die Hälfte des Buches ein. Die zweite Hälfte wird bestimmt durch praktische Anleitungen und persönliche Erfahrungen des Autors bei der fotografischen Umsetzung der theoretischen Ansätze aus dem ersten Teil des Buches. An dieser Stelle sei aber auch erwähnt, dass in der Fotografie der Leitsatz „learning by doing“ seine volle Berechtigung hat. Also: Üben, üben, üben! Das herausarbeiten der Motive im Feld oder unter kontrollierten Bedingungen wird vom Autor ausführlich erklärt, so dass jeder, zumindest das Meiste davon, an Hand eigener Beispiele nachstellen kann. Hier zeigt sich einmal mehr, dass dieses Buch nicht nur als theoretischer Ratgeber, sondern auch als fotografische Anleitung zu nutzen ist. Am Ende des Buches geht der Autor auf etwa 20 Seiten auf die Makrofotografie abseits der Naturfotografie ein.
Bei der Beschreibung der Ausrüstung beschränkt sich der Autor nicht nur auf die bloße Aufzählung unterschiedlicher Kamera- und Objektivtypen, er beschreibt auch detailliert die Vor- und Nachteile diverser Sensorgrößen, geht auf die unterschiedlichen Belichtungsarten ein, erklärt die sehr sinnvolle Spiegelvorauslösung oder den Einsatz von Live View. Der umfangreichen Objektivpalette, die für die Makrofotografie in Frage kommt, räumt B. L. viel Raum ein, erklärt dem Leser wissenswertes über Nahlinsen, Vorsatzlinsen, Zwischenringe, Balgengerät oder Lupenobjektiv.
Beim Kapitel „Fotografische Techniken“ erfährt der Leser auf rund 80 Seiten viel wissenswertes, angefangen bei grundlegenden Dingen, wie Belichtung, Scharfeinstellung oder optimale Lichtführung. Darüber hinaus werden weitergehende Techniken vorgestellt und anhand vieler Grafiken aufschlussreich erklärt. Dazu gehören z. B. das „Lesen“ eines Histogramms oder das Erstellen einer Belichtungsreihe. Dieses Kapitel hält für den Leser aber auch noch weitere Schmankerl bereit. So werden in kleinen Workshops Schritt für Schritt erklärt, wie man mit Hilfe geeigneter Software z. B. den Kontrastumfang erhöht, die Schärfentiefe durch Fokus-Stacking erweitert oder sich einen Reflektor selber baut. Wie in den anderen Kapiteln auch, werden die einzelnen Abschnitte durch viele gute Bilder, hilfreich erklärenden Grafiken oder Screen shots ergänzt.
Auch der Bildgestaltung ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Und das ist gut so, denn spätestens bei der Bildgestaltung trennt sich unweigerlich die Spreu vom Weizen. Hier gibt der Autor Tipps um den richtigen Ausschnitt, das richtige Format oder eine geeignete Perspektive zu wählen.
Die folgenden Kapitel beziehen sich auf die praktische Umsetzung. Dabei erfährt der Leser wie der Autor an ein fotografisches Projekt heran geht, ohne dabei seine persönliche Vorgehensweise übertragen zu wollen. B. L. verweist darauf, dass jeder seinen eigenen fotografischen Stil entwickeln sollte. Ob im eigenen Garten, im Schmetterlingshaus oder in den Alpen, B. L. erklärt in Form von Erlebnisberichten und reichhaltig bebildert die praktische Herangehensweise in der Makrofotografie. Auch in diesem Teil finden sich wertvolle Workshops, wie z. B. das Erstellen eines Panoramas in der Makrofotografie, Rauschunterdrückung, Bildretusche (also das Entfernen z. B. von Sensorflecken) oder das Nachschärfen.
Etwas knapp gehalten ist für mein Empfinden der Index. Hier hätten sicherlich noch einige Stichwörter Platz gefunden, um sich schneller im Buch zurecht zu finden.

Als Fazit sei gesagt, dass das Buch von Björn Langlotz „Die große Fotoschule Makrofotografie“ als Lehrbuch in die Bibliothek eines Naturfotografen gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 39,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 692.091