Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur noch ein einziges Gläschen, 23. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Angst der Kinder (Kindle Edition)
Das Jugendamt beschließt, Miriam Minkus die Kinder Marie und Marvin wegzunehmen, weil sie alkoholkrank ist. Die Kinder haben Angst, ins Heim eingeliefert zu werden und beschwören die Mutter, mit dem Saufen aufzuhören. Doch diese verspricht zum hundertsten Mal, noch schnell das letzte Glas zu trinken und am nächsten Tag mit dem Alkohol aufzuhören. Doch vorher geht sie auf High Heels zum Hausmeister, um „seine Hemden zu bügeln“. Nachdem dieser sie mit Zigaretten und Rotwein versorgt hat, verspricht sie ihm, seine Hemden heute auf ganz besondere Art und Weise „in die Mangel“ zu nehmen.

Die Kinder sind währenddessen zu einem Happy Meal ausgebüchst und turnen auf dem Spielplatz. Als sie nach Hause kommen, ist die Mutter nicht da. Auch bei Hausmeister Naurich ist sie nicht und auch am nächsten Tag, als sie von der Schule kommen, stehen sie vor verschlossenen Türen. Jetzt droht die Einweisung ins Heim. Und wo ist die Mutter?

Mutter Miriam Minkus: halblange dunkle Locken; „ihr geht es manchmal nicht so gut“, sprich: sie säuft; entschuldigt ihr Saufen mit fantasievollen Argumenten; verspricht viel, hält nichts;
Marie: kleine Schwester von Marvin
Marvin: älterer Bruder von Marie; nimmt die Rolle des Vaters ein;
Vater: im Gefängnis;
Hausmeister Fridolin Maurich: schmieriger Typ mit schütterndem Haar; fordert ein Schäferstündchen von der Mutter ein, die ihm Geld schuldet; offiziell geht sie zum Bügeln;
Frau vom Jugendamt: streng mit Dutt

Wie immer hänge ich ab dem ersten Wort an Rebeckers Lippen; gepflegte, tolle Erzählstimme; den Figuren angepasste unterschiedliche Sprachebene; sehr professioneller Spannungsaufbau

Wie bei allen Rebecker Thrillern beginnt die Geschichte mit einem Prolog. Die Kapitel sind datiert und alles ist sehr übersichtlich gestaltet.

Die „Angst der Kinder“ spielt mit der Urangst eines jeden Menschen, sein emotionales Zuhause zu verlieren und fremdbestimmt in eine neue Umgebung verpflanzt zu werden. Auch die Alkoholkrankheit der alleinerziehenden Mutter und die bereits zu Coalkoholikern erzogenen Kinder sind mit wenigen Sätzen treffend beleuchtet.

Großartig gethrillt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.01.2014 19:27:10 GMT+01:00
Rebecker meint:
Schade, dass nicht alle Rezensionen so schön sind wie diese. Liebe Carla, ich danke Ihnen von ganzem Herzen für diese prägnante Bewertung. Liebe Grüße, Rebecker:-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0


EUR 1,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Franken

Top-Rezensenten Rang: 61.395