Kundenrezension

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohren die sich lohnen, 9. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MSA Sordin Supreme Pro X - CAMO Stirnband AUX-Eingang (Elektronik)
Ich muss gestehen, daß ich über die Jahre immer ein Vertreter der "Das geht auch mit Mickeymäusen aus dem Baumarkt"-Fraktion gewesen bin.
Allerdings sind passive Protektoren auf Schießständen eher unpraktisch, was die Kommunikation angeht, so daß ich mir dann irgendwann einen aktiven Gehörschutz der billigsten Art gekauft hatte.
Das war dann schonmal eine Verbesserung, was die Kommunikation angeht.
Allerdings erzeugten diese Billigschützer beim "Zumachen" ein fieses kratzendes Geräusch und ließen auch einiges an Krach durch, besonders wenn man selber Magnumkaliber schoss, und/oder die Standnachbarn dies taten.
Nachdem ich mir dann nochmal einen anderen Billigschutz gekauft hatte, der sich besser zum Flintenschießen geeignet hat, der aber ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei war in Sachen Dämpfung/Elektronik, beschloss ich mich mal nach einem qualitativ hochwertigen Gehörschutz umzusehen.

Die Marke MSA Sordin hat bei mir erstmal keine Glocke geläutet, aber etwas Internetrecherche ließ auf ein gutes Produkt schließen und ich wollte vielleicht auch ein Wenig aus dem sonst recht einheitlichen "Peltorbrei" ;-) hervorstechen, also habe ich mir hier bei Amazon (präziser: Über Amazon bei Starkey Headsets) die Supreme Pro X bestellt.

Da der Versand über Amazon selber lief, war die Sendung wie immer sehr zügig in der Packstation.

Nach dem Auspacken hab ich mir die Schützer sehr genau angeschaut und sie auch mit meinen Vorgängern aus der Billigfraktion verglichen. Die Supreme Pro X machen einen sehr gut verarbeiteten Eindruck und auch die Größenverstellung ist besser gelöst als bei meinen alten. Allerdings muss ich sagen, daß ich bei meinem Kopf (Umfang 60cm) bereits die Maximalverstellung einstellen muss, damit der Sordin richtig sitzt.

Was ich persönlich nicht ganz so prima finde, ist das Batteriefach. Hier müssen beide AAA Batterien nacheinander durch ein und dieselbe Öffnung gesteckt werden, welche in Etwa den Durchmesser einer Batterie hat. Die erste Batterie muss also eingeschoben werden und sinkt dann nach unten in die dafür vorgesehene Mulde ab und die zweite Batterie landet seitenverkehrt direkt darüber. Bei mir wollte die erste Batterie allerdings nicht freiwillig in die komplett waagerechte Position wechseln und blockierte so den Weg für die zweite Batterie. Ich musste mit einem kleinen Schraubendreher etwas nachhelfen. Danach ging die zweite Batterie gut rein. Das Batteriefach wird dann mit einem Schraubverschluss verschlossen und beim Pro X auch gleichzeitig abgedichtet (s.u.). Ich bin mal gespannt, wie gut sich die Batterien (besonders die untere) bei einem Batteriewechsel wieder entfernen lassen.

Die Supreme Pro X besitzen die Schutzart IP67, was staubdicht und Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen bedeutet. Damit kann man also auch mal etwas gröber umspringen und muss keine Angst haben, nach einem Regenguß neue kaufen zu müssen.

Als die Batterien drin waren, hab ich die Sordins auch direkt mal daheim ausprobiert. Sie machen einen sehr bequemen Eindruck und lassen sich super tragen, sowohl mit den serienmäßigen Dichtungen, als auch mit den als Zubehör erhältlichen "Super bequeme Gel-Dichtungen für MSA Supreme Sordin Modelle", die ich mir dazubestellt hatte. (Nachdem ich heute das erste Mal damit schießen war, kann ich nun auch bestätigen, daß die Schützer auch nach einigen Stunden auf dem Schießstand noch sehr bequem sind.)

Eingeschaltet werden die Sordins durch einen einfachen Druck auf den mittleren der drei Taster an der linken Muschel. Darauf erfolgt ein akustisches Feedback in Form eines Pieptons und dann sind sie an. Verglichen mit meinen bisherigen Schützern der Billigfraktion spielen die Sordins in einer völlig anderen Liga. Ich hatte bisweilen den Eindruck, überhaupt keinen Gehörschutz aufzuhaben, so gut und natürlich war der Klang aus den beiden Lautsprechern. Über die ebenfalls auf der linken Muschel angebrachten + und - Taster kann man die Lautstärke an seine persönliche Vorliebe anpassen. Ich komme sehr gut mit 4 Stufen unter Maximum zurecht. Es ist also noch eine Menge Spielraum nach oben, wenn man mal mehr Verstärkung braucht. In dieser Stufe nehme ich kein Rauschen wahr, jedoch sind Eigengeräusche bspw. Rascheln der Kleidung sehr laut wahrnehmbar und auch die Umgebungsgeräusche werden sehr wirklichkeitsnah wiedergegeben.

Ich war etwas besorgt, was die Dämpfung angeht, weil die Sordins auch eher flach gebaut sind und sich somit auch sehr gut zum Flintenschießen eignen. Nachdem ich heute das erste mal Schießen war, kann ich aber dahingehend Entwarnung geben, wobei ich heute aber auch maximal mit .357 Magnum unterwegs war, was aber eigentlich auch schon recht laut rummst.

Die Dämpfung ist wirklich sehr gut, verglichen mit meinen bisherigen Billigheimern und auch das Tragen einer Schießbrille führt nicht dazu, daß durch die Brillenbügel die Muscheln nicht richtig anliegen und es laut wird.

Allerdings ist das Dämpfungverhalten ein völlig anderes. Die Sordins machen nicht komplett "zu", wenn der Knall kommt, sondern dämpfen das nur runter auf ein angenehmes Niveau. Das ist etwas ungewohnt gewesen für mich, da ich nur dieses "Knarz - Stille - wieder auf" meiner alten Schützer kannte, aber ich kam nach ein paar Minuten Eingewöhnung prima damit klar. Insgesamt habe ich den Eindruck, daß die Sordins eine Menge mehr dämpfen als nur den Schußknall. Auch einige lautere Umgebungsgeräusche wirken bereits gedämpft, was ebenfalls anders ist als bei meinen alten Schützern, die alles bis auf den Knall (und manchmal leider auch zumindest teilweise den) durchließen. Das ist ungewohnt, aber nicht unangenehm.

Mein Fazit nach einmal Schießen: Die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Supreme Pro X und würde ihn uneingeschränkt weiterempfehlen. Allerdings kenne ich auch nur passive und sehr billige aktive Schützer und kann daher nichts im direkten Vergleich zu den Peltor Produkten sagen.

Sollte sich im Laufe der Zeit an diesem Fazit noch etwas ändern, werde ich es zu gegebener Zeit ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 27.441