Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wissenschaftliche Detektivgeschichte!, 12. März 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wurde Amerika in der Antike entdeckt?: Karthager, Kelten und das Rätsel der Chachapoya (Gebundene Ausgabe)
Endlich! Seit längerer Zeit habe ich nach einer Publikation Ausschau gehalten, die sich mit der Frage präkolumbischer Kontakte zwischen Alter und Neuer Welt beschäftigt und zugleich den Standards wissenschaftlichen Arbeitens gerecht wird.

Recherchiert man etwas im Internet zum Thema, dann landet man, wie ürbigens auch Giffhorn im Buch beklagt, schnell auf Esoterik-Seiten. Das ist wohl auch einer der Gründe, weshalb es so schwer ist, innerhalb der etablierten Wissenschaft einigermaßen unvoreingenommen darüber zu sprechen. Gerade aber die Vorsicht und die argumentative Schlüssigkeit, mit der Giffhorn zur Erhärtung seiner Hypothese von präkolumbischen Einwanderern aus dem Mittelmeerraum in die Andenregion zu Werke geht, verleiht dem Buch jene Seriosität, auf die es bei heiklen wissenschaftlichen Fragen ankommt. Giffhorn zieht keine voreiligen Schlüsse und deckt die Schwachstellen seiner Argumentation selbst auf. Er wiegt Befundlagen gegeneinander ab, um sich nach hinreichender Begründung auf eine Seite zu stellen, die seine Hypothese stützt.

Giffhorn hat das Buch wie eine Detektivgeschichte aufgebaut. Zunächst legt er die soweit bekannte Faktenlage zu der immer noch wenig erforschten Kultur der Chachapoya vor, bei der immer wieder frappierende Erkenntnisse hervorstechen: Es treten Funde zu Tage, die auf eine Hochkultur hindeuten, die scheinbar aus dem Nichts hervorgangen ist; der aber nicht nur Vorläufer fehlen, sondern der es obendrein auch an nennenswerten Parallelen auf dem südamerikanischen Kontinent mangelt. Allerdings mangelt es nicht an Parallelen in der Alten Welt: Wieso gibt es auffallende und bemerkenswerte Ähnlichkeiten zwischen den Artefakten und der überlieferten Sozialstruktur des Andenvolkes der Chachapoya und Keltenvölkern aus dem antiken Mittelmeerraum?

Giffhorn entwickelt zu der Indizienkette, die auf präkolumbische Kontakte hindeutet, verschiedene Szenarios, deren Plausibilität er dadurch erhärtet, das er jedes Szenario, angefangen von der Situation von Kelten und Karthagern (Punier) zur Zeit der Punischen Kriege bis zur angenommenen Einwanderung von der heutigen Brasilianischen Küste aus, unterfüttert mit - wenn auch spärlichen - Quellenfunden, archäologischen und historischen Befunden. Keines der Indizien ist für sich genommen der schlagende Beweis, allerdings ergeben sie zusammen eine plausible Hypothese. Die weiteren Entwicklungen in der Chachapoya-Forschung (und nicht nur hier) werden deren Stichhaltigkeit erweisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 9,85
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.159.050