Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Melodic-Rock mit dem gewissen Etwas, 3. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Sanctuary (Audio CD)
Wie viele Musiker und vor allem Sänger hat diese britische Rock-Institution des Undergrounds schon kommen und gehen sehen? Man kann es kaum mehr zählen! Und doch haben die Gebrüder Troy es stets verstanden, Musik zu kreiren, die ganz klar ein Etikett trägt: den unverwechselbaren Praying-Mantis-Sound. Die nach wie vor äußerst prägnanten doppelten Gitarrenharmonien wirken heutzutage fast schon wie ein Relikt aus den seligen 70ern und erinnern an die Anfangstage der härteren Rockmusik, in denen Bands wie Thin Lizzy oder Iron Maiden diesen Sound salonfähig machten. Die Ecken und Kanten der Anfangstage (das Mantis-Debut "Time tells no Lies" zählt bis heute zu den Referenzalben der NWOBHM)hat man im Laufe der Jahre (teils zu) rund geschliffen und so steht man anno 2009 quasi an einem Neuanfang und präsentiert mit "Sanctuary" wieder mal einen neuen Sänger (Mike Freeland) und das erste Album seit dem eher enttäuschenden (weil: zu seichten) "The Journey goes on" (2003). So startet "Sanctuary" denn auch mit "In Time" gut durch: wieder etwas rauher, sauber produziert, ein schöner Refrain, der im Ohr bleibt - gut! "Restless Heart" ist ein etwas belangloseres Stück Rock, ehe mit dem schwermütigen "Tears in the Rain" ein echtes Highlight aufgefahren wird: traumhaft schöne Gitarren, ein wahnsinnig guter Sänger und ein ungewohnter Tiefgang - klasse! "So high" und "Turn the Tide" bieten gute Durchschnittsware, "Touch the Rainbow" und vor allem "Threshold of a Dream" kratzen knapp an der Kitsch-Grenze, ohne diese jedoch zu überschreiten und mit "Playing God" folgt ein echter Überhammer: PM verlassen ihre allzu geradlinige Schiene, bauen ein paar nette Breaks ein und basteln so ein tolles, zeitloses Stück Rock, das man so nicht unbedingt erwartet hätte, der Band aber gut zu Gesicht steht. Mit "Highway" und dem Titeltrack klingt ein gut hörbares Album aus, das man vielleicht nicht in die Dauerrotation seines CD-Players schickt, aber zu vielen Gelegenheiten auflegen kann - und das auch in vielen Jahren noch. Praying Mantis machen das, was sie stets ausgezeichnet hat und das verdammt gut: Hardrock mit melodischem Einschlag. Jeder, der mit dieser Muikrichtung etwas anfangen kann ist auch mit "Sanctuary" bestens bedient und sollte bedenkenlos zugreifen, zumal sich tatsächlich mal wieder 2-3 echte Perlen finden lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Halver

Top-Rezensenten Rang: 173.777