Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rudolf Nurejew - ein TRAUM -Tänzer, 30. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Tänzer: Roman (Gebundene Ausgabe)
Rudolf Nurejew - der Ballett-Tänzer schlechthin. Das Buch - keine Biografie - erzählt sehr abwechslungsreich von seiner Kindheit, seinem Aufstieg und deutet das Ende leider nur an.

Begonnen wird mit Paris 1961: eine Aufzählung, was in seiner ersten Saison auf die Bühne geworfen wurde.

Es folgt Buch 1: Sowjetunion 1941-1956; Leningrad, Ufa, 1956-1961; Ufa, Leningrad 1961-1964. Es wird aus dem Blickwinkel der ersten Tanzlehrerin erzählt, in Form von Tagebucheintragungen der Tochter der Tanzlehrerin, Julia, wo Rudolf am Anfang seiner Karriere unterkommt. Erwähnt werden die Schwierigkeiten, die seine Familie und seine Freunde in der Sowjetunion haben, nachdem Rudolf sich abgesetzt hat. Und so ergibt sich aus Bruchstücken der Werdegang.

Buch Zwei 1961-1971 Schlaglichter aus der Sicht von Rudolf selbst.

Buch Drei New York 1975 Viktor Pareci berichtet. Das ist das Kapitel, das direkt und für meinen Geschmack etwas zu ausschweifend über die sexuellen Neigungen der beiden und auch anderen Protagonisten berichtet.

Leningrad 1975-1976 Julia adoptiert nach ihrer Scheidung ein Kind. Eine Rahmenhandlung.

Die 80er Jahre Paris, London, Caracas. Jetzt berichtet die Haushälterin von Rudolf, Odile.

Buch Vier Ufa, Leningrad 1984 Jetzt wieder aus der Sicht der Schwester und Julia. Rudolf reist in die Sowjetunion ein und besucht die Familie und Julia.

Das Ende des Buches ist eine unvollständige Aufzählung von Objekten der Rudolf-Nurjew-Sammlung, die versteigert wurden und welche Preise erzielt wurden. Soviel zu seinem Tod.

Sein Reichtum und die Armut der Familie stehen in einem krassen Gegensatz und sind schockierend. Er lässt ein ganzes Orchester einfliegen, die Familie hat nicht genügend zu essen und friert. Rudolf hat einen unberechenbaren Charakter und ist eine exzentrische Persönlichkeit, die nicht immer gut zu seinen Mitmenschen ist. Das beschattet seinen glänzenden Stern etwas.

Seine künstlerische und gegen Ende seines Lebens choreografische Leistungen kommen m.E. zu kurz. AIDS wird nie erwähnt, man muss es schon wissen, dass er daran gestorben ist. Seine HIV-Erkrankung und die letzten Jahre seines Lebens werden im Buch ausgelassen, was schade ist, denn es hätte das Bild abgerundet. Trotzdem lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (25 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Michelfeld, BW Germany

Top-Rezensenten Rang: 4.103