Kundenrezension

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade..., 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ghost Stories (Audio CD)
Als Indiehörer bin ich großer Fan der ersten 3 Alben und habe ich die Entwicklung der Band zuletzt eher skeptisch verfolgt - konnte aber aber auch auf "Viva" und "MY" zumindest noch ein paar überzeugende Songs entdecken.
Nun verkündete ein Formatradio voller Überzeugung, "Ghost Stories" bestehe aus tollen Balladen und würde stark an "Parachutes" erinnern. Entsprechend war ich voller Vorfreude, als ich die Scheibe in den Player warf.

Vom Cover-Layout und der Bedruckung tatsächlich so wie Parachutes und A Rush of Blood ghealten...dummerweise blieben das die einzigen Gemeinsamkeiten.

Nach 3,4 Durchläufen kann ich bedenkenlos sagen: es gibt nur einen einzigen Song der das erfüllt: nämlich das finale "O". Eine durchaus gelungene kurze Pianoballade - in der Chris Martin auch stimmlich mit brüchigem Wehmut an große Zeiten erinnert.
Ok, auch die ersten 2 Minuten von "Oceans" will ich mal wohlwollend betrachten, ehe dann ein seltsames Geplänkel von Glocken und Synthies (würde vielleicht gut zu einer wellness-Behandlung passen) jegliche Magie zerstört und langsam die Hitsingle "Sky full of Stars" einleitet. Der Text ist wie bei vielen anderen Stücken des Albums zu vernachlässigen, was richtig wehtut ist der stampfende Elektrobeat, den jeder schon bei vielen Gelegenheiten hören durfte (Denke da so an Eurodance anno 1993/94).

Und genau da liegt das Dilemma: die ohnehin schon eher dürftigen Songs wurden obendrei quasi komplett bandfrei arrangiert.
Eigentlich ist es ein Chris Martin-Solo bei dem so gute wie keine Gitarre und nicht ein einziger Drumpart enthalten ist.
Damit beraubt sich die Band jeglicher Stärke - ich kann mir auch nur schwerlich vorstellen das die anderen Mitglieder (großartige Musiker) sehr großen Spaß an "Ghost Stories" hatten. Live kann Chris wohl ein, zwei Stücke a capella zum Besten geben - das wars dann aber auch. Wäre da und dort ein zumindest ein bißchen Akkustikgitarre vorhanden, würde gleich eine ganz andere Wirkung entstehen.

Sicherlich ist es eine ganz andere Platte als MY, aber eben dennoch keine gute - und vor allem eine kurze.
Gerade einmal 9 Stücke auf Albumlänge anzubieten (plus einem Extro/Intro-Instrumentalfetzen und inclusiv dem instrumentalen Ambientteppich "Midnight") ist schon eine Frechheit. Vielleicht soll ja auch nur der Plattenvertrag erfüllt werden ohne zu viel gutes preiszugeben, schön wärs ja. Ich befürchte aber, das es so weitergeht - denn offensichtlich gibt es ja viele Leute die sich mit "Ghost Stories" identifizieren können. Denen auch viel Spaß, über Geschmack lässt sich nicht streiten.
Aber ich höre dann lieber mal die neue Embrace - die ist nicht innovativ, aber macht mir viel mehr Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bonn

Top-Rezensenten Rang: 71.669