Kundenrezension

155 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schön langsam reicht es..., 19. November 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: The Run - Limited Edition - [Xbox 360] (Videospiel)
Hallo Leute!

Wieder einmal ist ein Jahr vergangen, wieder einmal ein neues Need for Speed. Und es kommt auch noch von EA Black Box. Ich dachte mir die haben aus dem Desaster von NFS:Undercover gelernt, doch dem ist leider nicht so.

- Fangen wir bei der Grafik an. Die Frostbite 2 Engine wurde hoch angepriesen, doch Black Box hat hier einiges versemmelt. Die Landschaften schauen ja noch ganz gut aus, aber die Fahrzeuge... naja, irgendwie von gestern. Ansonsten ist der Gesamteindruck gut bis auf ein paar gelegentlich Slowdowns. Die Jungs können es halt nicht besser!

- Der Umfang! Ha, da haben die Burschen endgültig den Vogel abgeschossen. Ich habe den RUN gemeistert und auf die Uhr geschaut: 3 Std und 26 Min!!!!! Also da hatten damals die Demos mehr Spielzeit! Auch hier muss ich sagen, die Jungs von EA Black Box können es halt nicht besser! Aber das beste ist, es wurden auch noch Strecken von Hot Persuit hergenommen. Das grenzt schon an Kundenverar****. Den Vollpreis für so ein kurzes "Spielvergnügen" wo noch Strecken vom alten NSF dabei sind? Das war das letzte mal!

- Der Onlinemodus ist Standard. Nicht mehr, nicht weniger!

- Die Steuerung ist wie man es von einem Arcade-Racer gewohnt ist, solide.

- Und jetzt kommen wir zum größten Kritikpunkt! Der berühmte Gummibandeffekt! Dieser ist völlig übertrieben und bringt einen öfters auf 180! Ich persönlich will so gut fahren wie ich wirklich bin und nicht wie es mir das Spiel erlaubt. Will heißen, wenn ich eine Strecke absolut fehlerfrei fahre und ein paar Sekunden raushole nur um auf dem letzten Kilometer von dem ganzen Fahrerfeld überholt werde, da die KI plötzlich gefühlte 500 PS mehr unter der Haube hat! In der heutigen Zeit ist das für Entwickler nur noch peinlich wenn sie auf solche Mittel zurückgreifen müssen, nur um ein Spiel spannender zu machen.
Keine Ahnung wer das Spiel so durchgewunken hat, aber hier merkt man deutlich das man nur das schnelle Geld machen will.
EA wird mir immer suspekter. Erst schließen sie Visceral Games (Dead Space 1+2, Dantes Inferno), die eigentlich immer gute Spiele abgeliefert haben. Aber die Hanswursten von Black Box lassen sie weiterpfuschen. Macht das Studio zu und Visceral wieder auf, die könnens wenigstens.

Fazit: R.I.P NFS
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.11.2011 12:50:40 GMT+01:00
Andy1228 meint:
Ganz so krass sehe ich es nicht (Grafik ist teilweise sehr schön und die Stoty ist mal was neues), aber im Grunde hast Du Recht. Es ist das absolut verkonsolierte Spaßfahrer Spiel. Der Multiplayer macht aber wirklich Spaß- teilweise, wenn man nicht gerade 100m vor Ziel wegen Windschatte und Boost von den anderen geschlagen wird. Aber man weiß es ja und kann sich darauf einstellen.
Was mich nervt: ich habe bis jetzt noch nicht herausgefunden, wie ich Freunde hinzufügen kann (z.B. die fairsten Fahrer aus dem letzten Rennen).

Ansonsten hast Du mi EA völlig Recht: es wird der absolute Kapitalismus-Drecks-Laden. Klar, müssen AGs Kohle machen und die Gesellschafter wollen Renditen, aber in dem man in kurzen Abständen "Müll" auf den Markt wirft, wird es auch nicht besser... und EA muss ja nicht gerade "um's Überleben kämpfen". Müll in Anführungszeichen, weil "The Run" auch gute Seiten hat- ich habe es noch nicht durch und werde auch den MP länger als 3 Stunden spielen m(habe ja noch Skyrim und bald kommt Batman).
Und leider muss man das Spiel wieder an Origin binden. Das wird vermutlich jetzt Standart- war irgendwie logisch. Mit sowas kann man den Gebrauchtmarkt aushebeln und einige Prozent mehr Neuware vekaufen. Steam (un damit auch Activision und andere) macht es schließlich schon jahrelang.

Veröffentlicht am 10.12.2011 13:17:18 GMT+01:00
Sebastian meint:
Das nenn ich mal ein Klasse Feedback!!!!!! Weiter so :-)

Veröffentlicht am 14.12.2011 16:07:13 GMT+01:00
Colmstar meint:
Visceral Games wurde nicht komplett geschlossen (ein Glück!!). Die Studios in Redwood (Kalifornien) und Montreal (Kanada) bestehen weiterhin. Ob sich die Klasse der Spiele negativ verändert müssen wir abwarten. Ich denke und hoffe das, dass nicht der Fall ist.

Zu dem Spiel kann ich nichts sagen. Deine Rezension hat mich auch ersteinmal von einen Kauf abgebracht :).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2011 06:26:57 GMT+01:00
El-Dambo meint:
Hallo,
Ich kaufe von EA, absolut garnichts mehr.
Weil man erstens nur noch Mist von EA angeboten bekommt, und zweitens, weil EA auf seinen exclusiv Lizenzen sitzt und diese für andere Spieleanbieter nicht freigibt. Porschelizenz beispielsweise!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.12.2011 13:35:17 GMT+01:00
K4KASHI meint:
@Titan Nur mal ne frage Underground und co. gefallen dir sicher oder?Ganz so nebenbei vom HP2 bis zum Undercover und The Run sind alle von Black Box.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.12.2011 17:13:19 GMT+01:00
Titan80SAD meint:
@K4KASHI
Ja, die Spiele gefallen mir. Ich hab schon ein paar Jahre auf meinem Zockerbuckel. Ich zock die Reihe schon seit dem ersten NFS. Ich weiß nicht was das mit diesem Spiel hier zu tun hat. Ich hab ja geschrieben das es meiner Meinung nach nur ums schnelle Geld geht. Black Box hat bei Undercover versagt und meiner Meinung nach auch hier. Wenn man jedes Jahr den gleichen Mist auf den Markt bringt, 60 Euro verlangt für knapp 3,5 Std Spielspass und dann auch noch prahlt es sei das beste NFS aller Zeiten. Wenns dir Spass macht, freu dich doch! Ich lass mich nicht mehr abzocken! EA ist einfach ein Verwurster geworden, jedes Jahr das Gleiche!

Veröffentlicht am 09.01.2012 15:07:09 GMT+01:00
Wenn ich das schon lese bin ich froh das mein letztes NFS Underground 2 auf der alten XBox war. Das hatte noch Klasse und Spielzeit. Und das dafür bei ama immer noch 40 Tacken verlangt werden........

Veröffentlicht am 06.03.2012 01:26:40 GMT+01:00
Silent Bob meint:
gut dass ich mir das nicht gekauft hab. war heute im gamestop und hab mich beraten lassen und gefragt, ob es diesen gummiband effekt noch gibt "nenee den haben sie in den neuen nfs auf jeden fall nimmer drin"....

Veröffentlicht am 14.03.2012 17:01:34 GMT+01:00
Vinland meint:
Visceral wurde nur in Australien geschlossen, an sich gibt es die aber noch.

Veröffentlicht am 20.03.2012 17:21:51 GMT+01:00
White_Evo meint:
Danke, tolle Rezession!
Ich habe seit HP III alle Spiele der Reihe gezockt.
Meiner Meinung nach war Underground II das beste. Hier gab es ne tolle Fahphysik, für die Zeit gute Grafik und auch recht viele Autos. (Okay, kein Vergleich zu aktuellen Spielen.)

Mein letztes NFS war MostWanted. Von jetzt auf gleich war die tolle Fahrphysik weg, man konnte nicht mehr vernünftig tunen, es gab keine Driftrennen mehr ...
Carbon habe ich zwischenzeitlich geschenkt bekommen, das war auch wieder voll okay.
Danach folgte ProStreet -> Fail hoch 10!
Jetzt habe ich nen Gutschein von Amazon und dachte ich schau mal ob das neue NFS vielleicht doch wieder gut sein könnte.. aber ich glaube ich suche mir da lieber ein anderes Spiel aus...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (98 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (18)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 19.523