Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn der schlechte Empfang nicht wäre..., 8. Juli 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wetterstation Sirius 300 TFA 35.5027.02 weiss (Gartenartikel)
...dann wäre das Teil perfekt! Aber lest erstmal:

Pluspunkte:
+ 300 Landkreise statt "nur" 50 Regionen, d.h. wesentlich genauere Vorhersagen möglich als mit anderen Stationen
+ viele Infos direkt im Blick (4 Tageszeiten mit Symbolen, Temperaturen usw.)
+ viele weitere Infos mit wenigen Klicks erreichbar (Luftdruck, UV-Index, Sonnenscheindauer pro Tag, usw.)
+ alle Wetterdaten (z.B. Regenwahrscheinlichkeit, -menge, Temperatur, etc.) sowohl für den Tag "gesamt" als auch für Tageszeiten einzeln abrufbar (vormittags, nachmittags, abends, nachts)
+ Verarbeitung gut, Druckpunkte der Tasten gut, viele Einstellmöglichkeiten (Displaykontrast, Lauftextgeschwindigkeit usw.)
+ theoretisch 4x täglich Wetterupdate (alle 6 Std.), praktisch bei uns ca. 1mal, max. 2mal
+ guter telefonischer Support (!!!)

Neutral:
o Regionen überschneiden sich naturgemäß zum Teil, d.h. es kann sein, dass der Landkreis noch korrekt eingestellt ist, die Region aber schon die Nachbarregion ist. Das ist grundsätzlich kein Problem, wichtig ist der korrekt eingestellte Landkreis. Es irritiert nur zunächst, die Bedienungsanleitung ist insgesamt zwar ok, aber eben auch knapp gehalten. Solche Zusatzinfos stehen da leider nicht drin...

Minuspunkte:
- erster Datenempfang dauert mitunter deutlich länger als die angegebenen "bis zu 6 Stunden" - bei uns teilweise mehr als 24 Stunden, da wird man dann nervös...
- wenn Außentemperatur nicht angezeigt wird oder Batteriewechsel nötig ist, müssen immer im Sender und im Empfänger die Batterien raus
- Außentemperatur "verschwindet" öfter mal, obwohl Sender und Empfänger nicht angetastet wurden und nur ca. 10m voneinander entfernt sind mit Sichtkontakt; erst am nächsten Tag gibt's wieder neue Daten, und ja: Batterien sind voll
- sowohl akustische als auch optische Balken-Empfangsanzeige sehr ungenau, zeigt leider guten Empfang an, obwohl nahezu kein Empfang möglich ist, das sagt auch der Support

Das ist auch der dickste Minuspunkt: die Sirius 300 ist sehr funklochempfindlich! Trotz absolut freiem Stellplatz ohne Funkmasten, Richtantennen, sonstigen Sendern, ohne dichte Bebauung, ohne Berge, Wasser oder sonstwas in der Nähe - trotzdem nur an zwei ganz exponierten Stellen Empfang im Haus möglich!
Wie schon geschrieben, die Empfangsanzeige hilft da null komma null. Wo Empfang möglich ist, habe ich nur mit Hilfe der Empfangsbalken eines Handys rausgefunden. Handys funken zwar auf anderen Frequenzen, aber das grundsätzliche Prinzip und Funklochempfindlichkeit scheinen ähnlich zu sein. Die Praxis bestätigt die Ergebnisse (leider) ohne Ausnahme.
Daher mein Tipp an Interessierte: schaut mit unterschiedlichen Handys, wie der Empfang am gewünschten Standort ist. Ich habe mit D1+D2 getestet, nur dort wo ich wirklich guten Empfang hatte (>5v7 Balken) war ein Wetterdaten-Empfang überhaupt möglich! Und ggf. auf die 14 Tage Widerrufsrecht lt. FernAbsG hoffen, falls ihr keinen guten Standort finden könnt... Sehr schade, bei uns war es fast soweit... :(

Fazit:
Sehr gute Technik, sehr gute Ideen, aber leider sehr empfindlich beim Empfang. Wenn ihr diese Hürde nehmt, werdet ihr sehr zufrieden sein! Wenn ihr die Hürde Empfang nicht schafft, nützen euch die "300 Landkreise"- bzw. "50 Regionen"-Wetterstationen nix, die sind nahezu alle gleich empfindlich - dann bleiben nur Stationen die mit anderer Technik empfangen, z.B. die 35.1088 - aber die sind deutlich ungenauer und nicht so reichhaltig ausgestattet.
Viel Glück! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.07.2010 16:26:19 GMT+02:00
"- wenn Außentemperatur nicht angezeigt wird oder Batteriewechsel nötig ist, müssen immer im Sender und im Empfänger die Batterien raus "

Das ist kein Minuspunkt, sondern beabsichtigt: So "lernen" sich Sender und Empfänger direkt nach Einlegen der Batterien "aufeinander ein", so dass der Empfänger schließlich auf keinen anderen Sender mehr reagieren wird.

Veröffentlicht am 18.08.2010 01:09:19 GMT+02:00
Voyager meint:
Ich kann die Funkprobleme in keinster Weise bestätigen. Im Gegenteil: Eine andere Funkwetterstation ("Oregon Scientific") hat hier eine deutlich geringere Reichweite zum Außensensor. Ich kann die Außentemperatur über mehrere Stockwerke hinweg problemlos empfangen. Auch der Empfang aus dem Pager-Netz ist bei mir ausgezeichnet, obwohl ich in einem Landkreis zwischen 2 Regionen wohne.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details