Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar negatives Weltbild, 15. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Hier kommt Michelle: Ein Campusroman (Taschenbuch)
Schon der Klappentext sagt, wie es um diesen Roman steht: Er ist

"larmoyant, verbittert, arrogant, ungerecht und unpsychologisch; er enthält Stereotypen, Versatzstücke, Gesellschaftskritik, Verhöhnungen, Polemik und ein negatives Weltbild."

In der Tat, Michelle, eine „reizende junge Abiturientin mit einem schmalen, flinken Körper, einer raschen Auffassungsgabe und einer ausgeprägten Schwäche für Katzen“ könnte es in vielfacher Ausführung geben. So wie sie sich durch die – analog zum modernen Unibetrieb „Module“ genannten – vier Kapitel arbeitet, ist sie der papiergewordene studentische Input in eine Universität, wo die Studenten nach credit points schnappen, die wissenschaftlichen Mitarbeiter nach Drittmitteln, ein Mensch in der Verwaltung nach Entlassungsgründen für Vertreter unrentabler Fachbereiche und der Rektor nach dem Titel „Elite-Universität“. In so einem sozialen Gehäuse muss doch eine Entwicklung der Heldin drin sein, und die Erzählerin verpasst sie ihr prompt: Michelle wird brav studieren, dennoch einiges verschlampen, ihre erste Arbeit „fußnoten- und kommafrei“ abgeben, sich bei ihren Eltern und einem flaumweicher, jugendlicher Haut zugetanen älteren Professor ausweinen, wenn die Note nicht in ihrem Sinne war, sie wird eine Liebeskrise erleben und schließlich doch noch lernen, wie man Essays über ungelesene Bücher schreibt. Als sie gar eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft ergattert, ändert sich auch ihr Streben: Wollte sie vorher „was mit Kindern“ machen, so findet sie jetzt in der Uni „einen Sinn im Leben, jedenfalls vorübergehend“. Der Bologna-Prozess frisst seine Kinder.

Oder liegt die Lesefreude an der Erzählerin, die sich „die Hände reibt“ angesichts ihrer Simplifizierung der eigenen Heldin? Die es überdies schafft, neben Michelle, diesem „liebenswerten, verletzlichen Mädchen“ einen herrlichen Kosmos an Unipersonal zu zeichnen - stellvertretend sei hier der Keltologe Georg Hahnel genannt, der als Vertreter einer Orchideenwisssenschaft mit ganzen siebzehn Studenten als erster entlassen wird und sich in einer köstlich geschriebenen Sexszene (keine halbe Seite lang) mit der Kollegin aus der Anglistik tröstet.

Das negative Weltbild passt zur (Uni-)Welt, und die Larmoyanz ist wunderbar ausgeschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 66.258